Rechtsprechung
   BAG, 18.05.2016 - 10 AZR 233/15   

Volltextveröffentlichungen (8)

  • lexetius.com

    Jahressonderzahlung - Pfändbarkeit

  • IWW

    § 611 Abs. 1 BGB, § 20 TVöD, § ... 850a Nr. 4 ZPO, §§ 850a ff. ZPO, §§ 850c ff. ZPO, § 850a Nr. 1 bis Nr. 8 ZPO, § 850a ZPO, § 20 Abs. 2 TVöD, § 20 Abs. 5 Satz 1 TVöD, § 20 Abs. 5 Satz 2 TVöD, § 20 Abs. 4 TVöD, § 20 Abs. 4 Satz 2 TVöD, § 20 Abs. 1 TVöD, § 850a Nr. 2 ZPO, § 97 Abs. 1 ZPO

  • Bundesarbeitsgericht

    Jahressonderzahlung - Pfändbarkeit

  • rechtsprechung-im-internet.de

    TVöD, § 850a Nr 4 ZPO
    Jahressonderzahlung - Pfändbarkeit

  • Jurion
  • Betriebs-Berater

    Pfändbarkeit einer Jahressonderzahlung nach § 20 TVöD/VKA

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Gratifikation/Sondervergütung; Vollstreckungsschutz - Jahressonderzahlung nach § 20 TVöD/VKA; Pfändbarkeit; Weihnachtsvergütung iSv. § 850a Nr. 4 ZPO

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    TVöD-Jahressonderzahlung - und der Pfändungsschutz

  • etl-rechtsanwaelte.de (Kurzinformation und Auszüge)

    Unpfändbarkeit einer Weihnachtsvergütung

Hinweis zu den Links:
Zu Einträgen, die orange verlinkt sind, liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)  

  • VG Düsseldorf, 20.12.2016 - 23 K 449/16  

    Jährliche Sonderzahlung; Sonderzuwendung ; Weihnachtsvergütung ; Weihnachtsgeld ;

    Eine Weihnachtsvergütung im Sinne der Norm liegt jedoch nur dann vor, wenn die Zahlung aus Anlass des Weihnachtsfestes erfolgt, BAG, Urteil vom 18. Mai 2016 - 10 AZR 233/15 -, juris, Rn 13; BAG, Urteil vom 14. März 2012 - 10 AZR 778/10 -, juris, Rn 10; Brehm, in: Stein/Jonas, ZPO, 21. Auflage 1995, § 850a Rn 27; Seiler, in: Thomas/Putzo, ZPO, 36. Auflage 2015, § 850a Rn 5.

    Diese Formulierung enthält keinen Hinweis darauf, dass die Sonderzahlung aus Anlass des Weihnachtsfestes erfolgt, vgl. zu § 20 TVöD, in dem von einer "Jahressonderzahlung" gesprochen wird: BAG, Urteil vom 18. Mai 2016 - 10 AZR 233/15-, juris, Rn 15; LAG München, Urteil vom 18. November 2015 - 11 Sa 669/15 -, juris, Rn 37; LAG Köln, Urteil vom 6. März 2015 - 4 Sa 871/14 -, juris, Rn 21.

    Eine Zahlung innerhalb einer Zeitspanne, in der üblicherweise Weihnachtsaufwendungen getätigt werden, kann Indizwirkung für das Vorliegen einer Weihnachtsvergütung haben, insbesondere, wenn die Bezeichnung der Gratifikation den Zweck nicht deutlich macht, BAG, Urteil vom 18. Mai 2016 - 10 AZR 233/15 -, juris, Rn 18; BAG, Urteil vom 14. März 2012 - 10 AZR 778/10 -, juris, Rn 16; LAG München, Urteil vom 18. November 2015 - 11 Sa 669/15 -, juris, Rn 39; BayVGH, Beschluss vom 24. Oktober 2007 - 3 ZB 06.2358 -, juris, Rn 4; VG Karlsruhe, Urteil vom 6. Juni 2005 - 3 K 788/04 -, juris, Rn 15; Brehm, in: Stein/Jonas, ZPO, 21. Auflage 1995, § 850a Rn 27; Lüke, in: Wieczorek/Schütze, ZPO, 3. Auflage 1999, § 850a Rn 30; Smid, in: Münchener Kommentar zur ZPO, 3. Auflage 2007, § 850a Rn 16.

    Bei einer Zahlung mit Vergütungscharakter ist hingegen regelmäßig davon auszugehen, dass geleistete Arbeit zusätzlich honoriert werden soll, womit eine andere als die nach § 850a Nr. 4 ZPO erforderliche Zweckbestimmung maßgeblich ist, BAG, Urteil vom 18. Mai 2016 - 10 AZR 233/15 -, juris, Rn 18; BAG, Urteil vom 14. März 2012 - 10 AZR 778/10 -, juris, Rn 16; LAG München, Urteil vom 18. November 2015 - 11 Sa 669/15 -, juris, Rn 39; LAG Köln, Urteil vom 6. März 2015 - 4 Sa 871/14 -, juris, Rn 23.

    Dies weist grundsätzlich darauf hin, dass die jährliche Sonderzahlung eine nachträgliche, zusätzliche Vergütung für die über das gesamte Jahr geleisteten Dienste darstellt und nicht aus Anlass des Weihnachtsfestes gezahlt wird, vgl. für § 20 TVöD: BAG, Urteil vom 18. Mai 2016 - 10 AZR 233/15 -, juris, Rn 19; BAG, Urteil vom 14. März 2012 - 10 AZR 778/10 -, juris, Rn 17; LAG München, Urteil vom 18. November 2015 - 11 Sa 669/15 -, juris, Rn 44; LAG Köln, Urteil vom 6. März 2015 - 4 Sa 871/14 -, juris, Rn 24.

  • BAG, 23.03.2017 - 6 AZR 264/16  

    Sonderzahlung und Masseunzulänglichkeit

    Der Arbeitgeber kann auch den Zweck verfolgen, sich anlassbezogen an den zum Weihnachtsfest typischerweise erhöhten Aufwendungen seiner Arbeitnehmer zu beteiligen (vgl. BAG 18. Mai 2016 - 10 AZR 233/15 - Rn. 10, 12 f.; 5. Juli 2011 - 1 AZR 94/10 - Rn. 35) .

    Reiner Gratifikationscharakter ist anzunehmen, wenn eine Leistung nicht von einer Gegenleistung abhängig ist (vgl. BAG 18. Mai 2016 - 10 AZR 233/15 - Rn. 18) .

  • BAG, 23.03.2017 - 6 AZR 404/16  

    Insolvenzrechtliche Einordnung einer Sonderzahlung nach Anzeige der

    Der Arbeitgeber kann auch den Zweck verfolgen, sich anlassbezogen an den zum Weihnachtsfest typischerweise erhöhten Aufwendungen seiner Arbeitnehmer zu beteiligen (vgl. BAG 18. Mai 2016 - 10 AZR 233/15 - Rn. 10, 12 f.; 5. Juli 2011 - 1 AZR 94/10 - Rn. 35) .

    Reiner Gratifikationscharakter ist anzunehmen, wenn eine Leistung nicht von einer Gegenleistung abhängig ist (vgl. BAG 18. Mai 2016 - 10 AZR 233/15 - Rn. 18) .

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht