Rechtsprechung
   BAG, 09.12.2020 - 10 AZR 332/20 (A)   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2020,40006
BAG, 09.12.2020 - 10 AZR 332/20 (A) (https://dejure.org/2020,40006)
BAG, Entscheidung vom 09.12.2020 - 10 AZR 332/20 (A) (https://dejure.org/2020,40006)
BAG, Entscheidung vom 09. Dezember 2020 - 10 AZR 332/20 (A) (https://dejure.org/2020,40006)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2020,40006) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • IWW

    Art. 267 AEUV, § 7 Nr. 1 MTV, Art. ... 3 Abs. 1 GG, Art. 9 Abs. 3 GG, § 17 Nr. 2 MTV, Art. 2 Abs. 2 des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland (GG), Grundgesetzes (Artikel 104a, 143h), Art. 3 GG, Art. 9 GG, Richtlinie 2003/88/EG, Art. 2 der Richtlinie 2003/88/EG, Art. 8 bis 13 der Richtlinie 2003/88/EG, Art. 2 Abs. 2 Satz 1 GG, § 6 Abs. 5 ArbZG, Art. 9 Abs. 3 Satz 1 GG, § 4 Abs. 1 TVG, Art. 1 Abs. 3 GG, Art. 3 Abs. 3 GG, Art. 6 Abs. 2 GG, Abschn. C Nr. 1 MTV, Richtlinie 97/81/EG, Richtlinie 1999/70/EG, Art. 2 Nr. 3 und 4 der Richtlinie 2003/88/EG, § 2 Abs. 3, Abs. 4, Abs. 5 ArbZG, § 6 Abs. 5 Halbs. 1 ArbZG, Art. 8 bis 12 der Richtlinie 2003/88/EG, Art. 12 Buchst. a der Richtlinie 2003/88/EG, Richtlinie 2002/15/EG, § 6 ArbZG, Art. 153 Abs. 5 AEUV, Art. 153 Abs. 1 AEUV, Art. 267 Abs. 3 AEUV, Art. 2 Nr. 4 der Richtlinie 2003/88/EG, § 2 Abs. 5 ArbZG, Abschn. C Nr. 6 MTV, Abschn. C Nr. 8 MTV, § 7 Nr. 2 MTV, § 106 Satz 1 GewO, § 148 ZPO

  • Bundesarbeitsgericht

    Gleichbehandlung bei Nachtarbeit

  • juris.de

    Gleichbehandlung bei Nachtarbeit

Kurzfassungen/Presse (6)

  • rechtsprechung-im-internet.de (Leitsatz)

    Gleichbehandlung bei Nachtarbeit

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Verschieden hohe Zuschläge bei regelmäßiger und unregelmäßiger Nachtarbeit

  • juris.de (Pressemitteilung)

    Art 3 GG
    Verschieden hohe Zuschläge bei regelmäßiger und unregelmäßiger Nachtarbeit?

  • bag-urteil.com (Pressemitteilung)

    Verschieden hohe Zuschläge bei regelmäßiger und unregelmäßiger Nachtarbeit

  • etl-rechtsanwaelte.de (Kurzinformation)

    Verschieden hohe Zuschläge bei regelmäßiger und unregelmäßiger Nachtarbeit?

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Pressemitteilung)

    ArbZG § 2 Abs. 1
    Vorrang tariflicher Regelungen vor der Ausgleichsreglung des § 6 Abs. 5 ArbZG

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BAG, 19.05.2021 - 5 AS 2/21

    Beschäftigung im Straßentransport - Höchstarbeitszeiten - Verhältnis von § 21a

    BAG 9. Dezember 2020 - 10 AZR 332/20  (A) - Rn. 108 ff. mit zahlreichen Nachweisen aus der Rechtsprechung des Gerichtshofs) .
  • LAG Hamm, 20.04.2021 - 6 Sa 969/20
    Abweichend von der Entscheidung des Bundesarbeitsgericht vom 9. Dezember 2020 ( 10 AZR 332/20/Manteltarifvertrag für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer der Erfrischungsgetränkeindustrie und des Getränkefachgroßhandels für die Länder Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ) geht die erkennende Kammer vorliegend nicht davon aus, dass die Tarifvertragsparteien mit der Unterscheidung von regelmäßiger und unregelmäßiger Nachtarbeit in § 4 B Ziffer 1 MTV den Zweck verfolgt haben, eine schlechtere Planbarkeit von unregelmäßiger Nachtarbeit finanziell auszugleichen.

    Eine Aussetzung des Rechtsstreits im Hinblick auf die Vorlageentscheidung des Bundesarbeitsgerichts ( Urt. v. 9. Dezember 2020 - 10 AZR 332/20 (A) ) war daher nicht angezeigt.

  • LAG Niedersachsen, 22.01.2021 - 16 Sa 563/20

    Zahlungsklagen

    Der Beschluss des 10. Senat des Bundesarbeitsgerichts vom 09.12.2020 - 10 AZR 332/20 (A) - zu einem (möglicherweise) ähnlich gelagerten Fall gibt derzeit keine Veranlassung zu einer abweichenden Beurteilung.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht