Rechtsprechung
   BAG, 18.03.2014 - 1 ABR 73/12   

Volltextveröffentlichungen (14)

Kurzfassungen/Presse (20)

  • Bundesarbeitsgericht (Pressemitteilung)

    Mitbestimmung bei der Organisation des betrieblichen Arbeitsschutzes

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Die Organisation des betrieblichen Arbeitsschutzes - und die Mitbestimmung durch den Betriebsrat

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Mitbestimmung beim Arbeitsschutz

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Betriebsrat hat bei der Organisation des betrieblichen Arbeitsschutzes mitzubestimmen

  • Jurion (Kurzinformation)

    Mitbestimmung bei der Organisation des betrieblichen Arbeitsschutzes

  • Jurion (Kurzinformation)

    Arbeitsschutz-Organisation: Betriebsrat bestimmt mit

  • Jurion (Kurzinformation)

    BAG stärkt Mitbestimmungsrecht des Betriebsrats beim Arbeitsschutz

  • ra-hundertmark.de (Leitsatz)

    Mitbestmmung des Betriebsrats bei der Organisation des betrieblichen Arbeitsschutzes

  • thorsten-blaufelder.de (Kurzinformation)

    Mitbestimmung des Betriebsrats beim betrieblichen Arbeitsschutz

  • Betriebs-Berater (Kurzinformation)

    Mitbestimmung bei der Organisation des betrieblichen Arbeitsschutzes

  • arbrb.de (Kurzinformation)

    Mitbestimmung beim Arbeitsschutz

  • channelpartner.de (Kurzinformation)

    Gestaltungsmöglichkeiten - Arbeitsschutz und Betriebsrat

  • arbeit-und-arbeitsrecht.de (Kurzinformation)

    Mitbestimmung durch BR beim betrieblichen Arbeitsschutz

  • etl-rechtsanwaelte.de (Kurzinformation)

    Mitbestimmung des Betriebsrats bei Organisation des betrieblichen Arbeitsschutzes

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Betriebsrat hat beim Arbeitsschutz ein Wörtchen mitzureden

  • juraforum.de (Kurzinformation)

    Mitbestimmung des Betriebsrates bei der Umsetzung des betrieblichen Arbeitsschutzes

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Mitbestimmung bei der Organisation des betrieblichen Arbeitsschutzes

  • anwalt24.de (Kurzinformation und Leitsatz)

    Mitbestimmung des Betriebsrates beim Arbeitsschutz

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Betriebsratsmitbestimmung zum Arbeitsschutz

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Mitbestimmung beim betrieblichen Arbeitsschutz nutzen - § 87 Abs. 1 Nr. 7 BetrVG

Besprechungen u.ä. (4)

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Der Aufbau einer Organisationsstruktur zum Arbeitsschutz unterliegt der Mitbestimmung des Betriebsrats

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Der Aufbau einer Organisationsstruktur zum Arbeitsschutz unterliegt der Mitbestimmung des Betriebsrats

  • osborneclarke.com (Entscheidungsbesprechung)

    Betrieblicher Arbeitsschutz: Der Betriebsrat redet mit!

  • hensche.de (Entscheidungsbesprechung)

    Mitbestimmung beim Arbeitsschutz

Papierfundstellen

  • NZA 2014, 855
  • DB 2014, 1747



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (9)  

  • LAG Niedersachsen, 20.04.2015 - 12 TaBV 76/14  

    Betriebsratsarbeit keine Arbeitszeit im Sinne des § 2 Abs. 1 Satz 1 ArbZG -

    Der jeweilige Streitgegenstand muss so konkret umschrieben werden, dass der Umfang der Rechtskraftwirkung für die Beteiligten nicht zweifelhaft ist (BAG 18.03.2014 - 1 ABR 73/12 - Rn 13).
  • LAG Hamburg, 14.06.2016 - 2 TaBV 2/16  

    Mitbestimmung bei konzernweiter Mitarbeiterbefragung

    Ebenso wenig kommt es auf eine subjektive Regelungsbereitschaft des Arbeitgebers an (BAG, Beschluss vom 18. März 2014 - 1 ABR 73/12 -, Rn. 18, juris).

    Diese werden vom Mitbestimmungsrecht aus § 87 Abs. 1 Nr. 7 BetrVG nicht erfasst (BAG, Beschluss vom 18. März 2014 - 1 ABR 73/12 -, Rn. 19, juris).

    Maßnahmen nach § 3 Abs. 2 Nr. 1 ArbSchG unterliegen der Mitbestimmung des Betriebsrats nach § 87 Abs. 1 Nr. 7 BetrVG (BAG, Beschluss vom 18. März 2014 - 1 ABR 73/12 -, Rn. 24, juris).

    Soweit anerkannt ist, dass die Auswahl einer zuverlässigen und fachkundigen Person zur Wahrnehmung der Aufgaben nach dem Arbeitsschutzgesetz nach § 13 Abs. 2 ArbSchG als Einzelmaßnahme nicht der Mitbestimmung unterliegt (BAG, Beschluss vom 18. August 2009 - 1 ABR 43/08 -, Rn. 19, juris), gilt dies jedoch nicht, wenn der Arbeitgeber weitere Regelungen zur Ausfüllung seiner Verpflichtung nach § 3 Abs. 1 ArbSchG trifft (BAG, Beschluss vom 18. März 2014 - 1 ABR 73/12 -, Rn. 24, juris, zu Regelungen der Organisation des Arbeitsschutzes).

  • LAG Hamburg, 28.06.2017 - 5 TaBV 4/17  

    Unzuständigkeit der Einigungsstelle für die "Ausgestaltung der überbetrieblichen

    Derartige Maßnahmen unterliegen der Mitbestimmung des Betriebsrats nach § 87 Abs. 1 Nr. 7 BetrVG (vgl. BAG, Beschluss vom 18. März 2014 - 1 ABR 73/12 -, Rn. 24, juris).

    Ebenso wenig kommt es auf eine subjektive Regelungsbereitschaft des Arbeitgebers an (BAG, Beschluss vom 18. März 2014 - 1 ABR 73/12 -, Rn. 18, juris).

    Diese werden vom Mitbestimmungsrecht aus § 87 Abs. 1 Nr. 7 BetrVG nicht erfasst (BAG, Beschluss vom 18. März 2014 - 1 ABR 73/12 -, Rn. 19, juris).

    Die Zuweisung von Aufgaben an einzelne Führungskräfte ist in diesem Fall lediglich Teil dieser Organisationsmaßnahme (BAG, Beschluss vom 18. März 2014 - 1 ABR 73/12 -, Rn. 23, juris).

    Diese Vorschrift enthält vielmehr von den Betriebsparteien auszufüllende Regelungsspielräume (BAG, Beschluss vom 18. März 2014 - 1 ABR 73/12 -, Rn. 24, juris).

  • BAG, 07.06.2016 - 1 ABR 25/14  

    Betriebliche Mitbestimmung bei Arbeitnehmerüberlassung

    Danach hat der Betriebsrat bei Regelungen über den Gesundheitsschutz mitzubestimmen, wenn der Arbeitgeber diese aufgrund einer öffentlich-rechtlichen Rahmenvorschrift zu treffen hat und ihm bei der Gestaltung Handlungsspielräume verbleiben (ausf. BAG 18. März 2014 - 1 ABR 73/12 - Rn. 18 mwN, BAGE 147, 306).
  • ArbG Hamburg, 23.12.2014 - 27 BVGa 4/14  

    Durchführung einer Mitarbeiterbefragung - Mitbestimmungsrecht des Betriebsrats -

    Diese werden vom Mitbestimmungsrecht aus § 87 Abs. 1 Nr. 7 BetrVG nicht erfasst (BAG v. 18.03.2014 - 1 ABR 73/12 -, juris Rn. 18 f. m.w.N.).

    Maßnahmen nach § 3 Abs. 2 Nr. 1 ArbSchG unterliegen - wie auch Maßnahmen nach § 3 Abs. 1 S. 1 ArbSchG (vgl. BAG v. 06.12.1983 - 1 ABR 43/81 -, juris) - der Mitbestimmung des Betriebsrats nach § 87 Abs. 1 Nr. 7 BetrVG (BAG v. 18.03.2014 - 1 ABR 73/12 -, juris Rn. 24).

    Soweit das BAG entschieden hat, dass die Auswahl einer zuverlässigen und fachkundigen Person zur Wahrnehmung der Aufgaben nach dem ArbSchG nach § 13 Abs. 2 ArbSchG als Einzelmaßnahme nicht der Mitbestimmung unterliegt (BAG v. 18.08.2009 - 1 ABR 43/08 -, juris), gilt dies jedoch nicht, wenn der Arbeitgeber weitere Regelung zur Ausfüllung seiner Verpflichtung nach § 3 Abs. 1 ArbSchG trifft (vgl. zu Regelungen der Organisation des Arbeitsschutzes BAG v. 18.03.2014 - 1 ABR 73/12 -, juris Rn. 14, 27).

  • ArbG Hamburg, 14.07.2015 - 9 BV 30/14  
    Diese werden vom Mitbestimmungsrecht aus § 87 Abs. 1 Nr. 7 BetrVG nicht erfasst (BAG, Beschluss v. 18.03.2014 - 1 ABR 73/12 - juris).

    Maßnahmen nach § 3 Abs. 2 Nr. 1 ArbSchG unterliegen - wie auch Maßnahmen nach § 3 Abs. 1 S. 1 ArbSchG (vgl. BAG, Beschluss v. 06.12.1983 - 1 ABR 43/81 - juris) - der Mitbestimmung des Betriebsrats nach § 87 Abs. 1 Nr. 7 BetrVG (BAG, Beschluss v. 18.03.2014 - 1 ABR 73/12 - juris).

    Soweit das BAG entschieden hat, dass die Auswahl einer zuverlässigen und fachkundigen Person zur Wahrnehmung der Aufgaben nach dem ArbSchG nach § 13 Abs. 2 ArbSchG als Einzelmaßnahme nicht der Mitbestimmung unterliegt (BAG, Beschluss v. 18.08.2009 - 1 ABR 43/08 - juris), gilt dies jedoch nicht, wenn der Arbeitgeber weitere Regelungen zur Ausfüllung seiner Verpflichtung nach § 3 Abs. 1 ArbSchG trifft (vgl. zu Regelungen der Organisation des Arbeitsschutzes BAG, Beschluss v. 18.03.2014 - 1 ABR 73/12 - juris).

  • LAG Berlin-Brandenburg, 07.07.2016 - 21 TaBV 195/16  

    Betriebsrat; Einigungsstelle; Betriebsarzt; Fachkraft für Arbeitssicherheit;

    Ebenso wenig kommt es auf eine subjektive Regelungsbereitschaft der Arbeitgeberin oder des Arbeitgebers an (vgl. zum Ganzen BAG vom 18.03.2014 - 1 ABR 73/12 - Rn. 18, AP Nr. 21 zu § 87 BetrVG 1972 Gesundheitsschutz; vom 11.02.2014 - 1 ABR 72/12 - Rn. 14, AP Nr. 20 zu § 87 BetrVG 1972 Gesundheitsschutz).
  • LAG Hamburg, 06.07.2015 - 8 TaBV 7/14  

    Zuständiger Betriebsrat für Ausgleichszeitraum und Schwankungsbreite -

    bb) Entgegen der Ansicht der Arbeitgeberin fehlt es nicht an der Bestimmtheit des Antrags, die auch im Beschlussverfahren erforderlich ist (vgl. BAG v. 18.03.2014 - 1 ABR 73/12 - Tz 13).
  • LAG Hamburg, 12.01.2015 - 8 TaBV 14/14  

    Offensichtliche Unzuständigkeit einer Einigungsstelle wegen Überschneidung mit

    Unter diesem Gesichtspunkt ist die im vorliegenden Verfahren beantragte Einigungsstelle offensichtlich zuständig, denn der Betriebsrat weist zu Recht darauf hin, dass er bei der Schaffung einer sachgerechten Struktur zur Verbesserung von Arbeitsbedingungen gemäß § 87 I Nr. 7 mitzubestimmen hat (vgl. BAG v. 18.03.2014 - 1 ABR 73/12 - Tz 23).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht