Rechtsprechung
   BAG, 27.06.1990 - 7 AZR 453/89   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1990,5894
BAG, 27.06.1990 - 7 AZR 453/89 (https://dejure.org/1990,5894)
BAG, Entscheidung vom 27.06.1990 - 7 AZR 453/89 (https://dejure.org/1990,5894)
BAG, Entscheidung vom 27. Juni 1990 - 7 AZR 453/89 (https://dejure.org/1990,5894)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1990,5894) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Mitarbeit an zeitlich begrenztem Forschungsprojekt - Tätigkeit als wissenschaftlicher Angestellter für Aufgaben von begrenzter Dauer - Mitarbeit in einem zeitlich begrenzten Forschungsprojekt - Beendigung eines Arbeitsverhältnisses durch rechtswirksame Befristung - Der ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BAG, 15.02.2006 - 7 AZR 241/05

    Befristeter Arbeitsvertrag - Mitwirkung an Forschungsprojekt

    Eine Unsicherheit der Parteien über die für die Befristung maßgeblichen Tatsachen, der Nr. 2 Abs. 1 SR 2y BAT vorbeugen soll, konnte daher nicht bestehen (vgl. dazu BAG 27. Juni 1990 - 7 AZR 453/89 -, zu II 3 a der Gründe).
  • BAG, 16.11.2005 - 7 AZR 81/05

    Befristung - Mitwirkung an einem Forschungsprojekt

    (1) Nach ständiger Rechtsprechung des Senats stellt die Mitarbeit an einem zeitlich begrenzten Forschungsprojekt einen sachlichen Grund für die Befristung des Arbeitsvertrags mit einem wissenschaftlichen Mitarbeiter an einer Hochschule oder Forschungseinrichtung dar (28. Mai 1986 - 7 AZR 25/85 - BAGE 52, 133 = AP BGB § 620 Befristeter Arbeitsvertrag Nr. 102 = EzA BGB § 620 Nr. 79, zu II 2 der Gründe; 27. Juni 1990 - 7 AZR 453/89 -, zu III 1 der Gründe mwN).
  • BAG, 28.03.2007 - 7 AZR 318/06

    Befristeter Arbeitsvertrag - Sachgrundlose Befristung im Anwendungsbereich des

    Dem Erfordernis der Vereinbarung einer Befristungsgrundform kann zwar auch dann genügt sein, wenn im Arbeitsvertrag die tarifliche Befristungsgrundform unrichtig bezeichnet ist, sich die Vertragsparteien bei Vertragsschluss aber über die für den Befristungsgrund maßgeblichen Tatsachen einig gewesen sind, so dass eine Unsicherheit über die für die Befristung erheblichen Umstände, der die Regelung in Nr. 2 Abs. 1 SR 2y BAT vorbeugen will, nicht eintreten kann (BAG 27. Juni 1990 - 7 AZR 453/89 -, zu II 3 a der Gründe).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht