Rechtsprechung
   BDH, 19.05.1960 - I DV 1/60   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1960,1664
BDH, 19.05.1960 - I DV 1/60 (https://dejure.org/1960,1664)
BDH, Entscheidung vom 19.05.1960 - I DV 1/60 (https://dejure.org/1960,1664)
BDH, Entscheidung vom 19. Mai 1960 - I DV 1/60 (https://dejure.org/1960,1664)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1960,1664) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BDH, 23.08.1965 - I DV 4/65

    Rechtsmittel

    Die Landespostdircktion B. gilt als oberste Dienstbehörde im Sinne von § 26 Abs. 5 BDO (Beschluß des Senats vom 19. Mai 1960 - I DV 1/60 -).
  • BDH, 26.11.1962 - II DV 5/62

    Rechtsmittel

    Ob die Entscheidung des Präsidenten der ... schon wegen dieses Verfahrensfehlers aufzuheben wäre (vgl. Beschluß vom 19. Mai 1960 - I DV 1/60 -), mag indessen dahinstehen, da wesentlich schwerer wiegende Verfahrensfehler ohnehin zur Aufhebung zwingen.
  • BDH, 28.06.1961 - I DV 4/61

    Rechtsmittel

    Die Landespostdirektion B. gilt als oberste Dienstbehörde im Sinne von § 26 Abs. 5 BDO (Beschluß des Senats vom 19. Mai 1960 - I DV 1/60).
  • BDH, 05.07.1960 - I D 41/59

    Rechtsmittel

    Bei ihrem Strafausspruch hat sie aber außer acht gelassen, daß der verbleibenden Schwere des Dienstvergehens in erster Linie durch die Art der gewählten Strafe Rechnung getragen wird, während deren Bemessung zu einem wesentlichen Teil auch von den persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnissen des betroffenen Beamten abhängt (BDH 3, 188; Urteile vom 10. Dezember 1958 - I D 29/57 -, vom 2. Dezember 1959 - I D 50/58 - und vom 6. Januar 1960 - I D 49/58 - Beschluß vom 19. Mai 1960 - I DV 1/60 -).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht