Rechtsprechung
   BAG, 23.04.2008 - 10 AZR 1057/06   

Volltextveröffentlichungen (7)

  • lexetius.com

    Sozialkassenverfahren - Rückzahlung von Beiträgen

  • openjur.de

    Sozialkassenverfahren; Rückzahlung von Beiträgen

  • Judicialis

    Sozialkassenverfahren - Rückzahlung von Beiträgen

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Jurion

    Leistung von Sozialkassenbeiträgen in unterschiedlicher Höhe wegen Niederlassungen sowohl im Osten als auch im Westen; Passivlegitimation der Sozialkasse bei Leistung von Beiträgen an die Zusatzversorgungskasse; Rückzahlung zuviel geleisteter Sozialkassenbeiträge auf der Grundlage einer ungerechtfertigten Bereicherung; Rückabwicklung des Leistungsverhältnisses zwischen der Einzugsstelle der Beitragsleistungen des Arbeitgebers und der Erstattungsleistungen einer anderen Sozialkasse an den Arbeitgeber unter Beachtung des Vorrangs der Leistungskondiktion; Gutgläubigkeit bei der Entgegennahme von Sozialkassenbeiträgen trotz nicht durchgeführter Überprüfung der entsprechenden Höhe; Einziehbarkeit der Sozialkassenbeiträge durch die Zusatzversorgungskasse von anderen Sozialkassen zustehenden Beiträge aufgrund tarifvertraglicher Regelung; Vergleichbarkeit einer Zusatzversorgungskasse als tariflicher Einzugsstelle für Gesamtsozialversicherungsbeiträge mit der Krankenkasse als gesetzlicher Einzugsstelle; Nebenpflichtverletzung der Zusatzversorgungskasse durch nicht erfolgte Überprüfung des Vorliegens einer unselbstständigen oder selbstständigen Betriebsabteilung

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (11)  

  • BAG, 25.11.2009 - 10 AZR 737/08

    Baugewerbe - selbständige Betriebsabteilung - Verjährung

    Diese tarifliche Verlängerung der Verjährungsfrist gegenüber der seit 1. Januar 2002 nach § 195 BGB geltenden dreijährigen Verjährungsfrist ist gem. § 202 BGB zulässig (BAG 28. Mai 2008 - 10 AZR 358/07 - Rn. 43, AP TVG § 1 Tarifverträge: Bau Nr. 301).

    Sofern der Senat zur Prüfung der Verjährung von Beitragsansprüchen der ZVK bisher diese Vorschrift herangezogen hat (1. April 2009 - 10 AZR 134/08 - 28. Mai 2008 - 10 AZR 358/07 - AP TVG § 1 Tarifverträge: Bau Nr. 301), wird hieran nicht festgehalten.

  • BAG, 15.06.2011 - 10 AZR 861/09

    Sozialkassenverfahren - bauliche Leistung - Erstellen von Lüftungs- und

    Diese tarifliche Verlängerung der Verjährungsfrist gegenüber der seit 1. Januar 2002 nach § 195 BGB geltenden dreijährigen Verjährungsfrist ist gemäß § 202 BGB zulässig (BAG 25. November 2009 - 10 AZR 737/08 - Rn. 30, BAGE 132, 283; 28. Mai 2008 - 10 AZR 358/07 - Rn. 43, AP TVG § 1 Tarifverträge: Bau Nr. 301) .
  • BAG, 27.10.2010 - 10 AZR 351/09

    Sozialkassenverfahren im Baugewerbe - PCB-Sanierung als bauliche Leistung i. S.

    Ein Betrieb ist dem Baugewerbe im tariflichen Sinne zuzuordnen, wenn seine betrieblichen Tätigkeiten entweder in den Einzelaufstellungen des § 1 Abs. 2 Abschn. IV oder V VTV genannt sind oder von den allgemeinen Bestimmungen der Abschn. I bis III des § 1 Abs. 2 VTV erfasst werden (Senat 28. Mai 2008 - 10 AZR 358/07 - Rn. 19, AP TVG § 1 Tarifverträge: Bau Nr. 301) .
  • BAG, 01.04.2009 - 10 AZR 134/08

    Sozialkassenverfahren - Erstattung von Urlaubsvergütungen

    Dies ergibt sich entgegen der Auffassung des Landesarbeitsgerichts aber nicht schon daraus, dass keine kürzere Verjährungsfrist vorliegt, weil die Tarifvertragsparteien mit Änderungstarifvertrag vom 4. Juli 2002 in § 25 Abs. 4 VTV eine vierjährige Verjährungsfrist eingeführt haben, denn diese erfasst nicht die Beitragsansprüche des Jahres 2000 (vgl. Senat 28. Mai 2008 - 10 AZR 358/07 - AP TVG § 1 Tarifverträge: Bau Nr. 301).
  • BAG, 18.03.2009 - 10 AZR 242/08

    Baugewerbe - Isolierarbeiten - Abbruch

    Bei den technischen Anlagen handelt es sich um Bauwerke, da es sich um mit dem Erdboden verbundene oder infolge ihrer eigenen Schwere auf ihm ruhende, aus Baustoffen oder Bauteilen mit baulichem Gerät gestellte Anlagen handelt (BAG 28. Mai 2008 - 10 AZR 358/07 - AP TVG § 1 Tarifverträge: Bau Nr. 301).
  • BAG, 13.04.2011 - 10 AZR 838/09

    Baugewerbe - Einschränkung der Allgemeinverbindlichkeit

    aa) Der Rechtsprechung, dass Betriebe, die überwiegend die in den Beispielen des § 1 Abs. 2 Abschn. V VTV genannten Tätigkeiten ausführen, unter den betrieblichen Geltungsbereich des VTV fallen, ohne dass die Erfordernisse der allgemeinen Merkmale der Abschn. I bis III geprüft werden müssen (st. Rspr., vgl. BAG 28. Mai 2008 - 10 AZR 358/07 - Rn. 20, AP TVG § 1 Tarifverträge: Bau Nr. 301) , kann entgegen der Auffassung der Klägerin nicht entnommen werden, dass ein Tarifmerkmal in einem Obersatz stets gegeben ist, wenn der Tatbestand eines Beispiels erfüllt ist.
  • BAG, 23.04.2008 - 10 AZR 108/07

    Sozialkassenverfahren - Rückzahlung von Beiträgen

    Hinweise des Senats: Teilweise Parallelsachen 23. April 2008 - 10 AZR 1057/06 - und - 10 AZR 108/07 - (vorliegend).
  • LAG Berlin-Brandenburg, 03.06.2010 - 25 Sa 973/09

    Unvollständige Beitragsleistung im Sozialkassenverfahren bei Verschleierung

    Die Klägerin durfte sich diesbezüglich auch in zulässiger Weise auf den Schlussbericht des Hauptzollamts M. und dessen darin aufgeführten Ermittlungsergebnisse stützen (vgl. BAG vom 28.05.2008 - 10 AZR 358/07 - AP Nr. 301 zu § 1 TVG Tarifverträge: Bau, sowie explizit Hessisches LAG vom 20.01.2010 - 18 Sa 1339/09 -, juris).
  • LAG Hessen, 25.05.2010 - 12 Sa 1315/09

    Verjährung von Beitragsansprüchen der Maler- und Lackierer Sozialkasse

    Die tarifliche Verlängerung der Verjährungsfrist gegenüber der seit dem 1.01.2002 nach § 195 BGB geltenden dreijährigen Verjährungsfrist ist gemäß § 202 BGB zulässig (BAG 28.05.2008 - 10 AZR 358/07 - AP TVG § 1 Tarifverträge: Bau Nr. 301; BAG 25.11.2009 - 10 AZR 737/08, juris).
  • LAG Berlin-Brandenburg, 18.04.2013 - 5 Sa 1071/12

    Sozialkassenpflicht im Baugewerbe bei unsubstantiierten Darlegungen des

    Er muss dann Tatsachen vortragen, die den Schluss zulassen, dass seine Arbeitnehmer in den jeweiligen Kalenderjahren des Klagezeitraumes zu mehr als 50 % ihrer Arbeitszeit Arbeiten des ausgenommenen Gewerks verrichtet haben (vgl. Urteile des BAG vom 28.05.2008 - 10 AZR 358/07 -, AP Nr. 301 zu § 1 TVG Tarifverträge: Bau, vom 20.04.2005 - 10 AZR 282/04 -, AP Nr. 3 zu § 1 TVG Tarifverträge: Elektrohandwerk, und vom 13.05.2004 - 10 AZR 120/03 -, AP Nr. 265 zu § 1 Tarifverträge: Bau).
  • LAG Hessen, 01.04.2015 - 18 Sa 56/14

    Qualifizierung von Hilfsarbeiten für Subunternehmer als bauliche Leistungen der

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht