Rechtsprechung
   BAG, 29.07.1997 - 3 AZR 114/96   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1997,1568
BAG, 29.07.1997 - 3 AZR 114/96 (https://dejure.org/1997,1568)
BAG, Entscheidung vom 29.07.1997 - 3 AZR 114/96 (https://dejure.org/1997,1568)
BAG, Entscheidung vom 29. Juli 1997 - 3 AZR 114/96 (https://dejure.org/1997,1568)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1997,1568) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • JLaw (App) | www.prinz.law PDF
  • Wolters Kluwer

    Berechnung einer vorzeitigen Betriebsrente des Arbeitnehmers - Auswirkung auf die Höhe der Betriebsrente bei Ausscheiden aus dem Arbeitsverhältnis vor Eintritt des Versorgungsfalls - Anrechnungsfähigkeit von Dienstjahren - Berechnung der Höhe des Anwartschaftsrechts an der Betriebsrente

  • archive.org
  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Zulässigkeit der Berechnung einer vorzeitigen betrieblichen Altersrente nach der im Zeitpunkt des Ausscheidens tatsächlich erdienten Rente

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BetrAVG §§ 6, 1 Abs. 1, § 2 Abs. 1
    Berechnung einer vorzeitigen Altersrente

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • datenbank.nwb.de (Kurzinformation)

    Betriebliche Altersversorgung; Berechnung einer vorzeitigen Altersrente

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZIP 1998, 301
  • NZA 1998, 543
  • BB 1997, 2487
  • DB 1998, 319
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (14)

  • BAG, 21.03.2000 - 3 AZR 93/99

    Vorgezogene Betriebsrente bei zuvor im Rahmen einer Ablösung garantiertem

    Diese Regelung verdrängt die nur lückenfüllende Auslegungsregel der bisherigen Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts (vgl. BAG 28. März 1995 - 3 AZR 900/94 - AP BetrAVG § 6 Nr. 21; 29. Juli 1997 - 3 AZR 114/96 - AP BetrAVG § 6 Nr. 23).
  • BAG, 28.05.2002 - 3 AZR 358/01

    Vorgezogene Betriebsrente nach vorzeitigem Ausscheiden

    [0,5]; 28. März 1995 - 3 AZR 900/94 - AP BetrAVG § 6 Nr. 21 = EzA BetrAVG § 6 Nr. 17 [0,5]; 29. Juli 1997 - 3 AZR 114/96 - AP BetrAVG § 6 Nr. 23 = EzA BetrAVG § 6 Nr. 19 [0,25]; 26. August 1997 - 3 AZR 282/96 - nv.
  • LAG Köln, 15.06.2011 - 3 Sa 1558/10

    Betriebsrente, Auslegung Versorgungsordnung, Gesamtversorgung, Quotierung,

    Allerdings ist dabei immer zuvorderst die jeweilige Versorgungsregelung maßgeblich (so ausdrücklich z.B. BAG, Urteil vom 29.07.1997 - 3 AZR 114/96, NZA 1998, 543).

    Letzteres sei bei einer aufbauend berechneten, auf die im Zeitpunkt des Ausscheidens abstellende Betriebsrente der Fall (vgl. BAG, Urteil vom 29.07.1997, a. a. O.).

  • LAG Köln, 15.06.2011 - 3 Sa 1357/10

    Betriebsrente bei Gesamtversorgungssystem; Berechnung der anzurechnenden

    Allerdings ist dabei immer zuvorderst die jeweilige Versorgungsregelung maßgeblich (so ausdrücklich z.B. BAG, Urteil vom 29.07.1997 - 3 AZR 114/96, NZA 1998, 543).

    Letzteres sei bei einer aufbauend berechneten, auf die im Zeitpunkt des Ausscheidens abstellende Betriebsrente der Fall (vgl. BAG, Urteil vom 29.07.1997, aaO.).

  • LAG Köln, 03.08.2011 - 3 Sa 1301/10

    Betriebsrente bei Gesamtversorgungssystem; Berechnung der anzurechnenden

    Allerdings ist dabei immer zuvorderst die jeweilige Versorgungsregelung maßgeblich (so ausdrücklich z.B. BAG, Urteil vom 29.07.1997 - 3 AZR 114/96, NZA 1998, 543).

    Letzteres sei bei einer aufbauend berechneten, auf die im Zeitpunkt des Ausscheidens abstellenden Betriebsrente der Fall (vgl. BAG, Urteil vom 29.07.1997, aaO.).

  • LAG Nürnberg, 14.11.2013 - 8 Sa 334/13

    Betriebliche Altersversorgung - Ausscheiden mit 63 - versicherungsmathematischer

    Dem trägt das BetrAVG dadurch Rechnung, dass die bei voller Betriebszugehörigkeit bis zur festen Altersgrenze erreichbare - fiktive - Vollrente nach § 2 Abs. 1 u. Abs. 5 BetrAVG zeitratierlich entsprechend dem Verhältnis der tatsächlichen zu der bis zum Erreichen der festen Altersgrenze möglichen Betriebszugehörigkeit zu kürzen ist (BAG vom 19.06.2012 - 3 AZR 289/10, Rn. 23 f; BAG vom 21.08.2001 - 3 AZR 649/99; BAG vom 29.07.1997 - 3 AZR 114/96, jeweils zitiert nach juris).
  • LAG Düsseldorf, 19.07.2000 - 12 Sa 264/00

    Berechnung einer vorzeitigen Altersrente

    Die Regeln gelangen nur dann zu Anwendung, wenn die Versorgungsordnung die Berechnung der vorzeitigen Altersrente i. S. v. § 6 BetrAVG nicht näher bestimmt (BAG, Urteile v. 29.07.1997, 3 AZR 114/96 und 3 AZR 134/96, AP Nr. 23 u. 24 zu § 6 BetrAVG).
  • BAG, 20.03.2001 - 3 AZR 229/00

    Auslegung einer Versorgungszusage für den Fall der vorgezogenen Inanspruchnahme

    Der Senat hat in allen Entscheidungen aber auch immer wieder deutlich gemacht, daß die Auslegungsregel, wonach ohne weiteres eine zeitratierliche Kürzung bei vorgezogener Inanspruchnahme möglich ist, während ein versicherungsmathematischer Abschlag nur erlaubt sei, wenn er in der Versorgungsordnung vorgesehen sei, nur dann und soweit gelte, wie die betriebliche Versorgungsregelung keine eigene billigenswerte Bestimmung getroffen habe (zuletzt BAG 28. März 1995 - 3 AZR 900/94 - AP BetrAVG § 6 Nr. 21 = EzA BetrAVG § 6 Nr. 17; 29. Juli 1997 - 3 AZR 114/96 - AP BetrAVG § 6 Nr. 23 = EzA BetrAVG § 6 Nr. 19; 29. Juli 1997 - 3 AZR 134/96 - AP BetrAVG § 6 Nr. 24 = EzA BetrAVG § 6 Nr. 20).
  • LAG Köln, 09.08.2000 - 2 (7) Sa 454/00

    Berechnung einer Betriebsrente im Falle eines Ausscheidens vor dem Eintritt des

    Kontextvorschau leider nicht verfügbar
  • LAG Baden-Württemberg, 28.02.2002 - 4 Sa 82/01

    Vorzeitiges Altersruhegeld; Kürzung einer unverfallbaren Anwartschaft; keine

    Das Bundesarbeitsgericht hat in allen Entscheidungen aber auch immer wieder deutlich gemacht, dass die Auslegungsregel, wonach ohne weiteres eine zeitratierliche Kürzung bei vorgezogener Inanspruchnahme möglich ist, während ein versicherungsmathematischer Abschlag nur erlaubt sei, wenn er in der Versorgungsordnung vorgesehen sei, nur dann und soweit gelte, wie die betriebliche Versorgungsregelung keine eigene billigenswerte Bestimmung getroffen habe (vgl. BAG, Urteil vom 29. Juli 1997 - 3 AZR 114/96 - AP BetrAVG § 6 Nr. 23, und Urteil vom selben Tag - 3 AZR 134/96 - AP BetrAVG § 6 Nr. 24).
  • LAG München, 02.12.1999 - 4 Sa 1176/98

    Berechnung der Höhe einer vorgezogenen betrieblichen Altersrente; Auslegung von

  • BAG, 26.08.1997 - 3 AZR 282/96
  • LAG München, 02.12.1999 - 4 Sa 912/99

    Berechnung der Höhe einer vorgezogenen betrieblichen Altersrente; Auslegung von

  • LAG Köln, 23.11.1999 - 13 Sa 842/99

    Auslegung eines Aufhebungsvertrag mit hypothetischer Anwartschaftsberechnung

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht