Rechtsprechung
   ArbG Wuppertal, 31.03.2009 - 4 Ca 3853/08   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2009,3163
ArbG Wuppertal, 31.03.2009 - 4 Ca 3853/08 (https://dejure.org/2009,3163)
ArbG Wuppertal, Entscheidung vom 31.03.2009 - 4 Ca 3853/08 (https://dejure.org/2009,3163)
ArbG Wuppertal, Entscheidung vom 31. März 2009 - 4 Ca 3853/08 (https://dejure.org/2009,3163)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,3163) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de

    Fristlose Kündigung wegen der Wegnahme geringwertiger Sachen (hier ein Wert von 59 Cent) - subjektiver Tatbestand

  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • RA Kotz

    Fristlose Kündigung - Diebstahl geringwertiger Sachen

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Wegnahme geringwertiger Sachen durch einen Verkäufer eines Einzelhandelsunternehmens als Rechtfertigung für eine Kündigung aus wichtigem Grund; Vorliegen einer vorsätzlichen Tat eines Arbeitnehmers als Voraussetzung für eine Tatkündigung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (9)

  • nrw.de PDF (Pressemitteilung)

    Kündigung wegen des Vorwurfs des Diebstahls eines Pakets Binden

  • ferner-alsdorf.de (Kurzinformation)

    Kündigung wegen des Vorwurfs des Diebstahls eines Pakets Binden

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Fristlose Kündigung wegen Damenbinde

  • anwaltonline.com(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Kurzinformation)

    Arbeitsrecht - Keine Kündigung, wenn für mitgenommene Waren extra Geld zurückgelassen wurde

  • gruner-siegel-partner.de (Kurzinformation)

    Kündigung bei einfachem Diebstahlsverdacht ist unwirksam

  • beck.de (Kurzinformation)

    Kündigung wegen Entwendung eines Päckchens Binden im Wert von 0,59 Euro unwirksam

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Verdacht des Diebstahl eines Pakets Binden - Fristlose Kündigung unwirksam - Vorsatz der eigenen Bereicherung kann nicht nachgewiesen werden


  • Vor Ergehen der Entscheidung:


  • nrw.de PDF (Pressemitteilung - vor Ergehen der Entscheidung)

    Fristlose Kündigung wegen 0,59?

  • nrw.de PDF (Pressemitteilung - vor Ergehen der Entscheidung)

    Kündigung wegen des Vorwurfs des Diebstahls eines Pakets Binden

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht