Rechtsprechung
   BAG, 20.05.2008 - 9 AZR 382/07   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2008,27
BAG, 20.05.2008 - 9 AZR 382/07 (https://dejure.org/2008,27)
BAG, Entscheidung vom 20.05.2008 - 9 AZR 382/07 (https://dejure.org/2008,27)
BAG, Entscheidung vom 20. Mai 2008 - 9 AZR 382/07 (https://dejure.org/2008,27)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,27) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (17)

  • Judicialis

    doppelte Schriftformklausel; AGB-Kontrolle

  • Kanzlei Prof. Schweizer

    Unwirksame Schriftformklauseln

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    Schriftformklausel (doppelte) - Unwirksamkeit

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Unwirksamkeit einer doppelten Schriftformklausel in einem Formulararbeitsvertrag

  • RA Kotz (Volltext/Leitsatz)

    Schriftformklausel (doppelte) im Arbeitsvertrag und Individualabreden

  • bag-urteil.com

    Doppelte Schriftformklausel - AGB-Kontrolle

  • arbeitsrecht-rheinland-pfalz.de

    Doppelte Schriftformklausel ist unwirksam

  • arbeitsrecht-hessen.de

    Doppelte Schriftformklausel ist unwirksam

  • hensche.de

    Schriftform, AGB

  • Prof. Dr. Lorenz (Kurzanmerkung und Volltext)

    Zustandekommen eines Vertrages durch "betriebliche Übung"; vertraglich vereinbarte Form (§§ 127, 125 S. 2 BGB): Konstitutive und deklaratorische Schriftformklausel; AGB: Vorrang der Individualabrede bei einfacher und doppelter Schriftformklausel; Bedeutung einer "doppelten Schriftformklausel"; Unwirksamkeit einer doppelten Schriftformklausel nach § 307 I BGB in Arbeitsverträgen; Verbot geltungserhaltender Reduktion

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Arbeitsvertragsrecht - doppelte Schriftformklausel; AGB-Kontrolle

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (21)

  • beck-blog (Kurzinformation)

    AGB-Kontrolle einer doppelten Schriftformklauseln

  • raheinemann.de (Kurzinformation)

    Doppelte Schriftformklausel im Formular-Arbeitsvertrag unwirksam

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Arbeitsrecht - AGB-Kontrolle einer doppelten Schriftformklausel

  • Jurion (Leitsatz)

    Wirksamkeit einer sogenannten doppelten Schriftformklausel in einem Arbeitsvertrag; Berücksichtigung des Vorrangs von individuellen Vertragsabreden vor Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB); Folgen des Erzeugens des Eindrucks der Unwirksamkeit einer mündlichen individuellen Vertragsabrede wegen Nichteinhaltung der Schriftform durch eine vertragliche Klausel

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Doppelte Schriftformklauseln unwirksam

  • rkkm.de (Kurzinformation/Kurzanmerkung)

    Unwirksamkeit von sog. "doppelten Schriftformklauseln" im Arbeitsvertrag

  • gruner-siegel-partner.de (Kurzinformation)

    Doppelte Schriftformklausel im Arbeitsvertrag unwirksam

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    AGB-Kontrolle einer doppelten Schriftformklausel

  • anwaltskanzlei-online.de (Kurzinformation)

    AGB-rechtliche Unwirksamkeit einer doppelten Schriftformklausel

  • berul.de (Zusammenfassung)

    Betriebliche Übung und doppelte Schriftformklausel

  • it-rechtsinfo.de (Kurzinformation)

    AGB: Doppelte Schriftformklausel unwirksam

  • wgk.eu (Kurzinformation)

    § 307 BGB
    Unwirksamkeit einer doppelten Schriftformklausel

  • paluka.de (Kurzinformation)

    Bundesarbeitsgericht entscheidet zur doppelten Schriftformklausel

  • anwalt-kiel.com (Kurzinformation)

    Doppelte Schriftformklauseln im Arbeitsvertrag sind unwirksam

  • hensche.de (Rechtsprechungsübersicht)

    Top 10 der arbeitsgerichtlichen Entscheidungen 2008

  • tp-partner.com (Kurzinformation)

    Unwirksamkeit einer doppelten Schriftformklausel

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Doppelte Schriftformklausel in Arbeitsverträgen unwirksam

  • anwalt24.de (Kurzinformation)

    Doppelte Schriftformklausel in Formulararbeitsvertrag verstößt gegen § 307 Abs. 1 Satz 1 BGB

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Bundesarbeitsgericht zur Unwirksamkeit einer doppelten Schriftformklausel

  • 123recht.net (Pressebericht, 16.12.2008)

    Vereinbart oder nicht vereinbart?

  • 123recht.net (Kurzinformation)

    Schriftformklausel nach § 305 BGB unwirksam

Besprechungen u.ä. (6)

  • RA Hensche (Entscheidungsbesprechung)
  • rkkm.de (Kurzinformation/Kurzanmerkung)

    Unwirksamkeit von sog. "doppelten Schriftformklauseln" im Arbeitsvertrag

  • ewir-online.de(Leitsatz frei, Besprechungstext 3,90 €) (Entscheidungsbesprechung)

    BGB §§ 305b, 125 Satz 2, §§ 307, 306 Abs. 2
    Unwirksamkeit einer doppelten Schriftformklausel in Formulararbeitsvertrag

  • law-blog.de (Entscheidungsanmerkung)

    Doppelte Schriftformklausel im Arbeitsvertrag

  • Prof. Dr. Lorenz (Kurzanmerkung und Volltext)

    Zustandekommen eines Vertrages durch "betriebliche Übung"; vertraglich vereinbarte Form (§§ 127, 125 S. 2 BGB): Konstitutive und deklaratorische Schriftformklausel; AGB: Vorrang der Individualabrede bei einfacher und doppelter Schriftformklausel; Bedeutung einer "doppelten Schriftformklausel"; Unwirksamkeit einer doppelten Schriftformklausel nach § 307 I BGB in Arbeitsverträgen; Verbot geltungserhaltender Reduktion

  • pwclegal.de (Entscheidungsbesprechung)

    AGB-Kontrolle von Arbeitsverträgen

Sonstiges (7)

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Zusammenfassung von "Doppelte Schriftformklausel - gar nicht einfach!" von RA Dr. Stefan Lingemann, FA ArbR und RAin Dr. Meike Gotham, LL.M. (Berkeley), original erschienen in: NJW 2009, 268 - 272.

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Doppelt hält nicht besser - Auch Anmerkung zur Entscheidung des BAG vom 20.5.2008" von RA Steffen Bauer, original erschienen in: BB 2009, 1588 - 1591.

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Doppelte Schriftformklausel in AGB - seit dem 20.5.2008 nicht mehr möglich?" von RA Dr. Stephan Karlsfeld, FA ArbR, original erschienen in: ArbRB 2008, 222 - 223.

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Zusammenfassung von "BB-Kommentar zum Urteil des BAG vom 20.05.2008, Az.: 9 AZR 382/07 (Unwirksame doppelte Schriftformklausel wegen Irreführung über Nichtigkeit einer individuellen Vertragsabrede" von RA Dr. Bernhard Ulrici, original erschienen in: BB 2008, 2242 - 2244.

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Anmerkung zum Urteil des 9. Senat des BAG vom 20.5.2008 - 9 AZR 382/07 (Aus für Schriftformklauseln?)" von RA Dr. Schmitt-Rolfes, FAArbR, original erschienen in: AuA 2008, 583.

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Zusammenfassung von "Neue Anforderungen an die arbeitsvertragliche Gestaltung von Schriftformklauseln" von RA Dr. Nils Schramm und RAin Dr. Andrea Kröpelin, original erschienen in: DB 2008, 2362 - 2365.

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Zusammenfassung von "Schriftformklauseln in Arbeitsverträgen - das Ende einer betrieblichen Übung?" von RA Dr. Tobias Leder, LL.M. und RRef. Philipp Scheuermann, original erschienen in: DStR 2008, 1222 - 1226.

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BAGE 126, 364
  • NJW 2009, 316
  • ZIP 2008, 2035
  • MDR 2008, 1344
  • NZA 2008, 1233
  • NZA 2009, 62
  • NZM 2009, 373 (Ls.)
  • BB 2008, 2242
  • BB 2008, 2691
  • DB 2008, 2365
  • JR 2009, 307



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (99)  

  • BGH, 25.01.2017 - XII ZR 69/16

    Gewerberaummiete: Mündliche Änderung einer formularmäßig vereinbarten sog.

    Demgegenüber wird überwiegend die Meinung vertreten, dass eine in Allgemeinen Geschäftsbedingungen vereinbarte doppelte Schriftformklausel wegen Verstoßes gegen § 307 BGB unwirksam sei, weil sie den wegen § 305 b BGB unzutreffenden Eindruck erwecke, eine Änderungsvereinbarung sei nur schriftlich möglich (OLG München Urteil vom 7. April 2016 - 23 U 3162/15 - juris Rn. 41; OLG Brandenburg Grundeigentum 2012, 1375, 1376; OLG Rostock NZM 2009, 705; Blank in Blank/Börstinghaus Miete 5. Aufl. § 550 BGB Rn. 100; Bub in Bub/Treier Handbuch der Geschäfts- und Wohnraummiete 4. Aufl. Kap. II Rn. 1790 f.; Erman/Arnold BGB 14. Aufl. § 125 Rn. 26; Emmerich/Sonnenschein Miete 11. Aufl. § 550 BGB Rn. 38; MünchKommBGB/Basedow 7. Aufl. § 305 b Rn. 13; Palandt/Grüneberg BGB 76. Aufl. § 305 b Rn. 5; Schmidt-Futterer/Blank Mietrecht 12. Aufl. Vorbem zu § 535 BGB Rn. 49 f.; Schweitzer in Ghassemi-Tabar/Guhling/Weitemeyer Gewerberaummiete § 550 Rn. 106; Staudinger/Emmerich BGB [2014] § 550 Rn. 48; vgl. auch BAG NJW 2009, 316 Rn. 31 ff.).
  • BAG, 14.09.2011 - 10 AZR 526/10

    Sonderzahlung - Freiwilligkeitsvorbehalt

    Das ist sogar dann möglich, wenn die Vertragsparteien bei ihrer mündlichen Abrede an die Schriftform überhaupt nicht gedacht haben (BAG 20. Mai 2008 - 9 AZR 382/07 - Rn. 17, BAGE 126, 364 [betriebliche Übung]; vgl. 17. Juli 2007 - 9 AZR 819/06 - Rn. 25, AP ZPO § 50 Nr. 17 = EzA TzBfG § 8 Nr. 17 [konkludente Vertragsänderung]) .

    Mit diesem Vorrang der Individualabrede ist ein Freiwilligkeitsvorbehalt nicht zu vereinbaren, der so ausgelegt werden kann, dass er Rechtsansprüche aus späteren Individualabreden ausschließt (vgl. auch zur doppelten Schriftformklausel: BAG 20. Mai 2008 - 9 AZR 382/07 - Rn. 39, BAGE 126, 364) .

  • BAG, 24.08.2016 - 5 AZR 129/16

    Vorrang der Individualabrede

    Auch können sie auf mündlichen Erklärungen der Parteien beruhen (vgl. BAG 20. Mai 2008 - 9 AZR 382/07 - Rn. 27 ff., BAGE 126, 364) .
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht