Rechtsprechung
   BFH, 01.03.2018 - V R 18/17   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2018,14446
BFH, 01.03.2018 - V R 18/17 (https://dejure.org/2018,14446)
BFH, Entscheidung vom 01.03.2018 - V R 18/17 (https://dejure.org/2018,14446)
BFH, Entscheidung vom 01. März 2018 - V R 18/17 (https://dejure.org/2018,14446)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,14446) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • IWW
  • Bundesfinanzhof

    Rechnungsangaben beim Vorsteuerabzug

  • Wolters Kluwer

    Anforderungen an die Angabe des Leistungszeitpunkts als Voraussetzung des Vorsteuerabzugs

  • Betriebs-Berater

    Rechnungsangaben beim Vorsteuerabzug

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Anforderungen an die Angabe des Leistungszeitpunkts als Voraussetzung des Vorsteuerabzugs

  • datenbank.nwb.de

    Rechnungsangaben beim Vorsteuerabzug

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Leistungszeitpunkt kann sich aus Rechnungsdatum ergeben!

Kurzfassungen/Presse (13)

  • Bundesfinanzhof (Pressemitteilung)

    BFH erleichtert Inanspruchnahme des Vorsteuerabzugs

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Vorsteuerabzug - und das nicht genannte Leistungsdatum

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Weniger strenge Anforderungen bei Inanspruchnahme des Vorsteuerabzugs

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Inanspruchnahme des Vorsteuerabzugs erleichtert

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Vorsteuerabzug: Angabe des Leistungszeitpunktes in Rechnung

  • pwc.de (Kurzinformation)

    Vorsteuerabzug trotz mangelnder Angaben zum Leistungszeitpunkt möglich

  • derenergieblog.de (Kurzinformation)

    Keine überhöhten Anforderungen an Rechnung für Vorsteuerabzug

  • wittich-hamburg.de (Kurzinformation)

    Vorsteuerabzug: Leistungszeitpunkt muss nicht explizit aus Rechnung hervorgehen

  • bundesanzeiger-verlag.de (Kurzinformation)

    Steuertipp: Angaben zum Zeitpunkt der Lieferung beim Vorsteuerabzug

  • nwb-experten-blog.de (Kurzinformation)

    Rechnungsangaben für den Vorsteuerabzug

  • nwb-experten-blog.de (Kurzinformation)

    Rechnungsdatum kann für Angabe des Leistungszeitpunkts beim Vorsteuerabzug ausreichen

  • fgvw.de (Kurzinformation)

    Vorsteuerabzug aus Rechnungen - Ausstellungsdatum der Rechnung ausreichend für Angabe des Leistungszeitpunkts

  • tp-presseagentur.de (Kurzinformation)

    Inanspruchnahme des Vorsteuerabzugs

In Nachschlagewerken

Sonstiges (4)

  • IWW (Verfahrensmitteilung)

    UStG § 14 Abs 1, UStG § 15 Abs 1 Nr 1, UStG § 15a Abs 1
    Rechnung, Berichtigung, Vorsteuerabzug

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Umsatzsteuer: Auslegung der Rechnungsanforderungen für den Vorsteuerabzug" von RA Matthias Trinks, original erschienen in: NWB 2018, 1872 - 1873.

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Rechnungsinhalt und Berichtigung von Rechnungen" von RiFG Dr. Martin Kempe, original erschienen in: UR 2018, 542 - 546.

  • juris(Abodienst) (Verfahrensmitteilung)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 261, 187
  • BB 2018, 1365
  • DB 2018, 1384
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • FG Baden-Württemberg, 24.05.2017 - 1 K 605/17

    Rechnungsberichtigung bei fehlender elektronischer Signatur einer Gutschrift

    Die Klägerin konnte die Gutschrift aber --wie geschehen-- mit Rückwirkung auf das Streitjahr berichtigen (EuGH-Urteil vom 15. September 2016 C-518/14, Senatex, UR 2016, 800; BFH-Urteil vom 20. Oktober 2016 V R 64/14, MwStR 2017, 425; Finanzgericht --FG-- München, Urteil vom 29. März 2017 3 K 2565/16, Entscheidungen der Finanzgerichte --EFG-- 2017, 1037, Revision BFH V R 18/17).
  • FG Schleswig-Holstein, 15.06.2018 - 4 K 165/16

    Adviesbureau; Erlass; Festsetzungsverfahren; Ruhen; Umsatzsteuer

    Diese Anforderungen stehen im Einklang mit den Regelungen der Richtlinie 2006/112/EG des Rates vom 28. November 2006 (Mehrwertsteuersystemrichtlinie - MwStSystRL - vgl. BFH-Urteil vom 2. September 2010 V R 55/09, BStBl II 2011, 235 und BFH-Urteil vom 1. März 2018, V R 18/17 - juris zur Sechsten Richtlinie des Rates vom 17. Mai 1977 zur Harmonisierung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten über die Umsatzsteuern 77/388/EWG - Sechste Richtlinie).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht