Rechtsprechung
   BAG, 20.01.2015 - 9 AZR 585/13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,12182
BAG, 20.01.2015 - 9 AZR 585/13 (https://dejure.org/2015,12182)
BAG, Entscheidung vom 20.01.2015 - 9 AZR 585/13 (https://dejure.org/2015,12182)
BAG, Entscheidung vom 20. Januar 2015 - 9 AZR 585/13 (https://dejure.org/2015,12182)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,12182) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (12)

  • lexetius.com

    Urlaubsgeld - Fälligkeitsregelung in einem Formulararbeitsvertrag - Urlaubsabgeltung - Minderung des Urlaubs bei selbst verschuldetem Ausscheiden des Arbeitnehmers

  • IWW

    § 15 Nr. 2 Abs. 1 MTV, § 15 Nr. 4 Halbs. 1 MTV, § ... 305 Abs. 1 Satz 1 BGB, § 7 Abs. 4 BUrlG, § 8 Nr. 7 Buchst. g Abs. 1 MTV, § 15 Nr. 2 MTV, §§ 1, 3 Abs. 1 BUrlG, § 362 Abs. 1 BGB, § 7 Abs. 3 Satz 2 BUrlG, § 7 Abs. 3 Satz 3 BUrlG, Art. 7 der Richtlinie 2003/88/EG, § 7 Abs. 3 BUrlG, § 13 Abs. 1 Satz 1 BUrlG, § 8 Nr. 1 Abs. 2 MTV, § 8 Nr. 4 Abs. 1 Buchst. b MTV, § 8 Nr. 1 Abs. 1 MTV, § 1 BUrlG, § 8 Nr. 1 Abs. 1 Satz 1 MTV, § 8 Nr. 1 Abs. 1 Satz 3 MTV, § 7 Abs. 3 Satz 1 BUrlG, § 8 Nr. 1 Abs. 1 Satz 4 MTV, § 8 Nr. 1 Abs. 1 Satz 5 MTV, § 8 Nr. 7 Buchst. g Abs. 1 Satz 1 MTV, § 8 Nr. 7 MTV, § 8 Nr. 7 Buchst. a, Buchst. c und Buchst. f MTV, § 8 Nr. 7 Buchst. g Abs. 2 MTV, § 15 Nr. 2 Abs. 2 Satz 1 MTV, § 15 Nr. 2 Abs. 2 Satz 2 MTV, § 15 Nr. 3 Abs. 2 Satz 1 MTV, § 187 Abs. 1 BGB, § 188 Abs. 2 Alt. 1 BGB, § 167 ZPO, § 286 Abs. 1, § 288 Abs. 1 BGB, § 253 Abs. 1, § 222 ZPO, §§ 186, 187 Abs. 1 BGB, § 92 Abs. 1 Satz 1 ZPO

  • openjur.de

    Urlaubsgeld; Fälligkeitsregelung in einem Formulararbeitsvertrag; Urlaubsabgeltung; Minderung des Urlaubs bei selbst verschuldetem Ausscheiden des Arbeitnehmers

  • Bundesarbeitsgericht

    Urlaubsgeld - Fälligkeitsregelung in einem Formulararbeitsvertrag - Urlaubsabgeltung - Minderung des Urlaubs bei selbst verschuldetem Ausscheiden des Arbeitnehmers

  • rechtsprechung-im-internet.de

    Art 7 EGRL 88/2003, § 1 BUrlG, § 3 Abs 1 BUrlG, § 7 Abs 3 BUrlG, § 7 Abs 4 BUrlG
    Urlaubsgeld - Fälligkeitsregelung in einem Formulararbeitsvertrag - Urlaubsabgeltung - Minderung des Urlaubs bei selbst verschuldetem Ausscheiden des Arbeitnehmers

  • Wolters Kluwer

    Ansprüche auf Urlaubsabgeltung und Urlaubsgeld nach dem Manteltarifvertrag im Groß- und Außenhandel NRW

  • bag-urteil.com

    Urlaubsgeld - Fälligkeitsregelung in einem Formulararbeitsvertrag - Urlaubsabgeltung - Minderung des Urlaubs bei selbst verschuldetem Ausscheiden des Arbeitnehmers

  • Betriebs-Berater

    Urlaubsgeld - Fälligkeitsregelung in einem Formulararbeitsvertrag

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Ansprüche auf Urlaubsabgeltung und Urlaubsgeld nach dem Manteltarifvertrag im Groß- und Außenhandel NRW

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Urlaubsgeld - und die Fälligkeitsregelung im Formulararbeitsvertrag

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Urlaub - und seine Minderung bei selbst verschuldetem Ausscheiden des Arbeitnehmers

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Tarifvertragsparteien können Ansprüche auf Mehrurlaub frei regeln

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    Urlaubsgeld - Fälligkeitsregelung in einem Formulararbeitsvertrag - Urlaubsabgeltung - Minderung des Urlaubs bei selbst verschuldetem Ausscheiden des Arbeitnehmers

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZA 2015, 1024
  • BB 2015, 1459
  • BB 2015, 1530
  • DB 2015, 1415
  • NZA-RR 2015, 399
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (9)

  • BSG, 12.03.2019 - B 13 R 35/17 R

    Zusammentreffen von Rente wegen verminderter Erwerbsfähigkeit mit Einkommen

    Die Arbeitsvertragsparteien können Urlaubs- und Urlaubsabgeltungsansprüche, die den von § 3 Abs. 1 BUrlG begründeten Mindestjahresurlaubsanspruch von vier Wochen übersteigen, frei regeln (vgl EuGH Urteil vom 3.5.2012 - C-337/10 - "Neidel" - Juris RdNr 34 ff mwN; BAG Urteil vom 15.12.2015 - 9 AZR 747/14 - Juris RdNr 13; BAG Urteil vom 20.1.2015 - 9 AZR 585/13 - Juris RdNr 29; zB Entstehung des Abgeltungsanspruchs mit Eintritt des Ruhens des Arbeitsvertrags vgl BAG Urteil vom 23.3.2010 - 9 AZR 128/09 - BAGE 134, 1 - Juris RdNr 57).
  • BAG, 25.06.2019 - 9 AZR 546/17

    Urlaub - Vereinbarung von Verfallsfristen - Mitwirkungsobliegenheiten des

    Der Anspruch auf die Abgeltung nicht genommenen Urlaubs wird mit der Beendigung des Arbeitsverhältnisses fällig (vgl. BAG 20. Januar 2015 - 9 AZR 585/13 - Rn. 39) .
  • ArbG Gelsenkirchen, 12.04.2016 - 5 Ca 1796/15

    Rechtzeitige Geltendmachung des Urlaubsanspruchs im Rahmen von vertraglichen

    Dies betrifft auch einen Urlaubsabgeltungsanspruch im Fall der Abweisung der Kündigungsschutzklage (Beschluss des Bundesverfassungsgerichts v. 01.12.2010, AZ 1 BvR 1682/07, juris Rn. 21, NZA 2011 S. 354; Urteile des BAG v. 20.01.2015, AZ 9 AZR 585/13, juris Rn. 39; v. 19.09.2012, AZ 5 AZR 924/11, juris Rn. 18 - 28; v. 19.09.2012 AZ 5 AZR 627/11, juris Rn. 18 - 28, NZA 2013 S. 101; des LAG Niedersachsen v. 13.08.2013, AZ 9 Sa 138/13, juris Rn. 26 - 29; Klenter, juris PR-ArbG 47/2013 Anmerkung 3 C; Müller-Wenner, AuR, 2014 S. 282 (283, 284)).

    Noch muss der Anspruch ausdrücklich bezeichnet werden (Urteile des BAG v. 20.01.2015, AZ 9 AZR 585/13, juris Rn. 39; v. 16.04.2013, AZ 9 AZR 731/11, juris Rn. 21, 22; v. 19.09.2012, 5 AZR 627/11, juris Rn. 14).

  • LAG München, 02.02.2016 - 6 Sa 937/15

    Verfall tariflichen Urlaubs

    2003 über bestimmte Aspekte der Arbeitszeitgestaltung (Arbeitszeitrichtlinie) ist § 7 Abs. 3 BUrlG in unionsrechtskonform Weise dahin gehend auszulegen, dass der gesetzliche Urlaub nicht vor Ablauf von 15 Monaten nach dem Ende des Urlaubsjahres erlischt, wenn der Arbeitnehmer bis zum Ende des Urlaubsjahres und/oder des Übertragungszeitraums arbeitsunfähig erkrankt war (BAG v. 20.1. 2015 - 9 AZR 585/13, NZARR 2015, 399, Rz. 26; BAG v. 7.8. 2012 - 9 AZR 353/10, NZA 2012, 1216, Rz. 23 ff.).
  • LAG Bremen, 15.12.2009 - 1 Sa 229/07

    Erlöschen bzw. Abgeltung von Urlaubsansprüche bei Arbeitsunfähigkeit

    Dagegen werde durch die Regelung nicht die Frage beantwortet, ob ein Urlaubsanspruch erfüllt und abgegolten werden könne (vgl. BAG, Urt. v. 27.05.1997 - 9 AZR 337/95 - AP Nr. 74 zu § 7 BUrlG Abgeltung; BAG, Urt. v. 20.04.1989 - 8 AZR 621/87 - AP Nr. 48 zu § 7 BUrlG Abgeltung).
  • LAG Hessen, 23.01.2019 - 6 Sa 389/18

    Keine Invalidenrente bei Fortbestand des Arbeitsverhältnisses

    Ist der Wortlaut eines Formularvertrages nicht eindeutig, kommt es für die Auslegung entscheidend darauf, wie der Vertragstext aus der Sicht der typischerweise an Geschäften dieser Art beteiligten Verkehrskreise zu verstehen ist, wobei der Vertragswille verständiger und redlicher Vertragspartner beachtet werden muss (vgl. BAG v. 21. Januar 2015 - 10 AZR 84/14, BAG v. 20. Januar 2015 - 9 AZR 585/13 - BAG v. 25. Februar 2015 - 5 AZR 514/13 - BAG v. 16. Dezember 2015 - 5 AZR 567/14).
  • LAG Schleswig-Holstein, 02.12.2015 - 3 Sa 218/15

    Urlaub, Arbeitsunfähigkeit, Erkrankung, langandauernde, Urlaubsjahr,

    des zweiten auf das Urlaubsjahr folgenden Jahres die Arbeitsunfähigkeit fort, geht der Urlaubsanspruch nach Ablauf eines Übertragungszeitraumes von 15 Monaten, gerechnet ab Ende des Urlaubsjahres, unter (ständige Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts: BAG vom 07.08.2012 - 9 AZR 353/10; BAG vom 22.05.2012 - 9 AZR 618/10 und 9 AZR 575/10; BAG vom 05.08.2014 - 9 AZR 77/13; BAG vom 20.01.2015 - 9 AZR 585/13).
  • LAG Hamm, 02.05.2007 - 18 Sa 1807/06

    Urlaubsabgeltung, Beweislast für die Erfüllbarkeit des Urlaubsanspruchs,

    Dies trifft beispielsweise nicht zu, solange ein Arbeitnehmer fortdauernd arbeitsunfähig krank ist (vgl. BAG, Urteil vom 05.12.1995 a.a.O.; BAG, Urteil vom 27.05.1997 - 9 AZR 337/95 - AP Nr. 74 zu § 7 BUrlG Abgeltung).
  • LAG Mecklenburg-Vorpommern, 24.01.2002 - 1 Sa 265/01

    Arbeitnehmerhaftung - Schäden auf Baustelle

    3. Endet nach Ausscheiden des Arbeitnehmers aus dem Arbeitsverhältnis dessen Arbeitsunfähigkeit im Urlaubsjahr, für dass der Urlaubsanspruch entstanden ist, bzw. im Übertragungszeitraum so rechtzeitig, dass bei bestehendem Arbeitsverhältnis der Urlaub hätte verwirklicht werden können, hat der Arbeitnehmer Anspruch auf Gewährung der Urlaubsabgeltung (im Anschluss an die Senatsentscheidung vom 23.06.1983 - 6 AZR 180/80 - AP Nr. 14 zu § 7 BUrlG Abgeltung)." Diese Grundsätze liegen der ständigen Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichtes bis in die Gegenwart zu Grunde (z. B. Urteil vom 27.05.1997 - 9 AZR 337/95 - AP Nr. 74 zu § 7 BUrlG Abgeltung).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht