Rechtsprechung
   ArbG Stuttgart, 05.09.2007 - 29 Ca 2793/07   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2007,23818
ArbG Stuttgart, 05.09.2007 - 29 Ca 2793/07 (https://dejure.org/2007,23818)
ArbG Stuttgart, Entscheidung vom 05.09.2007 - 29 Ca 2793/07 (https://dejure.org/2007,23818)
ArbG Stuttgart, Entscheidung vom 05. September 2007 - 29 Ca 2793/07 (https://dejure.org/2007,23818)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,23818) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de

    Diskriminierung wegen des Alters und des Geschlechts durch Stellenausschreibung

  • Justiz Baden-Württemberg

    Diskriminierung wegen des Alters und des Geschlechts durch Stellenausschreibung

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Verwendung der Bezeichnung "Außendienst-Verkäufer" in einer Stellenausschreibung; Erstaunen über die Bewerbung einer Frau als Diskriminierung wegen des Geschlechts

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • advogarant.de (Kurzinformation)

    Geschlechterdiskriminierung

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Geschlechterdiskriminierung

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Karlsruhe, 13.09.2011 - 17 U 99/10

    Diskriminierung wegen des Geschlechts: Entschädigungsanspruch wegen

    Da die Klägerin selbst aber nicht zu einem Vorstellungsgespräch gebeten wurde, ist nicht bewiesen, dass bei der gegen die Klägerin gefallenen Entscheidung deren Geschlecht überhaupt keine Rolle gespielt hat, (vgl. auch ArbG Stuttgart, Urteil vom 05.09.2007 - 29 Ca 2793/07, juris Rn. 29; nicht überzeugend daher die Auffassung des VG Mainz, die Vermutung der Benachteiligung wegen des Lebensalters sei widerlegt, wenn sich unter den in die engere Auswahl genommenen und zum Vorstellungsgespräch geladenen Bewerbern auch zwei ältere Bewerber befänden, VG Mainz, Urteil vom 21.01.2009 - 7 K 484/08.MZ, NVwZ-RR 2009, 570 ).
  • LAG Köln, 17.04.2008 - 10 Sa 21/08

    Altersdiskriminierung; Auskunft; Personalberatung; Stellenanzeige; Entschädigung

    Insoweit ist die umstrittene Stellenanzeige nicht altersneutral, auch wenn ein bestimmtes Alter oder eine bestimmte Bandbreite des Alters nicht strikt vorgegeben, sondern nur als "ideal" gefordert oder erwünscht wird (Thüsing, Arbeitsrechtlicher Diskriminierungsschutz, 2007, Rn. 664, S. 262; Arbeitsgericht Stuttgart, Urteil vom 05.09.2007 - 29 Ca 2793/07 - Juris, Rn. 33).

    Nicht gefolgt werden kann daher der Entscheidung des Arbeitsgerichts Stuttgart im Urteil vom 05.09.2007 a. a. O., wonach es keinen Unterschied mache, ob Einstellungen vor oder nach Inkrafttreten des AGG vorgenommen wurden, da schon nach dem mittlerweile aufgehobenen § 611 a BGB eine Altersdiskriminierung unzulässig gewesen sei.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht