Rechtsprechung
   BAG, 22.11.2012 - 2 AZR 674/11   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2012,49760
BAG, 22.11.2012 - 2 AZR 674/11 (https://dejure.org/2012,49760)
BAG, Entscheidung vom 22.11.2012 - 2 AZR 674/11 (https://dejure.org/2012,49760)
BAG, Entscheidung vom 22. November 2012 - 2 AZR 674/11 (https://dejure.org/2012,49760)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,49760) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (11)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)  

  • BAG, 20.06.2013 - 2 AZR 295/12

    Ausschluss ordentlicher Kündigungen - Altersdiskriminierung

    Es ist deshalb vom Arbeitgeber darzulegen (BAG 22. November 2012 - 2 AZR 674/11 - Rn. 41; 8. April 2003 - 2 AZR 355/02 - zu II 3 d der Gründe) .
  • ArbG Stuttgart, 08.10.2014 - 11 Ca 2434/14

    Außerordentliche betriebsbedingte Änderungskündigung - Fremdvergabe eines

    Der in Tarifverträgen an eine bestimmte Dauer der Betriebszugehörigkeit und ein bestimmtes Lebensalter geknüpfte Ausschluss der ordentlichen Kündigung ist regelmäßig nicht dahin zu verstehen, dass damit die Möglichkeit einer betriebsbedingten Kündigung generell - auch als außerordentliche - zumindest für die Fälle ausgeschlossen sein soll, in denen der Wegfall des Beschäftigungsbedürfnisses auf wirtschaftlich nicht zwingend notwendigen unternehmerischen Organisationsentscheidungen beruht (im Einzelnen mit zahlreichen weiterführenden Nachweisen BAG 20.06.2013 - 2 AZR 379/12 - Rz 13 ff., Juris; 22.11.2012 - 2 AZR 674/11 - Rz 12 ff., Juris).

    aa) Nach den Umständen des Einzelfalles kann deshalb der Arbeitgeber verpflichtet sein, auch Arbeitsplätze in Betracht zu ziehen, die zwar nicht bei ihm selbst, wohl aber bei einem Konzernunternehmen bestehen (BAG 22.11.2012 - 2 AZR 674/11 - Rz 38 ff., Juris).

  • LAG Berlin-Brandenburg, 02.04.2014 - 15 Sa 275/14

    Betriebsstilllegung - Kein endgültiger Entschluss - Verhandlungen über eine

    Die Entscheidung hierüber darf grundsätzlich nicht dem zur Übernahme bereiten Unternehmen vorbehalten bleiben (BAG 22.11.2002 - 2 AZR 674/11 Rdnr. 39; enger Bayreuther NZA 2006, 819).
  • LAG Berlin-Brandenburg, 02.04.2014 - 15 Sa 273/14

    Betriebsstilllegung - Kein endgültiger Entschluss - Verhandlungen über eine

    Die Entscheidung hierüber darf grundsätzlich nicht dem zur Übernahme bereiten Unternehmen vorbehalten bleiben (BAG 22.11.2002 - 2 AZR 674/11 Rdnr. 39; enger Bayreuther NZA 2006, 819).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht