Rechtsprechung
   BAG, 13.06.2007 - 7 AZR 700/06   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2007,247
BAG, 13.06.2007 - 7 AZR 700/06 (https://dejure.org/2007,247)
BAG, Entscheidung vom 13.06.2007 - 7 AZR 700/06 (https://dejure.org/2007,247)
BAG, Entscheidung vom 13. Juni 2007 - 7 AZR 700/06 (https://dejure.org/2007,247)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,247) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (10)

  • lexetius.com

    Befristung - Schriftform - Arzt in der Weiterbildung

  • IWW
  • openjur.de

    Befristung; Schriftform; Arzt in der Weiterbildung

  • Judicialis

    Befristung - Schriftform - Arzt in der Weiterbildung

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Beendigung eines Arbeitsverhältnisses als Assistenzarzt in der Weiterbildung in der neurochirurgischen Abteilung aufgrund einer Befristung; Schriftformerfordernis der Befristung eines Arbeitsvertrags; Eigenständige Befristungsabrede durch schriftliche Vereinbarung einer ...

  • RA Kotz

    Befristungsabrede: Befristung des unbefristet entstandenen Arbeitsverhältnisses

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    TzBfG § 14 Abs. 4; BGB § 125 § 126; ÄArbVtrG § 1
    Befristungsrecht - Befristung; Schriftform; Arzt in der Weiterbildung

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • meyer-koering.de (Kurzinformation)

    Die nachträgliche schriftliche Vereinbarung einer zuvor mündlich getroffenen Befristungsabrede ist unwirksam

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Arbeitsrecht - Befristung eines Arbeitsvertrags - Schriftformerfordernis

  • ebnerstolz.de (Kurzinformation)

    Arbeitsverträge können nur schriftlich befristet werden

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    Befristung eines Arbeitsvertrags - Schriftformerfordernis

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Bundesarbeitsgericht zum Schriftformerfordernis bei der Befristung eines Arbeitsvertrags - Schriftformerfordernis ist nicht gewahrt, wenn vor der Arbeitsaufnahme mündlich eine Befristung vereinbart wurde

  • 123recht.net (Pressemeldung, 13.6.2007)

    Gericht erleichtert Befristung im Arbeitsvertrag // Mündliche Befristung bleibt aber unwirksam

Besprechungen u.ä. (2)

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Schriftformerfordernis bei befristetem Arbeitsvertrag

  • stellenanzeigen.de (Entscheidungsbesprechung)

    Befristeter Arbeitsvertrag? Schriftformerfordernis

Sonstiges (3)

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Urteil des BAG vom 13.06.2007, Az.: 7 AZR 700/06 (Schriftform bei Befristung)" von Redaktion der Zeitschrift FA, original erschienen in: FA 2008, 14.

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Urteil des BAG vom 13.06.2007, Az.: 7 AZR 700/06 (Befristung und Schriftform des Arbeitsvertrages)" von RA Dr. Mathias Lorenz, FA ArbR, original erschienen in: AuR 2008, 68 - 69.

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Urteil des BAG vom 13.06.2007, Az.: 7 AZR 700/06 (Wirksame Befristung nach Vertragsbeginn)" von RA Dr. Henning Hülbach, original erschienen in: ArbRB 2008, 36 - 37.

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BAGE 123, 109
  • NJW 2008, 173 (Ls.)
  • MDR 2007, 1429
  • NZA 2008, 108
  • BB 2007, 2300
  • DB 2007, 2485
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (22)

  • BAG, 29.06.2011 - 7 AZR 6/10

    Bedingungs- und Befristungskombination - Weiterarbeit

    c) Eine solche Kombination von auflösender Bedingung und Zeitbefristung ist grundsätzlich zulässig (vgl. zu sog. Doppelbefristungen, die aus einer Zweck- und einer Zeitbefristung zusammengesetzt sind, BAG 22. April 2009 - 7 AZR 768/07 - Rn. 11 und 17; 15. August 2001 - 7 AZR 263/00 - zu B II 3 b der Gründe, BAGE 98, 337; mittelbar auch 18. Juni 2008 - 7 AZR 214/07 - Rn. 15, AP TzBfG § 14 Nr. 50 = EzA TzBfG § 14 Nr. 50; 13. Juni 2007 - 7 AZR 700/06 - Rn. 28, BAGE 123, 109; vor einer "Doppelbefristung" wegen möglicher Rechtsfolgen aus § 15 Abs. 5, § 22 Abs. 1 TzBfG warnend ErfK/Müller-Glöge 11. Aufl. § 3 TzBfG Rn. 13 mwN) .
  • BAG, 16.04.2008 - 7 AZR 1048/06

    Befristung - Schriftform

    Entspricht die Vertragsurkunde den Voraussetzungen des § 126 BGB, ist die Befristung nicht wegen eines Verstoßes gegen das Schriftformerfordernis des § 14 Abs. 4 TzBfG unwirksam (BAG 13. Juni 2007 - 7 AZR 700/06 - Rn. 18, AP TzBfG § 14 Nr. 39 = EzA TzBfG § 14 Nr. 40).
  • BAG, 14.06.2017 - 7 AZR 608/15

    Doppelbefristung - Personalratsbeteiligung

    Ist das Arbeitsverhältnis ohnehin bis zu diesem Zeitpunkt fortgesetzt worden, gewinnt die Zweckbefristung keine Bedeutung (BAG 13. Juni 2007 - 7 AZR 700/06 - Rn. 28, BAGE 123, 109; 15. August 2001 - 7 AZR 263/00 - zu B II 3 b der Gründe, BAGE 98, 337; 10. Juni 1992 - 7 AZR 346/91 - zu II der Gründe) .

    Ist das Arbeitsverhältnis ohnehin bis zu diesem Zeitpunkt fortgesetzt worden, gewinnt die Zweckbefristung keine Bedeutung (BAG 13. Juni 2007 - 7 AZR 700/06 - Rn. 28, BAGE 123, 109) .

  • ArbG Düsseldorf, 15.12.2008 - 2 Ca 4104/08

    Befristung, Lehrer, Verlängerungsfiktion durch tatsächliche Weiterarbeit

    Die spätere schriftliche Niederlegung der zunächst nur mündlich vereinbarten Befristung führt nicht dazu, dass die zunächst formnichtige Befristung rückwirkend wirksam wird, (BAG, Urt. v. 16.4.2008 - 7 AZR 1048/06, NZA 2008, 1184; BAG, Urt. v. 13.6.2007 - 7 AZR 700/06, NZA 2008, 103; BAG, Urt. v. 16.3.2005 - 7 AZR 289/08, AP Nr. 16 zu § 14 TzBfG).

    Dadurch kann allenfalls das bei Vertragsbeginn nach § 16 Satz 1 TzBfG entstandene unbefristete Arbeitsverhältnis nachträglich befristet werden, was bei Vorliegen eines die Befristung rechtfertigenden sachlichen Grundes zulässig ist, (BAG, Urt. v. 16.4.2008 - 7 AZR 1048/06, NZA 2008, 1184; BAG, Urt. v. 13.6.2007 - 7 AZR 700/06, NZA 2008, 103; BAG, Urt. v. 1.12.2004 - 7 AZR 198/04).

    Dadurch wollen sie im Allgemeinen nur das zuvor Vereinbarte schriftlich festhalten und keine eigenständige rechtsgestaltende Regelung treffen, (BAG, Urt. v. 16.4.2008 - 7 AZR 1048/06, NZA 2008, 1184; BAG, Urt. v. 13.6.2007 - 7 AZR 700/06, NZA 2008, 103).

    Entspricht die Vertragsurkunde den Voraussetzungen des § 126 BGB, ist die Befristung nicht wegen eines Verstoßes gegen das Schriftformerfordernis des § 14 Abs. 4 TzBfG unwirksam, (BAG, Urt. v. 16.4.2008 - 7 AZR 1048/06, NZA 2008, 1184; BAG, Urt. v. 13.6.2007 - 7 AZR 700/06, NZA 2008, 103).

  • LAG Köln, 05.08.2015 - 3 Sa 420/15

    Zustandekommen eines Arbeitsvertrages durch konkludente Annahme des in der

    Entspricht die Vertragsurkunde den Voraussetzungen des § 126 BGB, ist die Befristung nicht wegen eines Verstoßes gegen das Schriftformerfordernis des § 14 Abs. 4 TzBfG unwirksam (BAG, Urteil vom 13.06.2007 - 7 AZR 700/06, EzA § 14 TzBfG Nr. 40).
  • BAG, 16.07.2008 - 7 AZR 322/07

    Befristeter Arbeitsvertrag - Wissenschaftlicher Mitarbeiter - Doppelbefristung -

    Befristungen nach § 57b HRG sind daher nur als Zeitbefristungen, nicht jedoch als Zweckbefristungen zulässig (vgl. zu der inhaltsgleichen Regelung in § 1 Abs. 2 Satz 1 ÄArbVtrG: BAG 13. Juni 2007 - 7 AZR 700/06 - Rn. 26, AP TzBfG § 14 Nr. 39 = EzA TzBfG § 14 Nr. 40; 14. August 2002 - 7 AZR 266/01 - BAGE 102, 166 = AP ÄArbVtrG § 1 Nr. 1 = EzA BGB § 620 Ärzte Nr. 1, zu I 1 der Gründe).

    Dies gilt auch dann, wenn eine gesetzliche Bestimmung zur Zulässigkeit von Befristungen nur Zeitbefristungen, aber keine Zweckbefristungen gestattet (vgl. zu § 1 Abs. 2 ÄArbVtrG, wonach die Befristung kalendermäßig bestimmt oder bestimmbar sein muss: BAG 13. Juni 2007 - 7 AZR 700/06 - Rn. 28, AP TzBfG § 14 Nr. 39 = EzA TzBfG § 14 Nr. 40).

  • LAG Düsseldorf, 14.05.2009 - 5 Sa 108/09

    Befristung, Fortsetzung des Arbeitsverhältnisses nach Befristungsende;

    Entspricht dann die Vertragsurkunde den Voraussetzungen des § 126 BGB, ist die Befristung nicht wegen eines Verstoßes gegen das Schriftformerfordernis des § 14 Abs. 4 TzBfG unwirksam (vgl. hierzu: BAG 13.06.2007 - 7 AZR 700/06 - AP Nr. 39 zu § 14 TzBfG; BAG 01.12.2004 - 7 AZR 198/04 - AP Nr. 15 zu § 14 TzBfG).
  • LAG Hessen, 30.04.2008 - 18 Sa 1500/07

    Kündigung eines formunwirksam befristeten Arbeitsverhältnisses durch den

    Dies gilt auch dann, wenn die Parteien den Abschluss eines schriftlichen Vertrages alsbald nachholen (BAG Urteil vom 1. Dezember 2005 - 7 AZR 198/04 - NZA 2005, 575; BAG Urteil vom 26. Juli 2006 - 7 AZR 514/05 - NZA 2006, 1402; BAG Urteil vom 13. Juni 2007 - 7 AZR 700/06 - NZA 2008, 108).

    Es kann daher auch nicht angenommen geworden werden, dass die Vertragspartner am 2. Juni 2005 eine abweichende - und damit die Schriftform gemäß § 14 Abs. 4 TzBfG wahrende - Befristung vereinbarten (vgl. BAG Urteil vom 13. Juni 2007 - 7 AZR 700/06 - NZA 2008, 108).

  • LAG Düsseldorf, 14.08.2015 - 10 Sa 263/15

    Anforderungen an die Unterrichtung des Personalrats über eine Kombination aus

    Danach ist sowohl die Doppelbefristung als auch die Kombination von auflösender Bedingung oder Zweckbefristung mit einer zeitlichen Höchstbefristung rechtlich möglich (vgl. z.B. BAG, Urteil vom 19. Februar 2014 - 7 AZR 260/12 -, Rn. 15, juris), sondern als Vereinbarung von zwei rechtlich selbständigen Befristungen zu verstehen, mit der Folge, dass die Unwirksamkeit der Zweckbefristung auf die zugleich vereinbarte Zeitbefristung keinen Einfluss hat (BAG, Urteil vom 29. Juni 2011 - 7 AZR 6/10 -, juris, Rn. 17, m.w.N.; BAG, Urteil vom 13. Juni 2007 - 7 AZR 700/06 -, juris, Rn. 28).

    Ist das Arbeitsverhältnis - wie hier - ohnehin bis zu der vereinbarten kalendermäßig bestimmten Höchstfrist fortgesetzt worden, gewinnt eine möglicherweise unwirksame Zweckbefristung keine Bedeutung mehr (BAG, Urteil vom 13. Juni 2007 a.a.O).

  • LAG Düsseldorf, 23.09.2015 - 4 Sa 1287/14

    Zulässigkeit der nachträglichen Befristung eines wegen formunwirksamer Befristung

    Entspreche die Vertragsurkunde den Voraussetzungen des § 126 BGB, sei die Befristung nicht wegen eines Verstoßes gegen das Schriftformerfordernis des § 14 Abs. 4 TzBfG unwirksam (BAG 13.06.2007 - 7 AZR 700/06 - Rn. 18, AP TzBfG § 14 Nr. 39).
  • LAG Rheinland-Pfalz, 05.12.2018 - 7 Sa 112/18

    Befristung des Arbeitsvertrags einer Personaldirektorin wegen Beurlaubung im

  • LAG Berlin-Brandenburg, 16.10.2009 - 9 Sa 1242/09

    Unwirksame Befristung zum Zwecke der Weiterbildung zur Fachärztin

  • LAG Rheinland-Pfalz, 28.03.2017 - 8 Sa 418/16

    Befristeter Arbeitsvertrag zur Vertretung

  • LAG Köln, 11.09.2013 - 5 Sa 93/13

    Bühnenschiedsgerichtliches Verfahren

  • LAG München, 10.12.2008 - 10 Sa 765/08

    Befristeter Arbeitsvertrag - Doppelbefristung

  • LAG Niedersachsen, 20.06.2007 - 15 Sa 1257/06

    Befristeter Arbeitsvertrag - Altersgrenze - AGB-Kontrolle

  • LAG Hamm, 07.09.2007 - 10 Sa 1151/07

    Fortbestand des Arbeitsverhältnisses, Befristung, Schriftformgebot, nachträgliche

  • LAG Rheinland-Pfalz, 18.08.2011 - 11 Sa 200/11

    Doppelbefristung in Form der kombinierten Zweckbefristung - Projektbefristung -

  • LAG Thüringen, 12.10.2010 - 7 Sa 425/09

    Sachgrundlose Befristung trotz Angabe eines Sachgrundes?

  • ArbG Erfurt, 14.05.2009 - 2 Ca 92/09
  • LAG Sachsen-Anhalt, 24.01.2013 - 3 Sa 23/12

    Wirksamkeit einer doppelten Zweckbefristung

  • ArbG Trier, 07.01.2010 - 3 Ca 937/09

    Zusammenrechnung von Beschäftigungszeiten bei Beendigung eines

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht