Rechtsprechung
   BAG, 17.07.1997 - 8 AZR 257/96   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1997,2050
BAG, 17.07.1997 - 8 AZR 257/96 (https://dejure.org/1997,2050)
BAG, Entscheidung vom 17.07.1997 - 8 AZR 257/96 (https://dejure.org/1997,2050)
BAG, Entscheidung vom 17. Juli 1997 - 8 AZR 257/96 (https://dejure.org/1997,2050)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1997,2050) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Schadensersatz bei vorzeitig beendetem Berufsausbildungsverhältnis - Abgrenzung zwischen Erfüllungsschaden und Vertrauensschaden - Verletzung der Aufklärungspflicht des Arbeitgebers vor Abschluss eines Ausbildungsvertrags - Langfristiges berufliches Fortkommen als ...

  • archive.org
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Schadensersatz bei vorzeitig beendetem Berufsausbildungsverhältnis - Vertrauensschaden

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZA 1997, 1224
  • BB 1997, 2116
  • BB 1998, 324
  • DB 1997, 2226
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • BAG, 08.05.2007 - 9 AZR 527/06

    Berufsausbildung - Vorzeitige Beendigung - Schadensersatz

    § 628 Abs. 2 BGB, der den Schadensersatzanspruch im Falle einer durch vertragswidriges Verhalten des anderen Vertragsteiles veranlassten Kündigung eines Dienstverhältnisses regelt, wird im Berufsausbildungsverhältnis durch die Sonderregelung des § 16 BBiG aF verdrängt (allgem. Meinung; vgl. BAG 17. Juli 1997 - 8 AZR 257/96 - AP BBiG § 16 Nr. 2 = EzA BBiG § 16 Nr. 2 mwN).

    Die §§ 249 ff. BGB finden auf die Schadensermittlung Anwendung (BAG 11. August 1987 - 8 AZR 93/85 - AP BBiG § 16 Nr. 1 = EzA BBiG § 16 Nr. 1; 17. Juli 1997 - 8 AZR 257/96 - AP BBiG § 16 Nr. 2 = EzA BBiG § 16 Nr. 2).

  • BAG, 14.07.2005 - 8 AZR 300/04

    Schadensersatzanspruch wegen Verletzung von Aufklärungspflichten bei der

    die Vergütung begrenzt (BAG 17. Juli 1997 - 8 AZR 257/96 -AP BBiG § 16 Nr. 2 = EzA BBiG § 16 Nr. 2; 8. März 1977 - 4 AZR 700/75 - EzB [alte Fassung] BBiG § 15 Abs. 1 Nr. 5; 2. Dezember 1976 - 3 AZR 401/75 - AP BGB § 276 Verschulden bei Vertragsabschluss Nr. 10 = EzA BGB § 276 Nr. 35).

    Eine Aufklärungspflicht besteht auch nur bezüglich "bestehender" Umstände, die die vollständige Durchführung eines Rechtsverhältnisses in Frage stellen können (BAG 17. Juli 1997 - 8 AZR 257/96 - AP BBiG § 16 Nr. 2 = EzA BBiG § 16 Nr. 2).

  • BAG, 17.07.2007 - 9 AZR 103/07

    Ausbildungsverhältnis - Schadensersatz - Ausschlussfrist

    Bei der Schadensermittlung ist das nicht ordnungsgemäß erfüllte Berufsausbildungsverhältnis nach Maßgabe der §§ 249 ff. BGB mit einem ordnungsgemäßen zu vergleichen (BAG 17. Juli 1997 - 8 AZR 257/96 - Rn. 11, AP BBiG § 16 Nr. 2 = EzA BBiG § 16 Nr. 2; 11. August 1987 - 8 AZR 93/85 - Rn. 18, AP BBiG § 16 Nr. 1 = EzA BBiG § 16 Nr. 1).

    Bei der Schadensermittlung ist das nicht ordnungsgemäß erfüllte Berufsausbildungsverhältnis nach Maßgabe der §§ 249 ff. BGB mit einem ordnungsgemäßen zu vergleichen (Senat 8. Mai 2007 - 9 AZR 527/06 - Rn. 18, ZTR 2007, 580; BAG 17. Juli 1997 - 8 AZR 257/96 - Rn. 11, AP BBiG § 16 Nr. 2 = EzA BBiG § 16 Nr. 2).

  • LAG Niedersachsen, 14.08.2006 - 11 Sa 1899/05

    Zeitlich begrenzter Ersatz des Verdienstausfallschadens bei vom Ausbilder zu

    Abstrakt formuliert ist schadensrechtlich maßgeblich der Vergleich des vorzeitig beendeten mit einem ordnungsgemäß erfüllten Berufsausbildungsverhältnis (vgl. BAG 17. August 2000 - 8 AZR 578/99 - AP BBiG § 3 Nr. 7 und vom 17. Juli 1997 - 8 AZR 257/96 - AP BBiG § 16 Nr. 2; Wohlgemuth/Lakies u.a. BBiG 3. Aufl. § 23 Rn. 24).
  • LAG München, 08.04.2008 - 6 Sa 678/07

    Schadensersatz aus vorvertraglichem Verhalten

    Der Vertrauensschaden ist nicht auf das Erfüllungsinteresse, d.h. die Vergütung, begrenzt (BAG 17. Juli 1997 - 8 AZR 257/96 - AP BBiG § 16 Nr. 2 = EzA BBiG § 16 Nr. 2; 8. März 1977 - 4 AZR 700/75 -EzB [alte Fassung] BBiG § 15 Abs. 1 Nr. 5; 2. Dezember 1976 - 3 AZR 401/75 - AP BGB § 276 Verschulden bei Vertragsabschluss Nr. 10 = EzA BGB § 276 Nr. 35).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht