Rechtsprechung
   BAG, 14.12.1995 - 8 AZR 878/94   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1995,1357
BAG, 14.12.1995 - 8 AZR 878/94 (https://dejure.org/1995,1357)
BAG, Entscheidung vom 14.12.1995 - 8 AZR 878/94 (https://dejure.org/1995,1357)
BAG, Entscheidung vom 14. Dezember 1995 - 8 AZR 878/94 (https://dejure.org/1995,1357)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1995,1357) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Schadensersatz bei Berufskrankheit - Übergang auf Unfallversicherungsträger - Leistungen aus der Sozialversicherung - Anspruchsgrundlage als Voraussetzung - Entstehung mit dem Schadenseintritt - Rechtswirksam beendete Arbeitsverhältnisse - Geltendes Recht im Beitrittsgebiet - Entstehungstatbestand des Schuldverhältnisses - Gewährleistung des Eigentums

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Schadensersatz bei Berufskrankheit

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZA 1996, 475
  • NJ 1996, 442
  • BB 1996, 596
  • DB 1996, 787
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (19)

  • BAG, 27.11.2003 - 2 AZR 135/03

    Anfechtung und Widerruf einer Beendigungsvereinbarung

    aa) Dies entspricht der den Art. 170 und Art. 232 § 1 EGBGB zugrunde liegenden allgemeinen intertemporalen Grundregel, dass ein Rechtsverhältnis nur dem im Zeitpunkt seiner Entstehung gültigen Recht unterfällt (BAG 14. Dezember 1995 - 8 AZR 878/94 - AP AGB-DDR § 267 Nr. 1 = EzA AGB-DDR § 267 Nr. 1; BGH 27. Mai 1999 - VII ZR 245/97 - NZG 1999, 1179, 1181; 18. Oktober 1965 - II ZR 36/64 - BGHZ 44, 192, 194; 11. November 1953 - II ZR 181/52 - BGHZ 10, 391, 394; AnwKomm-BGB/Mansel EGBGB Art. 229 § 5 Rn. 2; Palandt/Heinrichs BGB Art. 232 § 1 EGBGB Rn. 1; Staudinger/Rauscher BGB Art. 232 § 1 EGBGB Rn. 1; Heß Intertemporales Privatrecht Tübingen 1998 S. 143; Heß NJW 2002, 253, 254).
  • BAG, 27.11.2003 - 2 AZR 177/03

    Widerruf eines Aufhebungsvertrags

    a) Die gesetzliche Bestimmung entspricht der den Art. 170 und Art. 232 § 1 EGBGB zugrunde liegenden allgemeinen intertemporalen Grundregel, dass ein Rechtsverhältnis nur dem im Zeitpunkt seiner Entstehung gültigen Recht unterfällt (BAG 14. Dezember 1995 - 8 AZR 878/94 - AP AGB-DDR § 267 Nr. 1 = EzA AGB-DDR § 267 Nr. 1; BGH 27. Mai 1999 - VII ZR 245/97 - NZG 1999, 1179, 1181; 18. Oktober 1965 - II ZR 36/64 - BGHZ 44, 192, 194; 11. November 1953 - II ZR 181/52 - BGHZ 10, 391, 394; AnwKomm-BGB/Mansel EGBGB Art. 229 § 5 Rn. 2; Palandt/Heinrichs BGB Art. 232 § 1 EGBGB Rn. 1; Staudinger/Rauscher EGBGB Art. 232 § 1 Rn. 1; Heß Intertemporales Privatrecht Tübingen 1998 S. 143; Heß NJW 2002, 253, 254).
  • BGH, 15.05.2007 - X ZR 109/05

    Grundstücksschenkung in der Übergangszeit

    aa) Nach Art. 232 § 1 EGBGB ist Voraussetzung für die weitere Anwendung des alten Rechts, dass sich der gesamte Entstehungstatbestand des Schuldverhältnisses - der nach altem Recht zu beurteilen ist (Staudinger/Hönle, BGB (2003), Art. 170 EGBGB Rdn. 12; Staudinger/Rauscher, Art. 232 § 1 EGBGB Rdn. 44) - unter seiner Geltung verwirklicht hat (BAG DtZ 1996, 188 m.w.N.).
  • BGH, 23.01.2001 - X ZR 247/98

    Zeitliche Geltung rechtsgeschäftlicher Abtretungsverbote

    Mit diesem Grundsatz wird dem verfassungsrechtlichen Rückwirkungsverbot Rechnung getragen (BAG DtZ 1996, 188, 189 zu Art. 232 § 1 EGBGB).
  • BAG, 03.06.2004 - 2 AZR 427/03

    Aufhebungsvertrag

    aa) Dies entspricht der den Art. 170 und Art. 232 § 1 EGBGB zugrunde liegenden allgemeinen intertemporalen Grundregel, dass ein Rechtsverhältnis nur dem im Zeitpunkt seiner Entstehung gültigen Recht unterfällt (BAG 14. Dezember 1995 - 8 AZR 878/94 - AP AGB-DDR § 267 Nr. 1 = EzA AGB-DDR § 267 Nr. 1; BGH 27. Mai 1999 - VII ZR 245/97 - NZG 1999, 1179, 1181; 18. Oktober 1965 - II ZR 36/64 - BGHZ 44, 192, 194; 11. November 1953 - II ZR 181/52 - BGHZ 10, 391, 394; AnwKomm-BGB/Mansel EGBGB Art. 229 § 5 Rn. 2; Palandt/Heinrichs BGB Art. 232 § 1 EGBGB Rn. 1; Staudinger/Rauscher BGB Art. 232 § 1 EGBGB Rn. 1; Heß Intertemporales Privatrecht Tübingen 1998 S. 143; Heß NJW 2002, 253, 254).
  • BGH, 07.11.2001 - IV ZR 297/00

    Direktanspruch eines durch Berufskrankheit geschädigten Arbeitnehmers gegen die

    Mit Schreiben vom 23. Februar 1996 teilte die DVAG dem Kläger mit, daß sie weitere Zahlungen einstellen müsse, weil nach dem Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom 14. Dezember 1995 (8 AZR 878/94 - DtZ 1996, 188) ab dem 1. Januar 1991 auch für vorher eingetretene Berufskrankheiten kein Schadensersatz auf der Grundlage des Arbeitsgesetzbuchs der DDR mehr geleistet werden könne.
  • BAG, 20.02.1997 - 8 AZR 781/95

    Anspruch eines angestellten Tierarztes auf Schadensersatz wegen einer

    Wie der Senat bereits mit Urteil vom 14. Dezember 1995 (- 8 AZR 878/94 - AP Nr. 1 zu § 267 AGB-DDR, zu II der Gründe) entschieden hat, kommen die §§ 267, 268 AGB-DDR seit dem 1. Januar 1991 auch auf die Fälle nicht mehr zur Anwendung, in denen die Berufskrankheit vorher anerkannt worden oder entstanden ist.

    Die Ausführungen der Revision rechtfertigen keine Änderung der im Urteil des Senats vom 14. Dezember 1995 (- 8 AZR 878/94 - a.a.O.) ausführlich dargelegten verfassungsrechtlichen Überlegungen zu der Regelung der Anlage II Kapitel VIII Sachgebiet A Abschnitt III Nr. 1 Buchst. g) zum Einigungsvertrag (zu II 4 der Gründe).

  • BAG, 03.06.2004 - 2 AZR 428/03

    Aufhebungsvertrag

    aa) Dies entspricht der den Art. 170 und Art. 232 § 1 EGBGB zugrunde liegenden allgemeinen intertemporalen Grundregel, dass ein Rechtsverhältnis nur dem im Zeitpunkt seiner Entstehung gültigen Recht unterfällt (BAG 14. Dezember 1995 - 8 AZR 878/94 - AP AGB-DDR § 267 Nr. 1 = EzA AGB-DDR § 267 Nr. 1; BGH 27. Mai 1999 - VII ZR 245/97 - NZG 1999, 1179, 1181; 18. Oktober 1965 - II ZR 36/64 - BGHZ 44, 192, 194; 11. November 1953 - II ZR 181/52 - BGHZ 10, 391, 394; AnwKomm-BGB/Mansel EGBGB Art. 229 § 5 Rn. 2; Palandt/Heinrichs BGB Art. 232 § 1 EGBGB Rn. 1; Staudinger/Rauscher BGB Art. 232 § 1 EGBGB Rn. 1; Heß Intertemporales Privatrecht Tübingen 1998 S. 143; Heß NJW 2002, 253, 254).
  • BAG, 23.01.1997 - 8 AZR 58/96

    Intertemporales Privatrecht - Ausschlußfristen

    Voraussetzung ist, daß sich der gesamte Entstehungstatbestand des Schuldverhältnisses unter der Geltung des bisherigen Rechts verwirklicht hat (vgl. näher Senatsurteil vom 14. Dezember 1995 - 8 AZR 878/94 - AP Nr. 1 zu § 267 AGB-DDR, zu II 3 b, bb der Gründe, m.w.N.).
  • BGH, 25.09.1996 - IV ZR 288/95

    Weiterzahlung einer von der ehemaligen staatlichen Versicherung der DDR

    c) Zu Unrecht beruft sich die Revision für ihren gegenteiligen Standpunkt auf das Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom 14. Dezember 1995 (8 AZR 878/94, DtZ 1996, 188).
  • BAG, 28.10.1997 - 9 AZB 34/97

    Rechtsweg - Rückabwicklung irrtümlich erbrachter Leistungen

  • LSG Niedersachsen-Bremen, 20.04.2006 - L 8 SO 80/05

    Sozialhilfe - Hilfe zum Lebensunterhalt - einmalige Leistung - Rechtsänderung -

  • LSG Sachsen, 19.10.2016 - L 6 U 222/14

    Unfallversicherung - Beitrittsgebiet; Berufskrankheit; Nasciturus; Schädigung der

  • LAG Berlin-Brandenburg, 30.03.2012 - 22 Sa 2313/11

    Urlaubsabgeltung bei langandauernde Erkrankung im Baugewerbe; Passivlegitimation

  • LAG Sachsen, 25.06.1996 - 9 Sa 192/96

    Anwendung des DDR-Rechts bzgl. eines Schadensersatzanspruchs bei Entstehung des

  • LAG Berlin, 06.09.1996 - 4 Sa 48/96

    Anspruch auf Weitergewährung von berufsbezogenen Zuwendungen; Pauschalierter

  • LSG Sachsen, 26.03.1997 - L 1 Kn 50/96

    Vorschriften über die Gewährung einer Bergmannsvollrente; Sonderbestimmungen für

  • ArbG Dresden, 11.10.2001 - 8 Ca 3893/01
  • LSG Sachsen, 03.12.1997 - L 1 Kn 53/96

    Anspruch auf Bergmannsvollrente nach Vollendung des 50. Lebensjahres; Anrechung

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht