Rechtsprechung
   ArbG Trier, 14.02.2012 - 3 Ca 880/11   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2012,24085
ArbG Trier, 14.02.2012 - 3 Ca 880/11 (https://dejure.org/2012,24085)
ArbG Trier, Entscheidung vom 14.02.2012 - 3 Ca 880/11 (https://dejure.org/2012,24085)
ArbG Trier, Entscheidung vom 14. Februar 2012 - 3 Ca 880/11 (https://dejure.org/2012,24085)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,24085) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Justiz Rheinland-Pfalz

    § 611 Abs 1 BGB, § 9 Nr 2 AÜG, § 10 Abs 4 AÜG, § 3 Abs 1 Nr 3 AÜG, § 307 Abs 1 S 2 BGB
    Ansprüche eines Leiharbeitnehmers auf "equal pay" nach Feststellung der Tarifunfähigkeit der CGZP - arbeitsvertragliche Bezugnahme auf mehrgliedrigen Tarifvertrag - Verfall nach den Ausschlussfristen des mit mehreren Einzelgewerkschaften des Christlichen Gewerkschaftsbundes geschlossenen Manteltarifvertrags

  • arbeitsrecht-rheinland-pfalz.de

    Tarifunfähigkeit der CGZP - "Equal-Pay"-Ansprüche und Ausschlussfristen

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Vereinbarkeit einer arbeitsvertraglichen Bezugnahme auf einen mehrgliedrigen Tarifvertrag im engeren Sinne mit dem Transparenzgebot; Folgen des Vorhandenseins sämtlicher Einzeltarifverträge des mehrgliedrigen Tarifvertrages wortidentisch in einer einzigen Vertragsurkunde; Beginn der vertragliche Ausschlussfristen für infolge der Tarifunfähigkeit der Tarifgemeinschaft Christliche Gewerkschaften für Zeitarbeit und Personalserviceagenturen (CGZP) erhobene Ansprüche auf "equal pay"

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • LAG Rheinland-Pfalz, 29.11.2012 - 2 Sa 172/12

    Inbezugnahme eines unwirksamen Tarifvertrags - Auswirkung auf Verweisung -

    Die Berufung des Klägers gegen das Urteil des Arbeitsgerichts Trier vom 14.02.2012 - 3 Ca 880/11 - wird auf seine Kosten zurückgewiesen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht