Rechtsprechung
   BAG, 25.10.2017 - 7 ABR 2/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,53139
BAG, 25.10.2017 - 7 ABR 2/16 (https://dejure.org/2017,53139)
BAG, Entscheidung vom 25.10.2017 - 7 ABR 2/16 (https://dejure.org/2017,53139)
BAG, Entscheidung vom 25. Januar 2017 - 7 ABR 2/16 (https://dejure.org/2017,53139)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,53139) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (13)

  • IWW

    § 94 Abs. 6 Satz 2 SGB IX, § ... 19 BetrVG, § 253 Abs. 2 Nr. 2 ZPO, § 94 Abs. 3 Satz 1 SGB IX, § 94 Abs. 3 Satz 2 SGB IX, § 5 BetrVG, § 94 Abs. 3 SGB IX, § 5 Abs. 1 Satz 3, § 7, § 8 Abs. 1 Satz 1 BetrVG, § 14 Abs. 2 AÜG, § 14 Abs. 2 Satz 1 AÜG, § 5 Abs. 1 Satz 3 BetrVG, §§ 7, 8 Abs. 1 Satz 1 BetrVG, § 19 Abs. 1 BetrVG, § 19 Abs. 2 Satz 1 BetrVG, § 19 Abs. 2 Satz 2 BetrVG, § 94 Abs. 2 SGB IX, § 94 Abs. 6 Satz 1 SGB IX, § 9 Abs. 2 SchwbVWO, § 9 Abs. 2 Satz 2 SchwbVWO, § 19 Abs. 1 letzter Halbs. BetrVG

  • openjur.de
  • Bundesarbeitsgericht

    Wirksamkeit der Wahl der Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen - Wählbarkeit gestellter Arbeitnehmer des öffentlichen Dienstes in privatrechtlich organisierten Unternehmen - Kennwort bei Mehrheitswahl

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 94 Abs 3 S 1 SGB 9, § 94 Abs 3 S 2 SGB 9, § 5 Abs 1 S 3 BetrVG, § 7 BetrVG, § 8 Abs 1 S 1 BetrVG
    Wirksamkeit der Wahl der Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen - Wählbarkeit gestellter Arbeitnehmer des öffentlichen Dienstes in privatrechtlich organisierten Unternehmen - Kennwort bei Mehrheitswahl

  • REHADAT Informationssystem (Volltext/Leitsatz/Kurzinformation)

    Wirksamkeit der Wahl der Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen - Wählbarkeit gestellter Arbeitnehmer des öffentlichen Dienstes in privatrechtlich organisierten Unternehmen - Kennwort bei Mehrheitswahl

  • Wolters Kluwer

    Nichtigkeit einer Wahl der Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen; Wählbarkeit zur Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen; Beschäftigungsverhältnis zum Arbeitgeber auch bei gestellten Arbeitnehmern des öffentlichen Dienstes; Wählbarkeit gestellter ...

  • Betriebs-Berater

    Passives Wahlrecht für Schwerbehindertenvertretung

  • bag-urteil.com

    Wirksamkeit der Wahl der Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen - Wählbarkeit gestellter Arbeitnehmer des öffentlichen Dienstes in privatrechtlich organisierten Unternehmen - Kennwort bei Mehrheitswahl

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Wirksamkeit der Wahl der Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen; Wählbarkeit gestellter Arbeitnehmer des öffentlichen Dienstes in privatrechtlich organisierten Unternehmen; Kennwort bei Mehrheitswahl

  • rechtsportal.de

    Nichtigkeit einer Wahl der Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen

  • datenbank.nwb.de

    Wirksamkeit der Wahl der Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen - Wählbarkeit gestellter Arbeitnehmer des öffentlichen Dienstes in privatrechtlich organisierten Unternehmen - Kennwort bei Mehrheitswahl

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Wahl der Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen - und die Frage der Nichtigkeit

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    In privatrechtlichen Unternehmen tätige Arbeitnehmer des öffentlichen Dienstes - und die Wahl zum Betriebsrat

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Wahl der Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen - und die Listenwahl

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Wahl der Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen - und der Gewerkschaftsvertreter

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen - und die Wählbarkeit

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Wahl der Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen - und die Wahlanfechtung

Besprechungen u.ä.

  • reha-recht.de (Entscheidungsbesprechung)

    Wählbarkeit und Wahlwerbung

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZA 2018, 252
  • BB 2018, 307
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BAG, 05.12.2019 - 2 AZR 223/19

    Datenschutzbeauftragter - Sonderkündigungsschutz

    cc) Ob etwas Anderes gelten kann, wenn die Bestellung eines Beauftragten für den Datenschutz an einem so schwerwiegenden und offenkundigen Fehler leidet, dass sie ihre Unwirksamkeit "auf der Stirn geschrieben" trägt (zu diesem Maßstab für die Nichtigkeit der Wahl der Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen vgl. BAG 25. Oktober 2017 - 7 ABR 2/16 - Rn. 15) , bedarf vorliegend keiner Entscheidung.
  • LAG Hessen, 25.05.2020 - 16 TaBV 147/19
    Kann diese Feststellung nicht getroffen werden, bleibt es bei der Unwirksamkeit der Wahl (ständige Rechtsprechung: Bundesarbeitsgericht 25. Oktober 2017 -7 ABR 2/16- Rn. 43; 26. Oktober 2016 -7 ABR 4/15- Rn. 31; 10. Juli 2013 -7 ABR 83/11- Rn. 24; 18. Juli 2012 -7 ABR 21/11- Rn. 30).
  • LAG Hessen, 25.11.2019 - 16 TaBVGa 133/19

    (Kein) Abbruch der Wahl einer Jugend- und Auszubildendenvertretung

    Die Wahl muss „den Stempel der Nichtigkeit auf der Stirn tragen“ (Bundesarbeitsgericht 25. Oktober 2017 -7 ABR 2/16- Rn. 15; 23. Juli 2014 -7 ABR 23/12- Rn. 41).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht