Rechtsprechung
   BAG, 11.04.2000 - 9 AZR 225/99   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2000,1438
BAG, 11.04.2000 - 9 AZR 225/99 (https://dejure.org/2000,1438)
BAG, Entscheidung vom 11.04.2000 - 9 AZR 225/99 (https://dejure.org/2000,1438)
BAG, Entscheidung vom 11. April 2000 - 9 AZR 225/99 (https://dejure.org/2000,1438)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2000,1438) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Wolters Kluwer

    Urlaubsgeld im Erziehungsurlaub

  • Judicialis

    BGB § 133; ; BGB § 157; ; BGB § 611; ; MTV Nr. 5 f. d. Bordpers. der LTU Transport-Unternehmen GmbH & Co. KG § 34

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Urlaubsentgelt: Erziehungsurlaub

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZA 2001, 512
  • BB 2000, 2264
  • BB 2001, 152
  • DB 2000, 2479
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (24)

  • BAG, 17.05.2011 - 9 AZR 197/10

    Urlaub - Elternzeit

    In der Zeit der Inanspruchnahme von Elternzeit ruht das Arbeitsverhältnis unter Suspendierung der beiderseitigen Hauptleistungspflichten (BAG 27. Januar 2011 - 6 AZR 526/09 - Rn. 36, ZTR 2011, 357; 10. Dezember 2008 - 10 AZR 35/08 - Rn. 19, AP BGB § 611 Gratifikation Nr. 281 = EzA BGB 2002 § 611 Gratifikation, Prämie Nr. 24; 11. April 2000 - 9 AZR 225/99 - zu I 2 c bb der Gründe, AP TVG § 1 Tarifverträge: Lufthansa Nr. 13 = EzA TVG § 4 Luftfahrt Nr. 4) .
  • BAG, 19.05.2009 - 9 AZR 477/07

    Urlaubsgeld bei Arbeitsunfähigkeit

    Nur ein solcher Festbetrag wäre für eine eigenständige Sonderzahlung typisch (Senat 11. April 2000 - 9 AZR 225/99 - zu I 2 b cc der Gründe, AP TVG § 1 Tarifverträge: Luftfahrt Nr. 13 = EzA TVG § 4 Luftfahrt Nr. 4; 19. Januar 1999 - 9 AZR 204/98 - zu 1 b aa der Gründe, AP TVG § 1 Tarifverträge: Einzelhandel Nr. 68 = EzA TVG § 4 Einzelhandel Nr. 39).
  • BAG, 13.12.2011 - 9 AZR 399/10

    Urlaubsabgeltung - Länge tariflicher Ausschlussfristen

    Schon nach der früheren Rechtsprechung unterlag der Anspruch auf (zusätzliches) Urlaubsgeld - ebenso wie der Anspruch auf Urlaubsentgelt - als Zahlungsanspruch aus dem Arbeitsverhältnis den tariflichen Ausschlussfristen und konnte verfallen, wenn der Arbeitnehmer die Ansprüche nicht fristgerecht geltend machte (vgl. BAG 22. Januar 2002 - 9 AZR 601/00 - zu A II 4 c der Gründe, BAGE 100, 189; 11. April 2000 - 9 AZR 225/99 - zu I 3 der Gründe, AP TVG § 1 Tarifverträge: Luftfahrt Nr. 13 = EzA TVG § 4 Luftfahrt Nr. 4; vgl. ferner AnwK-ArbR/Düwell 2. Aufl. § 11 BUrlG Rn. 69; ErfK/Gallner § 11 BUrlG Rn. 35) .
  • LAG Hessen, 28.02.2022 - 19 Sa 1431/20
    Bei einer solchen entfällt der Anspruch auf die Sonderzahlung nicht allein deshalb, weil der Arbeitnehmer seine Arbeitsleistung nicht erbringt, sondern es bedarf hierfür einer gesonderten Regelung (vgl. st. Rspr. BAG, Urteil vom 21. Januar 2014 - 9 AZR 134/12 - Rn. 17, juris; BAG, Urteil vom 11. April 2000 - 9 AZR 225/99 - Rn. 40, NZA 2001, 512; BAG, Urteil vom 14. August 1996 - 10 AZR 70/96 - Rn. 24, NZA 1996, 1204; BAG, Urteil vom 24. Oktober 1990 - 6 AZR 156/89 - Rn. 28, BAGE 66, 169).

    Der Anspruch auf eine solche Sonderzahlung entsteht in diesem Fall regelmäßig während des Bezugszeitraums entsprechend der zurückgelegten Dauer ("pro rata temporis") und wird nur zu einem anderen Zeitpunkt insgesamt fällig (BAG, Urteil vom 23. März 2017 - 6 AZR 264/16 - Rn. 20, BAGE 158, 376; BAG, Urteil vom 21. Januar 2014 - 9 AZR 134/12 - Rn. 17, juris; BAG, Urteil vom 11. April 2000 - 9 AZR 225/99 - Rn. 41, NZA 2001, 512; BAG, Urteil vom 24. Oktober 1990 - 6 AZR 156/89 - Rn. 26, BAGE 66, 169).

    Die Leistung solcher Sonderzahlungen hängt nicht von einer bestimmten Arbeitsleistung, sondern regelmäßig nur vom Bestand des Arbeitsverhältnisses ab (BAG, Urteil vom 23. März 2017 - 6 AZR 264/16 - Rn. 21, BAGE 158, 376; BAG, Urteil vom 22. Juli 2014 - 9 AZR 981/12 - Rn. 23, NZA 2014, 1136; BAG, Urteil vom 11. April 2000 - 9 AZR 225/99 - Rn. 41, NZA 2001, 512).

    Bei einer solchen führt allein die Nichterbringung der Arbeitsleistung nicht ohne Weiteres zum Entfallen des Anspruchs auf die Sonderzahlung (vgl. BAG, Urteil vom 21. Januar 2014 - 9 AZR 134/12 - Rn. 17, juris; BAG, Urteil vom 11. April 2000 - 9 AZR 225/99 - Rn. 40, NZA 2001, 512; BAG, Urteil vom 14. August 1996 - 10 AZR 70/96 - Rn. 24, NZA 1996, 1204; BAG, Urteil vom 24. Oktober 1990 - 6 AZR 156/89 - Rn. 28, BAGE 66, 169).

    Für eine von der Erbringung der Arbeitsleistung unabhängige Sonderzahlung kann auch sprechen, dass die Sonderzahlung in einem Regelungswerk oder an einer Stelle des Regelungswerks enthalten ist, dass sich nicht mit Vergütungsansprüchen an sich beschäftigt (BAG, Urteil vom 21. Januar 2014 - 9 AZR 134/12 - Rn. 14, juris; BAG, Urteil vom 11. April 2000 - 9 AZR 225/99 - Rn. 42, NZA 2001, 512).

    Gegen eine Abhängigkeit von der Arbeitsleistung kann im Übrigen sprechen, dass die Höhe der Sonderzahlung von dem individuellen Gehalt unabhängig ist und pauschal für alle Arbeitnehmer oder Arbeitnehmergruppen in gleicher Höhe gezahlt wird (BAG, Urteil vom 21. Januar 2014 - 9 AZR 134/12 - Rn. 20, juris; BAG, Urteil vom 11. April 2000 - 9 AZR 225/99 - Rn. 42, NZA 2001, 512).

    Auch die Bezeichnung als "Weihnachtsgeld" oder "Urlaubsgeld" steht regelmäßig der Annahme entgegen, dass es sich um eine rein arbeitsleistungsbezogene Sonderzahlung handelt (BAG, Urteil vom 11. April 2000 - 9 AZR 225/99 - Rn. 42, NZA 2001, 512; BAG, Urteil vom 14. August 1996 - 10 AZR 70/96 - Rn. 19, NZA 1996, 1204).

    Für eine von der Arbeitsleistung unabhängige Sonderzahlung spricht weiterhin eine Regelung, die die Sonderzahlung vom Bestand des Arbeitsverhältnisses bzw. der Dauer des Arbeitsverhältnisses im Bezugszeitraum abhängig macht und nicht von der Erbringung der Arbeitsleistung (BAG, Urteil vom 11. April 2000 - 9 AZR 225/99 - Rn. 42, NZA 2001, 512; BAG, Urteil vom 19. Januar 1999 - 9 AZR 158/98 - Rn. 35, NZA 1999, 832).

    Die Tarifvertragsparteien sind frei, ohne Rücksicht auf Arbeitsleistungen und unabhängig vom Urlaubsanspruch eine Urlaubsgeld genannte Sonderzahlung zu vereinbaren (vgl. BAG, Urteil vom 22. Juli 2014 - 9 AZR 981/12 - Rn. 25, NZA 2014, 1136; BAG, Urteil vom 12. Oktober 2010 - 9 AZR 531/09 - Rn. 21, BAGE 136, 46; BAG, Urteil vom 19. Mai 2009 - 9 AZR 477/07 - Rn. 15, juris; BAG, Urteil vom 15. April 2003 - 9 AZR 137/02 - Rn. 35, BAGE 106, 22; BAG, Urteil vom 11. April 2000 - 9 AZR 225/99 - Rn. 35, NZA 2001, 512).

    Insbesondere ein Festbetrag ist für ein urlaubsunabhängiges Urlaubsgeld typisch (BAG, Urteil vom 12. Oktober 2010 - 9 AZR 531/09 - Rn. 23, BAGE 136, 46; BAG, Urteil vom 19. Mai 2009 - 9 AZR 477/07 - Rn. 18, juris; BAG, Urteil vom 15. April 2003 - 9 AZR 137/02 - Rn. 37, BAGE 106, 22; BAG, Urteil vom 11. April 2000 - 9 AZR 225/99 - Rn. 38, NZA 2001, 512).

    Ebenfalls gegen eine Abhängigkeit der beiden Ansprüche kann sprechen, dass der Anspruch auf Urlaubsgeld unabhängig vom Antritt des Urlaubs nach Ablauf einer bestimmten Wartezeit (z. B. dreimonatigem Bestehen des Arbeitsverhältnisses im Kalenderjahr) entsteht (BAG, Urteil vom 24. Juni 2003 - 9 AZR 563/02 - Rn. 30, BAGE 106, 368; BAG, Urteil vom 15. April 2003 - 9 AZR 137/02 - Rn. 38, BAGE 106, 22) und zu einem festen, vom Antritt des Urlaubs unabhängigen Zeitpunkt zu zahlen ist - insbesondere in Verbindung mit einem Weihnachtsgeld als saisonale Sonderzahlungen zu zwei unterschiedlichen festen Terminen (BAG, Urteil vom 15. April 2003 - 9 AZR 137/02 - Rn. 37, BAGE 106, 22; BAG, Urteil vom 11. April 2000 - 9 AZR 225/99 - Rn. 38, NZA 2001, 512).

  • LAG Düsseldorf, 11.11.2016 - 10 Sa 324/16

    Pfändbarkeit von Nachtarbeitszuschlägen

    Auch diese fehlende Akzessorietät zum Erholungsurlaub spricht gegen die Einordung der Zahlung als Urlaubsgeld (BAG, Urteil vom 11. April 2000 - 9 AZR 225/99 -, Rn. 34 f., juris).
  • BAG, 22.10.2003 - 10 AZR 152/03

    Weihnachtsgeld - Wegfall durch Sanierungstarifvertrag

    Dem ging voraus, daß das Bundesarbeitsgericht in der Entscheidung vom 11. April 2000 (- 9 AZR 225/99 - AP TVG § 1 Tarifverträge: Luftfahrt Nr. 13 = EzA TVG § 4 Luftfahrt Nr. 4) zur ansonsten wortgleichen Vorschrift des Vorgängertarifvertrages bezüglich des Anspruchs auf Urlaubsgeld zu dem Schluß gelangt war, daß der Anspruch auf die Sonderzahlung nicht von einer Urlaubsgewährung abhänge.

    Der Neunte Senat hat insoweit ausgeführt, die Beklagte müsse die von ihr aus dem Zweck der Leistung abgeleiteten ungeschriebenen Voraussetzungen für einen Sonderzahlungsanspruch gemeinsam mit den anderen Tarifvertragsparteien im Wortlaut des Tarifvertrages zum Ausdruck bringen (BAG 11. April 2000 - 9 AZR 225/99 - aaO, zu I 2 c bb der Gründe).

  • LAG Hessen, 28.02.2022 - 19 Sa 504/21
    Bei einer solchen entfällt - entgegen der Ansicht der Beklagten - der Anspruch auf die Sonderzahlung nicht allein deshalb, weil der Arbeitnehmer seine Arbeitsleistung nicht erbringt, sondern es bedarf hierfür einer gesonderten Regelung (vgl. st. Rspr. BAG, Urteil vom 21. Januar 2014 - 9 AZR 134/12 - Rn. 17, juris; BAG, Urteil vom 11. April 2000 - 9 AZR 225/99 - Rn. 40, NZA 2001, 512; BAG, Urteil vom 14. August 1996 - 10 AZR 70/96 - Rn. 24, NZA 1996, 1204; BAG, Urteil vom 24. Oktober 1990 - 6 AZR 156/89 - Rn. 28, BAGE 66, 169).

    Der Anspruch auf eine solche Sonderzahlung entsteht in diesem Fall regelmäßig während des Bezugszeitraums entsprechend der zurückgelegten Dauer ("pro rata temporis") und wird nur zu einem anderen Zeitpunkt insgesamt fällig (BAG, Urteil vom 23. März 2017 - 6 AZR 264/16 - Rn. 20, BAGE 158, 376; BAG, Urteil vom 21. Januar 2014 - 9 AZR 134/12 - Rn. 17, juris; BAG, Urteil vom 11. April 2000 - 9 AZR 225/99 - Rn. 41, NZA 2001, 512; BAG, Urteil vom 24. Oktober 1990 - 6 AZR 156/89 - Rn. 26, BAGE 66, 169).

    Die Leistung solcher Sonderzahlungen hängt nicht von einer bestimmten Arbeitsleistung, sondern regelmäßig nur vom Bestand des Arbeitsverhältnisses ab (BAG, Urteil vom 23. März 2017 - 6 AZR 264/16 - Rn. 21, BAGE 158, 376; BAG, Urteil vom 22. Juli 2014 - 9 AZR 981/12 - Rn. 23, NZA 2014, 1136; BAG, Urteil vom 11. April 2000 - 9 AZR 225/99 - Rn. 41, NZA 2001, 512).

    Bei einer solchen führt allein die Nichterbringung der Arbeitsleistung nicht ohne Weiteres zum Entfallen des Anspruchs auf die Sonderzahlung (vgl. BAG, Urteil vom 21. Januar 2014 - 9 AZR 134/12 - Rn. 17, juris; BAG, Urteil vom 11. April 2000 - 9 AZR 225/99 - Rn. 40, NZA 2001, 512; BAG, Urteil vom 14. August 1996 - 10 AZR 70/96 - Rn. 24, NZA 1996, 1204; BAG, Urteil vom 24. Oktober 1990 - 6 AZR 156/89 - Rn. 28, BAGE 66, 169).

    Für eine von der Erbringung der Arbeitsleistung unabhängige Sonderzahlung kann auch sprechen, dass die Sonderzahlung in einem Regelungswerk oder an einer Stelle des Regelungswerkes enthalten ist, dass sich nicht mit Vergütungsansprüchen an sich beschäftigt (BAG, Urteil vom 21. Januar 2014 - 9 AZR 134/12 - Rn. 14, juris; BAG, Urteil vom 11. April 2000 - 9 AZR 225/99 - Rn. 42, NZA 2001, 512).

    Gegen eine Abhängigkeit von der Arbeitsleistung kann im Übrigen sprechen, dass die Höhe der Sonderzahlung von dem individuellen Gehalt unabhängig ist und pauschal für alle Arbeitnehmer oder Arbeitnehmergruppen in gleicher Höhe gezahlt wird (BAG, Urteil vom 21. Januar 2014 - 9 AZR 134/12 - Rn. 20, juris; BAG, Urteil vom 11. April 2000 - 9 AZR 225/99 - Rn. 42, NZA 2001, 512).

    Auch die Bezeichnung als "Weihnachtsgeld" oder "Urlaubsgeld" steht regelmäßig der Annahme entgegen, dass es sich um eine rein arbeitsleistungsbezogene Sonderzahlung handelt (BAG, Urteil vom 11. April 2000 - 9 AZR 225/99 - Rn. 42, NZA 2001, 512; BAG, Urteil vom 14. August 1996 - 10 AZR 70/96 - Rn. 19, NZA 1996, 1204).

    Für eine von der Arbeitsleistung unabhängige Sonderzahlung spricht weiterhin eine Regelung, die die Sonderzahlung vom Bestand des Arbeitsverhältnisses bzw. der Dauer des Arbeitsverhältnisses im Bezugszeitraum abhängig macht und nicht von der Erbringung der Arbeitsleistung (BAG, Urteil vom 11. April 2000 - 9 AZR 225/99 - Rn. 42, NZA 2001, 512; BAG, Urteil vom 19. Januar 1999 - 9 AZR 158/98 - Rn. 35, NZA 1999, 832).

  • LAG Saarland, 22.04.2015 - 2 Sa 103/14

    Sonderzahlung - Urlaubsgeld - Weihnachtsgeld - Fehlzeit - Elternzeit -

    Mithin kann demnach, wie das Arbeitsgericht bereits zutreffend ausgeführt hat, weder die Tatsache, dass die Klägerin sich in Elternzeit befunden hat noch die Tatsache, dass die Klägerin im Kalenderjahr 2013 tatsächlich keinen Urlaub in Natur hat beanspruchen können, den Anspruch weder der Höhe danach beeinträchtigen noch vollständig ausschließen (vgl. BAG Urteil vom 11.04.2000 - 9 AZR 225/99 - in NZA 2001, S. 512-514 - Rn. 35, 41 bei juris m.w.N.).

    Diese Überlegung hat, wie das Arbeitsgericht zutreffend dargestellt hat, auch Bedeutung dann, wenn eine Arbeitnehmerin/ein Arbeitnehmer das gesamte Jahr Elternzeit genommen hat (vgl. BAG Urteil vom 11.04.2000 - 9 AZR 225/99 - in NZA 2001, S. 512-514 - Rn. 35, 41 bei juris m.w.N.).

  • BAG, 12.10.2010 - 9 AZR 522/09

    Urlaubsgeld" als saisonale Sonderleistung - Stundungsvereinbarung - MTV Pro

    Allein die Bezeichnung einer Leistung als Urlaubsgeld rechtfertigt es nicht, einen zwingenden Sachzusammenhang zum Erholungsurlaub anzunehmen (vgl. Senat 11. April 2000 - 9 AZR 225/99 - zu I 2 b aa der Gründe, AP TVG § 1 Tarifverträge: Luftfahrt Nr. 13 = EzA TVG § 4 Luftfahrt Nr. 4) .
  • LAG Schleswig-Holstein, 24.11.2005 - 4 Sa 294/05

    Urlaubsgeld , Kürzung, Streikteilnahme

    Das Arbeitsgericht habe sich insoweit mit dem Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom 11. April 2000 - 9 AZR 225/99 - nicht auseinandergesetzt.

    Im Übrigen sei die hier zu beurteilende Regelung in § 4 auch nicht vergleichbar mit jener, mit der sich das Bundesarbeitsgericht im Urteil vom 11. April 2000 - 9 AZR 225/99 - auseinander zu setzen hatte.

    Weiterhin ist zu beachten, dass auch nach Entscheidung des 9. Senats (Urt. v. 11. April 2000 - 9 AZR 225/99 -), die Vereinbarung von Regelungen hinsichtlich des Eintritts- und Austrittjahres bei der Gewährung von Urlaubsgeld bzw. eines 13. Monatsgehaltes als Auslegungskriterium zurücktreten kann.

    Dies ist für das Berufungsgericht Hinweis dafür, dass es sich bei dem Urlaubsgeld um eine nur an den Bestand des Arbeitsverhältnisses anknüpfende Leistung handelt, die mit dem vom 9. Senat im Urteil vom 11. April 2000 - 9 AZR 225/99 -) bezeichneten Begriff der "Sozialleistung" erfasst werden kann.

  • LAG Düsseldorf, 31.01.2008 - 11 Sa 1521/07

    Berechnung der tariflichen Altersversorgungsbeihilfe eines

  • LAG Düsseldorf, 13.08.2007 - 17 Sa 1006/07

    Urlaubsgeld bei lang andauernder Arbeitsunfähigkeit

  • BAG, 12.10.2010 - 9 AZR 531/09

    Dachdeckerhandwerk - Urlaubsgeld

  • LAG Düsseldorf, 06.05.2010 - 13 Sa 1129/09

    Unbestimmte Vergütungsklausel zur Rufbereitschaft "im üblichen Rahmen"

  • BAG, 14.10.2008 - 9 AZR 792/07

    Urlaubsgeld - Kabinenpersonal LTU

  • BAG, 21.01.2014 - 9 AZR 134/12

    Urlaubsgeld Kabinenpersonal Condor Berlin - Kürzung bei Teilzeit

  • LAG Hamburg, 12.12.2001 - 8 Sa 83/01

    Bedeutung der Bezeichnung einer Zuwendung in einem Tarifvertrag als zusätzliches

  • BAG, 27.05.2003 - 9 AZR 562/01

    Urlaubsgeld ohne Urlaubsanspruch

  • LAG Berlin, 06.03.2001 - 3 Sa 2255/00

    Voraussetzungen für das Entstehen eines Anspruches auf Zahlung eines tariflichen

  • LAG München, 20.05.2009 - 3 Sa 1089/08

    Betriebliche Übung

  • ArbG Köln, 11.01.2012 - 9 Ca 7302/11

    Urlaub während Erkrankung, Fluguntauglichkeit, Urlaubsgeld ohne Urlaubsgewährung

  • LAG Düsseldorf, 22.11.2001 - 13 (18) Sa 1001/01

    Anhörung des Personalrats vor außerordentlicher Kündigung

  • ArbG Köln, 21.11.2006 - 13 Ca 5683/06
  • ArbG Kaiserslautern, 06.09.2006 - 1 Ca 879/06
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht