Rechtsprechung
   BAG, 20.01.1994 - 2 AZR 489/93   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1994,634
BAG, 20.01.1994 - 2 AZR 489/93 (https://dejure.org/1994,634)
BAG, Entscheidung vom 20.01.1994 - 2 AZR 489/93 (https://dejure.org/1994,634)
BAG, Entscheidung vom 20. Januar 1994 - 2 AZR 489/93 (https://dejure.org/1994,634)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1994,634) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Wolters Kluwer

    Konzerndimensionaler Kündigungsschutz - Soziale Rechtfertigung der Kündigung aus dringenden betrieblichen Erfordernisses - Entfallen des Arbeitsplatzes mit Betriebsstillegung - Überprüfbarkeit der Stillegungsentscheidung des Unternehmers - Möglichkeiten der ...

  • archive.org
  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Darlegungslast des betriebsbedingt gekündigten Arbeitnehmers im Bestreitensfall für anderweitige Beschäftigungsmöglichkeit auch bei konzernweitem Kündigungsschutz

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 613 a; KSchG § 1 Abs. 3; KSchG (1969) § 1

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • datenbank.nwb.de (Kurzinformation)

    Kündigungsrecht; Beweislast beim konzerndimensionalen Kündigungsschutz

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 1994, 2246 (Ls.)
  • ZIP 1994, 966
  • NZA 1994, 653
  • BB 1994, 1084
  • BB 1995, 933
  • DB 1994, 1627
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (34)

  • BAG, 22.03.2001 - 8 AZR 565/00

    Gesetzlicher Richter bei kammerübergreifender Verbindung durch das LArbG

    c) Auch soweit sich der Arbeitnehmer auf einen nur ausnahmsweise anzuerkennenden konzernweiten Kündigungsschutz, also zB eine Weiterbeschäftigung in einem Tochterunternehmen beruft, ist es an ihm, konkret darzutun, auf welchem freien Arbeitsplatz er für sich eine Beschäftigungsmöglichkeit sieht (vgl. BAG 20. Januar 1994 - 2 AZR 489/93 - AP KSchG 1969 § 1 Konzern Nr. 8 = EzA KSchG § 1 Betriebsbedingte Kündigung Nr. 74, zu B III 2 d der Gründe).
  • BAG, 24.06.2004 - 2 AZR 208/03

    Ordentliche betriebsbedingte Kündigung

    a) Da die Beklagten die Vermittelbarkeit des Klägers in den unmittelbaren Landesdienst mangels freier Stellen bestritten haben, wäre es Aufgabe des Klägers gewesen, konkrete Vorstellungen zur Möglichkeit einer anderweitigen Beschäftigung zu äußern (BAG 25. Februar 1988 - 2 AZR 500/87 - RZK I 5 c Nr. 26; 20. Januar 1994 - 2 AZR 489/93 - AP KSchG 1969 § 1 Konzern Nr. 8 = EzA KSchG § 1 Betriebsbedingte Kündigung Nr. 74).
  • LAG Baden-Württemberg, 21.05.2012 - 1 Sa 2/12

    Schließung einer Betriebskrankenkasse - Beendigung des Arbeitsverhältnisses zum

    Beschäftigt der Arbeitgeber bestimmte Arbeitnehmer mit Abwicklungsarbeiten weiter, so muss er bei der Auswahl soziale Gesichtspunkte nach § 1 Abs. 3 KSchG berücksichtigen (BAG 16. September 1982 - 2 AZR 271/80 - AP KO § 22 Nr. 4; BAG 20. Januar 1994 - 2 AZR 489/93 - NZA 1994, 653).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht