Rechtsprechung
   BAG, 09.11.2006 - 2 AZR 812/05   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2006,106
BAG, 09.11.2006 - 2 AZR 812/05 (https://dejure.org/2006,106)
BAG, Entscheidung vom 09.11.2006 - 2 AZR 812/05 (https://dejure.org/2006,106)
BAG, Entscheidung vom 09. November 2006 - 2 AZR 812/05 (https://dejure.org/2006,106)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,106) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (14)

  • Judicialis

    Betriebsbedingte Kündigung, Sozialauswahl, Punktesystem

  • Kanzlei Prof. Schweizer

    Betriebsbedingte Kündigung - Sozialauswahl - Rechtsprechungsänderung

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Aufgabe des Dominoeffekts in der Rechtsprechung; Unwirksamkeit einer ordentlichen Kündigung bei Verwendung eines Punktesystems; Sozialauswahl bei Massenentlassungen; Rechtsmissbräuchlichkeit der Berufung auf eine fehlerhafte Sozialauswahl; Maßgeblichkeit des ...

  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    Kündigung (betriebsbedingte) - Sozialauswahl und Punktesystem

  • bag-urteil.com

    Betriebsbedingte Kündigung - Sozialauswahl - Punktesystem

  • Techniker Krankenkasse
  • hensche.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    KSchG § 1 Abs. 1, 3; BetrVG § 95
    Kündigungsrecht - Ordentliche betriebsbedingte Kündigung; Unternehmerentscheidung; Sozialauswahl: Punktetabelle, Berufung mehrerer gekündigter Arbeitnehmer auf fehlerhafte (?) Einordnung eines von der Kündigung ausgenommenen Arbeitnehmers als sozial schwächer ...

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (9)

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Sozialauswahl bei betriebsbedingter Kündigung - Das Bundesarbeitsgericht ändert seine Rechtsprechung zu fehlerhafter Sozialauswahl

  • anwaltzentrale.de (Kurzinformation)

    Betriebsbedingte Kündigungen - Rechtsprechungsänderung bei der Sozialauswahl

  • ebnerstolz.de (Kurzinformation)

    Sozialauswahl bei betriebsbedingter Kündigung (Rechtsprechungsänderung)

  • anwalt-kiel.com (Kurzinformation)

    Dominotheorie aufgegeben

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    Betriebsbedingte Kündigung - Sozialauswahl - Rechtsprechungsänderung

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Geringerer Kündigungsschutz bei fehlerhafter Sozialauswahl! Werden Kündigungen leichter?

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Bundesarbeitsgericht ändert Rechtsprechung zur fehlerhaften Sozialauswahl bei betriebsbedingter Kündigung - Domino-Theorie wird aufgegeben

  • 123recht.net (Pressemeldung, 9.11.2006)

    Massenentlassungen künftig schwerer angreifbar // "Domino-Theorie" aufgegeben

  • rechtsportal.de (Pressemitteilung)

    KSchG § 1 Abs. 1, 3 ; BetrVG § 95
    Kündigungsrecht - Ordentliche betriebsbedingte Kündigung; Unternehmerentscheidung; Sozialauswahl: Punktetabelle, Berufung mehrerer gekündigter Arbeitnehmer auf fehlerhafte (?) Einordnung eines von der Kündigung ausgenommenen Arbeitnehmers als sozial schwächer ...

Besprechungen u.ä. (3)

  • IWW (Entscheidungsbesprechung)

    Kündigungsrecht - Wichtige Rechtsprechungsänderung: Aufgabe der "Domino-Theorie" bei der Sozialauswahl

  • RA Hensche (Entscheidungsbesprechung)
  • 123recht.net (Entscheidungsbesprechung, 15.11.2006)

    Betriebsbedingte Kündigung - Sozialauswahl - Wichtige Rechtsprechungsänderung // Bisherige Rechtsprechung: Ein Fehler führte zur Unwirksamkeit aller Kündigungen

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BAGE 120, 137
  • NJW 2007, 2429
  • NZA 2007, 549
  • BB 2007, 1172
  • BB 2007, 1393
  • DB 2007, 1087
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (60)

  • BAG, 10.07.2013 - 10 AZR 915/12

    Versetzung - Auswahl beim sog. Entfristungsüberhang

    Auch wenn im Rahmen der Ermessensausübung subjektiv Fehler gemacht wurden, weil beispielsweise nicht alle Faktoren in die Überlegungen einbezogen wurden, kann der Inhalt der Entscheidung bei objektiver Betrachtung billigem Ermessen entsprechen (vgl. dazu nur BAG 14. November 2012 - 10 AZR 783/11 - Rn. 42 [teilunwirksame Berechnungsbestimmung]; 3. Dezember 2002 - 9 AZR 457/01 - zu A II 2 a dd der Gründe, BAGE 104, 55; vgl. auch 9. November 2006 - 2 AZR 812/05 - Rn. 24, BAGE 120, 137 [zur Sozialauswahl nach § 1 KSchG]) .
  • BAG, 20.06.2013 - 2 AZR 271/12

    Betriebsbedingte Kündigung - Leiharbeitsverhältnis - Sozialauswahl

    Sie hat nicht dargelegt, dass mindestens drei der gekündigten Arbeitnehmer sozial schutzwürdiger gewesen seien als er (vgl. zur Aufgabe der sog. Dominotheorie bei Sozialauswahl nach einem Punktesystem, BAG 9. November 2006 - 2 AZR 812/05 - BAGE 120, 137) .
  • BAG, 28.06.2012 - 6 AZR 682/10

    Insolvenz - Unterhaltspflichten bei der Sozialauswahl

    Bei der Sozialauswahl kommt es dagegen nicht auf einen fehlerfreien Auswahlvorgang an (BAG 9. November 2006 - 2 AZR 812/05 - Rn. 24, BAGE 120, 137) .
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht