Rechtsprechung
   BAG, 24.08.2016 - 7 AZR 625/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,46976
BAG, 24.08.2016 - 7 AZR 625/15 (https://dejure.org/2016,46976)
BAG, Entscheidung vom 24.08.2016 - 7 AZR 625/15 (https://dejure.org/2016,46976)
BAG, Entscheidung vom 24. August 2016 - 7 AZR 625/15 (https://dejure.org/2016,46976)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,46976) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (14)

  • lexetius.com

    Befristung - Vorbeschäftigung - Heimarbeitsverhältnis

  • IWW

    § 14 Abs. 2 TzBfG, § ... 14 Abs. 2 Satz 1 TzBfG, § 14 Abs. 2 Satz 2 TzBfG, § 84 Abs. 1 Satz 2, Abs. 2 HGB, § 2 Abs. 1 Satz 1 HAG, § 2 Abs. 1, Abs. 5 HAG, §§ 8, 12 Abs. 2 SGB IV, § 12 BUrlG, § 20 HAG, § 4 EFZG, § 10 EFZG, § 551 Abs. 3 Satz 1 Nr. 2 Buchst. b ZPO, § 286 ZPO, § 5 Abs. 1 Satz 2 ArbGG, § 20 Abs. 2 BEEG, § 5 Abs. 1 Satz 2 BetrVG, §§ 10, 11 EFZG, § 18 Abs. 2, § 24 MuSchG, § 29 HAG, § 29a HAG, § 14 TzBfG, Richtlinie 1999/70/EG, § 242 BGB, Art. 267 Abs. 3 AEUV, § 97 Abs. 1 ZPO

  • openjur.de
  • Bundesarbeitsgericht

    Befristung - Vorbeschäftigung - Heimarbeitsverhältnis

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 14 Abs 2 S 1 TzBfG, § 14 Abs 2 S 2 TzBfG, § 2 Abs 1 S 1 HAG
    Befristung - Vorbeschäftigung - Heimarbeitsverhältnis

  • Wolters Kluwer

    Arbeitnehmerbegriff im deutschen Arbeitsrecht; Charakteristika des Heimarbeiter/der Heimarbeiterin im deutschen Arbeitsrecht; Sachgrundlose Befristung und Vorbeschäftigung bei demselben Arbeitgeber bzw. Auftraggeber; Kein Befristungsverbot wegen vorgelagerter Heimarbeit ...

  • bag-urteil.com

    Befristung - Vorbeschäftigung - Heimarbeitsverhältnis

  • Betriebs-Berater

    Heimarbeitsverhältnis ist kein Arbeitsverhältnis iSv § 14 TzBfG

  • Techniker Krankenkasse
  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Befristung; Vorbeschäftigung; Heimarbeitsverhältnis

  • rechtsportal.de

    HGB § 84 Abs. 1 ; HGB § 84 Abs. 2
    Arbeitnehmerbegriff im deutschen Arbeitsrecht

  • datenbank.nwb.de

    Befristung - Vorbeschäftigung - Heimarbeitsverhältnis

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Sachgrundlose Befristetung - und das bisherige Heimarbeitsverhältnis

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Arbeitsverhältnis oder Heimarbeitsverhältnis?

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Arbeitsrecht - Befristung - Vorbeschäftigung im Heimarbeitsverhältnis

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    Befristung - Vorbeschäftigung - Heimarbeitsverhältnis

  • rofast.de (Kurzinformation)

    Heimarbeitsverhältnis (k)ein Arbeitsverhältnis?

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Früheres Heimarbeitsverhältnis steht sachgrundloser Befristung eines Arbeitsvertrags nicht entgegen - Heimarbeitsverhältnis stellt kein Arbeitsverhältnis im Sinne des Teilzeit- und Befristungsgesetzes dar

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BAGE 156, 170
  • MDR 2017, 345
  • NZA 2017, 244
  • BB 2017, 116
  • JR 2017, 662
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (11)

  • BAG, 21.11.2017 - 9 AZR 117/17

    Arbeitnehmerstatus eines Musikschullehrers

    Dementsprechend hat die Formulierung "befristete Arbeitsverträge oder Beschäftigungsverhältnisse" in § 5 Nr. 2 der Rahmenvereinbarung die gleiche Bedeutung wie die Formulierung "befristete Arbeitsverträge oder -verhältnisse" in § 5 Nr. 1 der Rahmenvereinbarung, auf die sich § 5 Nr. 2 der Rahmenvereinbarung bezieht (BAG 24. August 2016 - 7 AZR 625/15 - Rn. 40, BAGE 156, 170) .

    Die in einer Richtlinie verwendeten Begriffe können danach nur in dem Umfang entsprechend dem nationalen Recht und/oder der nationalen Praxis definiert werden, soweit die praktische Wirksamkeit der Richtlinie und die allgemeinen Grundsätze des Unionsrechts gewahrt bleiben (BAG 24. August 2016 - 7 AZR 625/15 - Rn. 41, BAGE 156, 170; 24. Februar 2016 - 7 AZR 712/13 - Rn. 32, BAGE 154, 196) .

  • BAG, 21.11.2018 - 7 AZR 234/17

    Befristung - vorübergehender Bedarf an der Arbeitsleistung - Projekt

    Die Würdigung des Landesarbeitsgerichts ist revisionsrechtlich nur daraufhin zu überprüfen, ob es die Rechtsbegriffe der Daueraufgaben und des Projekts verkannt, Denkgesetze oder allgemeine Erfahrungssätze verletzt oder wesentliche Umstände außer Betracht gelassen hat (vgl. zum eingeschränkten revisionsrechtlichen Prüfungsmaßstab etwa BAG 24. August 2016 - 7 AZR 625/15 - Rn. 17, BAGE 156, 170) .
  • BAG, 21.08.2019 - 7 AZR 572/17

    Befristung - vorübergehender Bedarf an der Arbeitsleistung - Projekt

    Die Würdigung des Landesarbeitsgerichts ist revisionsrechtlich nur daraufhin zu überprüfen, ob es diese Rechtsbegriffe verkannt, gegen Denkgesetze oder allgemeine Erfahrungssätze verstoßen oder wesentliche Umstände außer Betracht gelassen hat oder ob die Würdigung in sich widersprüchlich ist (vgl. zum eingeschränkten revisionsrechtlichen Prüfungsmaßstab etwa BAG 24. August 2016 - 7 AZR 625/15 - Rn. 17, BAGE 156, 170) .
  • BAG, 23.01.2019 - 7 AZR 212/17

    Befristung - vorübergehender Bedarf an der Arbeitsleistung

    Die Würdigung des Landesarbeitsgerichts ist revisionsrechtlich nur daraufhin zu überprüfen, ob es die Rechtsbegriffe der Daueraufgaben und des Projekts verkannt, Denkgesetze oder allgemeine Erfahrungssätze verletzt, wesentliche Umstände außer Betracht gelassen hat oder die Würdigung in sich widersprüchlich ist (vgl. zum eingeschränkten revisionsrechtlichen Prüfungsmaßstab etwa BAG 24. August 2016 - 7 AZR 625/15 - Rn. 17, BAGE 156, 170) .
  • BAG, 15.02.2017 - 7 AZR 143/15

    Befristung - Hochschulprofessoren

    Die in einer Richtlinie verwendeten Begriffe können danach nur in dem Umfang entsprechend dem nationalen Recht und/oder der nationalen Praxis definiert werden, soweit die praktische Wirksamkeit der Richtlinie und die allgemeinen Grundsätze des Unionsrechts gewahrt bleiben (BAG 24. August 2016 - 7 AZR 625/15 - Rn. 41; 24. Februar 2016 - 7 AZR 712/13 - Rn. 32, BAGE 154, 196; 17. März 2015 - 1 ABR 62/12 (A) - Rn. 18, BAGE 151, 131) .
  • LAG Hamm, 07.06.2017 - 14 Sa 936/15

    Arbeitnehmer; Außendienst; Status; Vertreter

    Widersprechen sich Vereinbarung und tatsächliche Durchführung, ist letztere maßgebend, weil sich aus der praktischen Handhabung der Vertragsbeziehungen am ehesten Rückschlüsse darauf ziehen lassen, von welchen Rechten und Pflichten die Vertragspartner ausgegangen sind, was sie also wirklich gewollt haben (vgl. BAG, 27. August 2016, 7 AZR 625/15, Rn. 14; 14. Juni 2016, 9 AZR 305/15, Rn. 15; 11. August 2015, 9 AZR 98/14, Rn. 16; 21. Juli 2015, 9 AZR 484/14, Rn. 20; 15. Februar 2012, 10 AZR 111/11, Rn. 14).
  • BAG, 19.11.2019 - 7 AZR 311/18

    Befristung - Erprobung - Führungsposition

    Die Würdigung des Landesarbeitsgerichts ist revisionsrechtlich nur daraufhin zu überprüfen, ob es den Rechtsbegriff des angemessenen Verhältnisses von Erprobungszeit und in Aussicht genommener Tätigkeit verkannt, Denkgesetze oder allgemeine Erfahrungssätze verletzt, wesentliche Umstände außer Betracht gelassen hat oder die Würdigung in sich widersprüchlich ist (vgl. zum eingeschränkten revisionsrechtlichen Prüfungsmaßstab etwa: BAG 23. Januar 2019 - 7 AZR 212/17 - Rn. 13; 24. August 2016 - 7 AZR 625/15 - Rn. 17, BAGE 156, 170) .
  • BAG, 23.01.2019 - 7 AZR 243/17

    Befristung - vorübergehender Bedarf an der Arbeitsleistung

    Die Würdigung des Landesarbeitsgerichts ist revisionsrechtlich nur daraufhin zu überprüfen, ob es die Rechtsbegriffe der Daueraufgaben und des Projekts verkannt, Denkgesetze oder allgemeine Erfahrungssätze verletzt, wesentliche Umstände außer Betracht gelassen hat oder die Würdigung in sich widersprüchlich ist (vgl. zum eingeschränkten revisionsrechtlichen Prüfungsmaßstab etwa BAG 24. August 2016 - 7 AZR 625/15 - Rn. 17, BAGE 156, 170) .
  • BAG, 23.01.2019 - 7 AZR 236/17

    Befristung - vorübergehender Bedarf an der Arbeitsleistung - Projekt

    Die Würdigung des Landesarbeitsgerichts ist revisionsrechtlich nur daraufhin zu überprüfen, ob es die Rechtsbegriffe der Daueraufgaben und des Projekts verkannt, Denkgesetze oder allgemeine Erfahrungssätze verletzt, wesentliche Umstände außer Betracht gelassen hat oder die Würdigung in sich widersprüchlich ist (vgl. zum eingeschränkten revisionsrechtlichen Prüfungsmaßstab etwa BAG 24. August 2016 - 7 AZR 625/15 - Rn. 17, BAGE 156, 170) .
  • LAG Hamm, 30.08.2017 - 15 Sa 800/16

    Selbständiger Handelsvertreter in Abgrenzung zum Arbeitnehmer.

    Die durch Art. 2 des Gesetzes zur Änderung des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes und anderer Gesetze vom 21.02.2017 mit Wirkung vom 01.04.2017 neu eingefügte Vorschrift des § 611a BGB spiegelt diese rechtlichen Grundaussagen wider (BAG, 27.06.2017 - 9 AZR 851/16, NZA 2017, 1463; BAG, 24.08.2016, 7 AZR 625/15, NZA 2017, 244; BAG, 14.06.2016, 9 AZR 305/15, juris; BAG, 11.08.2015 - 9 AZR 98/14, NZA-RR 2016, 299; LAG Hamm, 07.07.2016 - 17 Sa 1840/15, juris; LAG Hamm, 07.06.2017 - 14 Sa 936/15, juris).
  • LSG Bayern, 21.03.2018 - L 19 R 298/16

    Anerkennung von Beschäftigungszeiten in Rumänien als Zeiten nach dem

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht