Rechtsprechung
   BAG, 13.08.2019 - 1 AZR 213/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,24333
BAG, 13.08.2019 - 1 AZR 213/18 (https://dejure.org/2019,24333)
BAG, Entscheidung vom 13.08.2019 - 1 AZR 213/18 (https://dejure.org/2019,24333)
BAG, Entscheidung vom 13. August 2019 - 1 AZR 213/18 (https://dejure.org/2019,24333)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,24333) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (10)

  • IWW

    § 563 Abs. 1 Satz 1 ZPO, § ... 72 Abs. 5 ArbGG, § 551 Abs. 3 Satz 1 Nr. 2 ZPO, § 253 Abs. 2 Nr. 2 ZPO, § 613a Abs. 1 Satz 1 BGB, § 77 Abs. 4 BetrVG, § 559 Abs. 2 ZPO, § 138 Abs. 2 ZPO, § 613a Abs. 1 BGB, § 613a Abs. 1 Satz 2 BGB, § 77 Abs. 4 Satz 1 BetrVG, § 77 Abs. 3 BetrVG, § 50 Abs. 1 BetrVG, § 77 Abs. 3 Satz 2 BetrVG, § 77 Abs. 3 Satz 1 BetrVG, § 87 Abs. 1 BetrVG, § 87 Abs. 1 Nr. 10 BetrVG, § 75 BetrVG, § 613a Abs. 6 BGB, § 75 Abs. 1 BetrVG, Art. 3 Abs. 1 GG, § 75 Abs. 1, Abs. 2 Satz 1 BetrVG, § 613a Abs. 1 Satz 3 BGB, Art. 3 Abs. 3 Unterabs. 1 der Richtlinie 2001/23/EG, RL 2001/23/EG, Art. 3 Abs. 3 RL 2001/23/EG, RL 77/187/EWG, Art. 3 RL 2001/23/EG, Art. 267 Abs. 3 AEUV, § 398 Satz 1 BGB, § 812 Abs. 1 Satz 2 Alt. 2 BGB, § 812 Abs. 1 Satz 1 Alt. 1 BGB, § 139 BGB

  • Bundesarbeitsgericht

    Tarifvorrang - Öffnungsklausel

  • rechtsprechung-im-internet.de

    Tarifvorrang - Öffnungsklausel

Kurzfassungen/Presse

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZA 2020, 49
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • LAG Köln, 21.08.2020 - 4 Sa 82/20

    Haustarifvertrag; Anerkennungstarifvertrag; Anlage; Gesamtrechtsnachfolge auf

    Das Erfordernis des engen sachlichen Zusammenhangs des Geltungsbereichs der Tarifverträge dient dazu, dass auch bei der Inkorporierung fremden Normsetzungswillens dem Postulat der Sachgerechtigkeit der tariflichen Regelung im Sinne eines angemessenen Interessenausgleichs Rechnung getragen wird (BAG, Urteil vom 13.08.2019 - 1 AZR 213/18, Rn. 47, juris; BAG, Urteil vom 22.02.2012 - 4 AZR 8/10, Rn. 20, juris; BAG, Urteil vom 20.06.2001 - 4 AZR 295/00, Rn. 22, juris).
  • LAG Köln, 21.08.2020 - 4 Sa 413/20

    Haustarifvertrag; Anerkennungstarifvertrag; Anlage; Gesamtrechtsnachfolge auf

    Das Erfordernis des engen sachlichen Zusammenhangs des Geltungsbereichs der Tarifverträge dient dazu, dass auch bei der Inkorporierung fremden Normsetzungswillens dem Postulat der Sachgerechtigkeit der tariflichen Regelung im Sinne eines angemessenen Interessenausgleichs Rechnung getragen wird (BAG, Urteil vom 13.08.2019 - 1 AZR 213/18, Rn. 47, juris; BAG, Urteil vom 22.02.2012 - 4 AZR 8/10, Rn. 20, juris; BAG, Urteil vom 20.06.2001 - 4 AZR 295/00, Rn. 22, juris).
  • LAG Köln, 21.08.2020 - 4 Sa 411/20

    Haustarifvertrag; Anerkennungstarifvertrag; Anlage; Gesamtrechtsnachfolge auf

    Das Erfordernis des engen sachlichen Zusammenhangs des Geltungsbereichs der Tarifverträge dient dazu, dass auch bei der Inkorporierung fremden Normsetzungswillens dem Postulat der Sachgerechtigkeit der tariflichen Regelung im Sinne eines angemessenen Interessenausgleichs Rechnung getragen wird (BAG, Urteil vom 13.08.2019 - 1 AZR 213/18, Rn. 47, juris; BAG, Urteil vom 22.02.2012 - 4 AZR 8/10, Rn. 20, juris; BAG, Urteil vom 20.06.2001 - 4 AZR 295/00, Rn. 22, juris).
  • LAG Köln, 21.08.2020 - 4 Sa 412/20

    Haustarifvertrag; Anerkennungstarifvertrag; Anlage; Gesamtrechtsnachfolge auf

    Das Erfordernis des engen sachlichen Zusammenhangs des Geltungsbereichs der Tarifverträge dient dazu, dass auch bei der Inkorporierung fremden Normsetzungswillens dem Postulat der Sachgerechtigkeit der tariflichen Regelung im Sinne eines angemessenen Interessenausgleichs Rechnung getragen wird (BAG, Urteil vom 13.08.2019 - 1 AZR 213/18, Rn. 47, juris; BAG, Urteil vom 22.02.2012 - 4 AZR 8/10, Rn. 20, juris; BAG, Urteil vom 20.06.2001 - 4 AZR 295/00, Rn. 22, juris).
  • BAG, 25.02.2020 - 1 ABR 39/18

    Konzernbetriebsvereinbarung - Share Deal

    Die Betriebsvereinbarungen gelten damit weiterhin für solche Belegschaften, für die sie schon zuvor galten; auf diese Weise behalten sie ihre demokratische Legitimation (vgl. BAG 18. September 2002 - 1 ABR 54/01 - zu B III 2 b dd der Gründe, BAGE 102, 356; vgl. auch BAG 13. August 2019 - 1 AZR 213/18 - Rn. 32) .
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht