Rechtsprechung
   BAG, 10.04.1985 - 7 AZR 136/84   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1985,4047
BAG, 10.04.1985 - 7 AZR 136/84 (https://dejure.org/1985,4047)
BAG, Entscheidung vom 10.04.1985 - 7 AZR 136/84 (https://dejure.org/1985,4047)
BAG, Entscheidung vom 10. April 1985 - 7 AZR 136/84 (https://dejure.org/1985,4047)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1985,4047) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Befristung des Arbeitsverhältnisses wegen zeitlich begrenzten Personalbedarfs - Vorübergehender Mehrbedarf an Personal als sachlicher Grund für die Befristung eines Arbeitsvertrags - Eintritt eines Vertretungsfalles - Bedarf einer flexiblen Personalreserve - Wirksame ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BAG, 26.03.1986 - 7 AZR 599/84

    Zweckbefristung; Vertretung einer beurlaubten Lehrkraft

    Ebenso wird die Vertretung nicht dadurch ausgeschlossen, daß die Klägerin teilweise andere Klassen und teilweise auch andere Fächer zu unterrichten hatte (vgl. BAGE 42, 203, 208 ff. = AP aaO, zu II 3 und 4 der Gründe; Senatsurteil vom 10. April 1985 - 7 AZR 136/84 - unveröffentlicht, unter II 2 c der Gründe; Senatsurteil vom 8. Mai 1985 - 7 AZR 191/84 - aaO).
  • BAG, 13.08.1986 - 7 AZR 131/85

    Anspruch auf unbefristetes Arbeitsverhältnis nach Abschluss mehrerer befristeter

    Eine aus Zweckmäßigkeitserwägungen gestaffelte oder mehrschichtige Vertretungsregelung ist für die Wirksamkeit der Befristung unschädlich und im Schulbereich durchaus üblich (vgl. u.a. BAG 42, 203 = AP Nr. 76 zu § 620 BGB Befristeter Arbeitsvertrag; unveröffentlichtes Senatsurteil vom 10. April 1985 - 7 AZR 136/84 -, zu II 2 c der Gründe); eine gestaffelte Vertretungsregelung wird auch nicht dadurch ausgeschlossen, daß an einer Schule mehrere Schulzweige (oder Schultypen) untergebracht sind und sich die Vertretungsregelung über mehrere Schulzweige erstreckt.
  • BAG, 24.09.1986 - 7 AZR 264/85

    Wirksamkeit der Befristung eines Arbeitsverhältnisses zur Vertretung einer

    Eine aus Zweckmäßigkeitserwägungen gestaffelte und mehrschichtige Vertretungsregelung ist für die Wirksamkeit der Befristung unschädlich und im Schulbereich durchaus üblich (vgl. z.B. BAG 42, 203, aaO; unveröffentlichtes Senatsurteil vom 10. April 1985 - 7 AZR 136/84 - zu II 2 c der Gründe).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht