Rechtsprechung
   BAG, 19.01.2010 - 9 AZR 428/09   

Volltextveröffentlichungen (7)

  • lexetius.com

    Berechnung von Urlaubs- und Entgeltfortzahlungsansprüchen im Schichtrhythmus - tarifliche Anknüpfung an Kalendertage

  • Bundesarbeitsgericht

    Berechnung von Urlaubs- und Entgeltfortzahlungsansprüchen im Schichtrhythmus - tarifliche Anknüpfung an Kalendertage

  • rechtsprechung-im-internet.de

    Berechnung von Urlaubs- und Entgeltfortzahlungsansprüchen im Schichtrhythmus - tarifliche Anknüpfung an Kalendertage - § 7 und § 8 Nr 2 Abs 1 MTV Nr 10 Wach- und Sicherheitsgewerbe Bayern

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Jurion

    Berechnung von Urlaubsansprüchen bei einem gemischten System von Urlaubs- und Freischichttagen; Tarifliche Anknüpfung an Kalendertage; Erfüllung des Urlaubsanspruchs durch Festlegung von Freischichten

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Berechnung von Urlaubsansprüchen bei einem gemischten System von Urlaubs- und Freischichttagen; Tarifliche Anknüpfung an Kalendertage; Erfüllung des Urlaubsanspruchs nicht durch Festlegung von Freischichten

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu Einträgen, die orange verlinkt sind, liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • ArbG Hamburg, 25.09.2013 - 27 Ca 33/13  

    Urlaubsentgelt und Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall -

    Die Tarifvertragsparteien können zwar den Referenzzeitraum des § 11 BUrlG auf zwölf Monate ausdehnen und damit in den Geldfaktor eingreifen (BAG v. 19.01.2010 - 9 AZR 428/09 - juris Rn. 48).

    Zu einer vergleichbaren Regelung im MTV des Wach- und Sicherheitsgewerbes in Bayern hat das BAG entschieden (BAG v. 19.01.2010 - 9 AZR 428/09 - juris Rn. 52 f.; ebenso H/W/K, Arbeitsrecht Kommentar, 5. Aufl. 2012, § 4 EFZG Rn. 49):.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht