Rechtsprechung
   BAG, 26.09.2002 - 2 AZR 110/02   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2002,30990
BAG, 26.09.2002 - 2 AZR 110/02 (https://dejure.org/2002,30990)
BAG, Entscheidung vom 26.09.2002 - 2 AZR 110/02 (https://dejure.org/2002,30990)
BAG, Entscheidung vom 26. September 2002 - 2 AZR 110/02 (https://dejure.org/2002,30990)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,30990) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Jurion

    Wirksamkeit einer außerordentlichen betriebsbedingten Kündigung - Beschäftigung im Bereich Hauswirtschaft in einer Rheumaklinik - Ausschluss der ordentlichen Kündigung durch Tarifvertrag - Ausgliederung des Hauswirtschaftsbereiches in eine noch zu gründende GmbH (Organgesellschaft) - Mehrheitsbeteiligung der Arbeitgeberin an der GmbH - Personenidentität der Geschäftsführung - Nutzung der vorhandenen Einrichtung bei der Arbeitgeberin - Voraussetzungen einer außerordentlichen Kündigung bei Ausschluss der ordentlichen Kündigung - Vorliegen eines "Wichtigen Grundes" - Vorliegen dringender betrieblicher Erfordernisse - Gerichtliche Überprüfung einer Unternehmensentscheidung - Durchführung einer Mißbrauchskontrolle - Einhaltung der arbeitsrechtlichen Schutzbestimmungen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • BAG, 17.03.2016 - 2 AZR 182/15

    Betriebsbedingte Kündigung - Interessenausgleich mit Namensliste

    Ist in einem solchen Fall der gekündigte Arbeitnehmer von der zweiten "Welle" betroffen und liegt hinsichtlich der beiden ersten Stufen jeweils eine abschließende Einigung der Betriebspartner über den durchzuführenden Personalabbau und insoweit vollständige Namenslisten vor, bildet dies eine ausreichende Vermutungsbasis iSv. § 1 Abs. 5 KSchG (BAG 19. Juli 2012 - 2 AZR 386/11 - Rn. 22; 22. Januar 2004 - 2 AZR 110/02 - zu C III 5 der Gründe) .
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht