Rechtsprechung
   BAG, 10.12.2013 - 9 AZR 279/12   

Volltextveröffentlichungen (10)

  • lexetius.com

    Tarifliche Berechnung der Urlaubsvergütung und der Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall

  • IWW
  • openjur.de

    Tarifliche Berechnung der Urlaubsvergütung und der Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall

  • Bundesarbeitsgericht

    Tarifliche Berechnung der Urlaubsvergütung und der Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 1 BUrlG, § 3 Abs 1 BUrlG, § 11 Abs 1 S 1 BUrlG, § 13 Abs 1 S 1 BUrlG, § 3 Abs 1 S 1 EntgFG
    Tarifliche Berechnung der Urlaubsvergütung und der Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Jurion

    Berechnung des Urlaubsentgelts

  • nwb

    BUrlG § 1 ; BUrlG § ... 3 Abs. 1 ; BUrlG § 11 Abs. 1 S. 1 ; BUrlG § 13 Abs. 1 S. 1 ; EFZG § 3 Abs. 1 S. 1; EFZG § 4 Abs. 1; EFZG § 4 Abs. 4; Manteltarifvertrag für die gewerblichen Arbeitnehmer/-innen des privaten Omnibusgewerbes in Schleswig-Holstein (vom 16. Juli 1996 i.d.F. der 1. Protokollnotiz vom 1. September 2006) § 16 Abs. 6; Manteltarifvertrag für die gewerblichen Arbeitnehmer/-innen des privaten Omnibusgewerbes in Schleswig-Holstein (vom 16. Juli 1996 i.d.F. der 1. Protokollnotiz vom 1. September 2006) § 18 Abs. 3; Richtlinie 2003/88/ EG des Europäischen Parlaments und des Rates (vom 4. November 2003) über bestimmte Aspekte der Arbeitszeitgestaltung Art. 7

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Berechnung des Urlaubsentgelts

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Mankogeld, VWL, Überstundenvergütung - und die Urlaubsvergütung und Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Urlaubsvergütung für tarifliche Mehrurlaubstage

  • Jurion (Kurzinformation)

    Von Arbeitsleistung unabhängige Zahlungen des Arbeitgebers sind nicht in Urlaubsentgeltberechnung einzustellen

Hinweis zu den Links:
Zu Einträgen, die orange verlinkt sind, liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (14)  

  • BAG, 27.04.2016 - 5 AZR 229/15  

    Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall - Abweichende Bemessungsgrundlage

    Denn tariflich gewährte Zuschläge dürfen die Tarifvertragsparteien aus der Entgeltfortzahlung herausnehmen und den Geldfaktor auf die Grundvergütung reduzieren (vgl. BAG 10. Dezember 2013 - 9 AZR 279/12 - Rn. 27; 24. März 2004 - 5 AZR 346/03 - zu II 3 a aa der Gründe mwN, BAGE 110, 90) .
  • LAG Düsseldorf, 01.07.2014 - 16 Sa 214/14  

    Berechnung von Urlaubsentgelt und Entgeltfortzahlung nach Rahmentarifvertrag für

    Zum anderen sind dauerhafte Verdiensterhöhungen nach Satz 2 der Vorschrift als Berechnungsgrundlage zugrunde zu legen und zwar auch dann, wenn sie erst innerhalb des Referenzzeitraumes gewährt wurden (BAG v. 10. Dezember 2013 - 9 AZR 279/12, ArbR 2014, 294; 15. Januar 2013 - 9 AZR 465/11, AP Nr. 70 zu § 11 BurlG; 21. September 2010 - 9 AZR 510/09, AP Nr. 68 zu § 11 BurlG).
  • LAG Berlin-Brandenburg, 25.11.2014 - 11 Sa 1551/14  

    Einbeziehung einer tariflichen Besitzstandszulage bei der Berechnung der

    Das Gesetz erlaubt damit den Tarifvertragsparteien, sämtliche Elemente zu gestalten, die diese beiden Faktoren bestimmen (BAG 9 AZR 279/12 vom 10.12.2013, ArbR 2014, S. 294).

    Allerdings sind die Tarifvertragsparteien an den Grundsatz der vollen (100 %) Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall gebunden; denn dieser Grundsatz folgt aus dem nicht tarifdispositiven § 3 Abs. 1 Satz 1 in Verbindung mit § 4 Abs. 1 EFZG (BAG 9 AZR 279/12 vom 10.12.2013, ArbR 2014, S. 294; BAG 5 AZR 975/08 vom 18.11.2009; BAG 5 AZR 346/03 vom 24.03.2004, BAGE 110, S. 90).

  • BAG, 27.04.2016 - 5 AZR 78/16  

    Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall - Abweichende Bemessungsgrundlage

    Denn tariflich gewährte Zuschläge dürfen die Tarifvertragsparteien aus der Entgeltfortzahlung herausnehmen und den Geldfaktor auf die Grundvergütung reduzieren (vgl. BAG 10. Dezember 2013 - 9 AZR 279/12 - Rn. 27; 24. März 2004 - 5 AZR 346/03 - zu II 3 a aa der Gründe mwN, BAGE 110, 90) .
  • BAG, 27.04.2016 - 5 AZR 247/15  

    Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall - Abweichende Bemessungsgrundlage

    Denn tariflich gewährte Zuschläge dürfen die Tarifvertragsparteien aus der Entgeltfortzahlung herausnehmen und den Geldfaktor auf die Grundvergütung reduzieren (vgl. BAG 10. Dezember 2013 - 9 AZR 279/12 - Rn. 27; 24. März 2004 - 5 AZR 346/03 - zu II 3 a aa der Gründe mwN, BAGE 110, 90) .
  • BAG, 27.04.2016 - 5 AZR 275/15  

    Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall - Abweichende Bemessungsgrundlage

    Denn tariflich gewährte Zuschläge dürfen die Tarifvertragsparteien aus der Entgeltfortzahlung herausnehmen und den Geldfaktor auf die Grundvergütung reduzieren (vgl. BAG 10. Dezember 2013 - 9 AZR 279/12 - Rn. 27; 24. März 2004 - 5 AZR 346/03 - zu II 3 a aa der Gründe mwN, BAGE 110, 90) .
  • BAG, 27.04.2016 - 5 AZR 246/15  

    Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall - Abweichende Bemessungsgrundlage

    Denn tariflich gewährte Zuschläge dürfen die Tarifvertragsparteien aus der Entgeltfortzahlung herausnehmen und den Geldfaktor auf die Grundvergütung reduzieren (vgl. BAG 10. Dezember 2013 - 9 AZR 279/12 - Rn. 27; 24. März 2004 - 5 AZR 346/03 - zu II 3 a aa der Gründe mwN, BAGE 110, 90) .
  • BAG, 27.04.2016 - 5 AZR 373/15  

    Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall - Abweichende Bemessungsgrundlage

    Denn tariflich gewährte Zuschläge dürfen die Tarifvertragsparteien aus der Entgeltfortzahlung herausnehmen und den Geldfaktor auf die Grundvergütung reduzieren (vgl. BAG 10. Dezember 2013 - 9 AZR 279/12 - Rn. 27; 24. März 2004 - 5 AZR 346/03 - zu II 3 a aa der Gründe mwN, BAGE 110, 90) .
  • BAG, 27.04.2016 - 5 AZR 276/15  

    Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall - Abweichende Bemessungsgrundlage

    Denn tariflich gewährte Zuschläge dürfen die Tarifvertragsparteien aus der Entgeltfortzahlung herausnehmen und den Geldfaktor auf die Grundvergütung reduzieren (vgl. BAG 10. Dezember 2013 - 9 AZR 279/12 - Rn. 27; 24. März 2004 - 5 AZR 346/03 - zu II 3 a aa der Gründe mwN, BAGE 110, 90) .
  • BAG, 27.04.2016 - 5 AZR 231/15  

    Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall - Abweichende Bemessungsgrundlage

    Denn tariflich gewährte Zuschläge dürfen die Tarifvertragsparteien aus der Entgeltfortzahlung herausnehmen und den Geldfaktor auf die Grundvergütung reduzieren (vgl. BAG 10. Dezember 2013 - 9 AZR 279/12 - Rn. 27; 24. März 2004 - 5 AZR 346/03 - zu II 3 a aa der Gründe mwN, BAGE 110, 90) .
  • BAG, 27.04.2016 - 5 AZR 232/15  

    Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall - Abweichende Bemessungsgrundlage

  • BAG, 27.04.2016 - 5 AZR 230/15  

    Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall - Abweichende Bemessungsgrundlage

  • LAG Berlin-Brandenburg, 24.10.2014 - 6 Sa 955/14  

    Einbeziehung einer tariflichen Besitzstandszulage bei der Berechnung der

  • ArbG Bochum, 03.05.2017 - 3 Ca 2048/16  
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht