Rechtsprechung
   BAG, 19.02.1997 - 5 AZR 982/94   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1997,1499
BAG, 19.02.1997 - 5 AZR 982/94 (https://dejure.org/1997,1499)
BAG, Entscheidung vom 19.02.1997 - 5 AZR 982/94 (https://dejure.org/1997,1499)
BAG, Entscheidung vom 19. Februar 1997 - 5 AZR 982/94 (https://dejure.org/1997,1499)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1997,1499) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Arbeitsverweigerungsrecht des Arbeitnehmers für asbestverseuchte Räume des Betriebsgebäudes ("Deutsche Welle")

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Arbeitsverweigerung wegen Asbestbelastung des Betriebsgebäudes

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

  • Alpmann Schmidt | RÜ(Abo oder Einzelheftbestellung) (Fallmäßige Aufbereitung - für Studienzwecke)

    Arbeit in asbestbelasteten Räumen

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BAGE 85, 155
  • NJW 1997, 2343 (Ls.)
  • ZIP 1997, 1429
  • NZA 1997, 821
  • BB 1997, 1364
  • DB 1997, 2623
  • JR 1998, 132



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)  

  • BAG, 20.03.2003 - 8 AZR 77/02

    Bindungswirkung eines zurückverweisenden Revisionsurteils - Verwendung als

    Aus der Bindung des Berufungsgerichts folgt grundsätzlich auch die Selbstbindung des Revisionsgerichts, wenn es erneut mit der Sache in einem zweiten Revisionsrechtszug befaßt wird (vgl. BAG 19. Februar 1997 - 5 AZR 982/94 - BAGE 85, 155, 161 f. = AP BGB § 618 Nr. 24 = EzA BGB § 273 Nr. 7, zu II 1 b der Gründe).
  • BGH, 22.11.2012 - VII ZB 42/11

    Bindung des Beschwerdegerichts an seine Rechtsauffassung nach erneuter Anrufung

    bb) Von der Bindungswirkung sind jedoch im Revisionsrecht verschiedene Ausnahmen allgemein anerkannt: die Änderung des zugrundeliegenden Sachverhalts, eine zwischenzeitlich veröffentlichte, abweichende Entschei-dung des Bundesverfassungsgerichts oder des Gerichtshofs der Europäischen Union oder die Aufgabe anderslautender Rechtsprechung durch das Revisionsgericht oder des Gemeinsamen Senats der obersten Gerichtshöfe des Bundes (GmS-OGB 1/72 vom 6. Februar 1973, BGHZ 60, 392, 395 f.; BGH, Urteil vom 18. Januar 1996 - IX ZR 69/95, NJW 1996, 924, 925; BGH, Urteil vom 21. November 2006 - XI ZR 347/05, NJW 2007, 1127 Rn. 20; BAGE 85, 155; MünchKommZPO/Wenzel, 3. Aufl., § 563 Rn. 12-14; HK-ZPO/Kayser, 4. Aufl., § 563 Rn. 10, 11; PG/Ackermann, ZPO, 4. Aufl., § 563 Rn. 8, 9; jeweils m.w.N.).
  • LAG Berlin-Brandenburg, 24.04.2014 - 21 Sa 1689/13

    Bildschirmarbeitsplatz - gesundheitliche Eignung - Verletzung der

    Nach § 275 Abs. 1 und 3 BGB sowie nach § 273 Abs. 1 BGB i. V. m. § 241 Abs. 2, § 618 Abs. 1 BGB und §§ 3 f. ArbSchG ist die gesundheitliche Eignung Grundvoraussetzung dafür, dass Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer verpflichtet sind, bestimmte Tätigkeit zu verrichten (vgl. Palandt-Grünberg, § 275 Rn. 30; MüKo/BGB-Ernst, § 275 Rn. 118; MüHb-Kohte, § 291 Rn. 22 ff.; BAG vom 14.12.2006 - 8 AZR 628/05 - Rn. 14, AP Nr. 28 zu § 618 BGB; vom 19.02.1997 - 5 AZR 982/94 -, AP Nr. 24 zu § 618 BGB; HK-ArbSchR-Nebe, § 618 Rn. 14; ErfK-Wank, § 618 BGB Rn. 25 m. w. N.), und wirkt sich auch auf das Weisungsrecht des Arbeitgebers nach § 106 Satz 1 GewO aus (vgl. BAG vom 13.10.2009 - 9 AZR 139/08 - Rn. 26, AP Nr. 4 zu § 2 ArbSchG).
  • LG Bonn, 29.08.2005 - 1 O 109/02
    Nach Maßgabe dessen stellen Verstöße gegen Arbeitsschutzvorschriften, und zwar unabhängig von der Anwendbarkeit bestimmter Vorschriften oder unter Rückgriff auf § 618 BGB, grundsätzlich zum Schadensersatz verpflichtende Handlungen dar, § 618 Abs. 3 BGB (BAG, Urt. v. 19.02.1997, Az. 5 AZR 982/94; Palandt-Putzo § 618 Rn. 8).
  • BVerwG, 02.07.1998 - 2 B 132.97

    Anforderungen an die Darlegung der Beschwerde - Formelle Voraussetzungen der

    Entsprechendes gilt für die auf § 132 Abs. 2 Nr. 2 VwGO und § 127 Nr. 1 BRRG gestützten Rügen, die angefochtene Entscheidung weiche von dem Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom 19. Februar 1997 - 5 AZR 987/94 - <NZA 1997, 821 [BAG 19.02.1996 - 5 AZR 982/94]>, von den Urteilen des Bundesverwaltungsgerichts vom 26. Juni 1963 - BVerwG 6 C 157.60 - , vom 24. Oktober 1963 - BVerwG 2 C 10.62 - und vom 9. April 1970, BVerwGE 35, 133 [BVerwG 09.04.1970 - II C 49/68], sowie dem Urteil des Niedersächsischen Oberverwaltungsgerichts vom 8. Dezember 1993 - 2 L 87/90 - <OVGE 44, 400> - ab.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht