Rechtsprechung
   BAG, 21.10.1998 - 5 AZR 92/98   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1998,2024
BAG, 21.10.1998 - 5 AZR 92/98 (https://dejure.org/1998,2024)
BAG, Entscheidung vom 21.10.1998 - 5 AZR 92/98 (https://dejure.org/1998,2024)
BAG, Entscheidung vom 21. Januar 1998 - 5 AZR 92/98 (https://dejure.org/1998,2024)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1998,2024) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

Kurzfassungen/Presse

  • Jurion (Leitsatz)

    Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall: 80 % oder 100 %; Tarifvertrag; Statische Verweisung auf das Gesetz; Eigenständige Regelung im Tarifvertrag

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZA 1999, 332 (Ls.)
  • BB 1999, 112
  • DB 1999, 235



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)  

  • LAG Sachsen-Anhalt, 01.09.1999 - 10 Sa 1114/98

    Anspruch auf Entgeltfortzahlung; Auslegung von Tarifverträgen bei Abweichungen

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • BAG, 16.06.1999 - 5 AZR 317/98

    Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall/ 80 % oder 100 %

    Dementsprechend hat der Senat auch in anderen Fällen einer Umsatzbeteiligung der Arbeitnehmer entschieden, daß die tarifliche Regelung der in die Berechnung einzustellenden arbeitstäglichen Vergütung nicht selbst eine konstitutive Regelung der fortzuzahlenden Vergütungshöhe enthält (vgl. BAG Urteil vom 21. Oktober 1998 - 5 AZR 92/98 - AP Nr. 5 zu § 1 TVG Tarifverträge: Gaststätten; Urteil vom 25. November 1998 - 5 AZR 426/98 -, zur Veröffentlichung bestimmt).
  • BAG, 30.08.2000 - 5 AZR 79/99

    Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall: 80 % oder 100 %

    Hingegen wurde eine eigenständige Regelung der Höhe der Entgeltfortzahlung verneint, wenn die tarifliche Regelung lediglich die Methode und die Grundlagen der Berechnung der Lohnfortzahlung anders als das Gesetz bestimmt hat (BAG 26. August 1998 - 5 AZR 26/98 - AP TVG § 1 Tarifverträge: Metallindustrie Nr. 164; 21. Oktober 1998 - 5 AZR 92/98 - AP TVG § 1 Tarifverträge: Gaststätten Nr. 5 und - 5 AZR 155/98 - AP TVG § 1 Tarifverträge: Klempnerhandwerk Nr. 1; 8. September 1999 - 5 AZR 671/98 - AP TVG § 1 Tarifverträge: Holz Nr. 19).
  • ArbG Lüneburg, 22.10.2001 - 4 Ca 1567/01

    Anspruch auf Erteilung einer Abrechnung, aus der sich die gesetzlichen Abzüge

    So heißt es unter anderem in der Entscheidung des BAG vom 21.10.1998, 5 AZR 92/98, AP Nr. 5 zu § 1 TVG Tarifverträge: Gaststätten:.

    Den Tarifvertragsparteien steht es frei, von ihrer Regelungsbefugnis nur in Teilbereichen Gebrauch zu machen und in anderen auf die gesetzlichen Bestimmungen zu verweisen (BAG vom 21.10.1998, 5 AZR 92/98, AP Nr. 5 zu § 1 TVG Tarifverträge: Gaststätten: vgl. auch BAG Urteil vom 14. Februar 1996 - 2 AZR 166/95 - AP Nr. 21 zu § 1 TVG Tarifverträge: Textilindustrie, zu II 4 b der Gründe).

  • LAG Nürnberg, 11.11.1998 - 4 Sa 1011/97

    Höhe der Entgeltfortzahlung bei Krankheit

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht