Rechtsprechung
   BAG, 24.08.2011 - 8 AZN 808/11   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,6716
BAG, 24.08.2011 - 8 AZN 808/11 (https://dejure.org/2011,6716)
BAG, Entscheidung vom 24.08.2011 - 8 AZN 808/11 (https://dejure.org/2011,6716)
BAG, Entscheidung vom 24. August 2011 - 8 AZN 808/11 (https://dejure.org/2011,6716)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,6716) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (10)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • heise.de (Pressebericht, 28.09.2011)

    Feiertag kein Grund für Fristverschiebung

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Beschwerde wegen Fronleichnam verfristet

  • BRAK-Mitteilungen (Leitsatz)

    Fristenkontrolle bei nicht bundeseinheitlichem Feiertag

    Direkte Verlinkung nicht möglich.
    Eingabe in der Suchmaske auf der nächsten Seite: Jahrgang 2011, Seite 284

  • brak-mitteilungen.de PDF, S. 30 (Leitsatz und Kurzanmerkung)

    Fristenkontrolle bei nicht bundeseinheitlichem Feiertag

Besprechungen u.ä. (2)

  • brak-mitteilungen.de PDF, S. 30 (Leitsatz und Kurzanmerkung)

    Fristenkontrolle bei nicht bundeseinheitlichem Feiertag

  • juraexamen.info (Kurzaufsatz mit Bezug zur Entscheidung)

    Fristenberechnung in der juristischen Klausur und Besonderheiten bei Feiertagen

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BAGE 139, 107
  • NZA 2012, 111
  • DB 2011, 2212
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • FG Nürnberg, 09.12.2014 - 1 K 1017/13

    Fristende zur Abgabe eines Antrags auf mündliche Verhandlung bei nicht landesweit

    33 Diese Rechtsauffassung steht im Einklang mit der ständigen Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts (vgl. den Beschluss des Bundesarbeitsgerichts vom 24.08.2011 8 AZN 808/11, BAGE 139, 107), wonach das Ende einer Rechtsmittelfrist wegen eines allgemeinen Feiertages nur dann hinausgeschoben wird, wenn der betreffende Tag an dem Ort, an dem das Rechtsmittel einzulegen ist, gesetzlicher Feiertag ist.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht