Rechtsprechung
   BFH, 02.10.2018 - IV R 24/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,51849
BFH, 02.10.2018 - IV R 24/15 (https://dejure.org/2018,51849)
BFH, Entscheidung vom 02.10.2018 - IV R 24/15 (https://dejure.org/2018,51849)
BFH, Entscheidung vom 02. Januar 2018 - IV R 24/15 (https://dejure.org/2018,51849)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,51849) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • IWW

    § 174 der Abgabenordnung (AO), § ... 34 Abs. 2 Nr. 1 des Einkommensteuergesetzes (EStG), § 3 Nr. 40 EStG, § 17 EStG, § 126 Abs. 4 der Finanzgerichtsordnung, § 174 Abs. 4 AO, § 16 EStG, § 34 Abs. 2 Nr. 1, Abs. 1 EStG, § 180 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 Buchst. a AO, § 16 Abs. 4 EStG, § 48 Abs. 1 Nr. 1 FGO, § 48 Abs. 1 Nr. 5 FGO, § 174 Abs. 4 Satz 1 AO, § 174 Abs. 4 Satz 2 AO, § 181 Abs. 1 Satz 1 AO, § 174 Abs. 4 Satz 3 AO, § 172 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 Buchst. a AO, § 365 Abs. 3 Satz 1 AO, § 39 Abs. 2 Nr. 1 AO, § 16 Abs. 3 Satz 2 EStG, § 16 Abs. 3 Satz 1 Alternative 2 EStG, § 24 Abs. 3 Satz 1 des Umwandlungssteuergesetzes, § 118 Abs. 2 FGO, §§ 133, 157 des Bürgerlichen Gesetzbuchs, § 29 des Gesetzes betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung (GmbHG), § 101 Nr. 2 Halbsatz 2 BGB, § 4 Abs. 1 EStG, § 738 Abs. 1 Satz 2 BGB, § 16 Abs. 3 EStG, § 16 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 Satz 2 Halbsatz 1 EStG, § 135 Abs. 2 FGO

  • Bundesfinanzhof

    EStG § 4 Abs 1, EStG § ... 5 Abs 1, EStG § 16 Abs 1 S 1 Nr 1, EStG § 16 Abs 1 S 1 Nr 2, EStG § 16 Abs 3, HGB § 240, HGB § 242 Abs 1, HGB § 246 Abs 1, HGB § 252 Abs 1 Nr 4 Halbs 2, BGB § 101 Nr 2 Halbs 2, BGB § 730 Abs 1, BGB § 738 Abs 1 S 2, GmbHG § 15 Abs 3, GmbHG § 29, AO § 174 Abs 4, AO § 180 Abs 1 S 1 Nr 2 Buchst a, AO § 181 Abs 1 S 1, AO § 39 Abs 2 Nr 1
    Aktivierung des bei Veräußerung eines GmbH-Anteils vorbehaltenen Gewinnausschüttungsanspruchs

  • Bundesfinanzhof

    Aktivierung des bei Veräußerung eines GmbH-Anteils vorbehaltenen Gewinnausschüttungsanspruchs

  • juris.de

    § 4 Abs 1 EStG 2002, § ... 5 Abs 1 EStG 2002, § 16 Abs 1 S 1 Nr 1 EStG 2002, § 16 Abs 1 S 1 Nr 2 EStG 2002, § 16 Abs 3 EStG 2002, § 240 HGB, § 242 Abs 1 HGB, § 246 Abs 1 HGB, § 252 Abs 1 Nr 4 Halbs 2 HGB, § 101 Nr 2 Halbs 2 BGB, § 730 Abs 1 BGB, § 738 Abs 1 S 2 BGB, § 15 Abs 3 GmbHG, § 29 GmbHG, § 174 Abs 4 AO, § 180 Abs 1 S 1 Nr 2 Buchst a AO, § 181 Abs 1 S 1 AO, § 39 Abs 2 Nr 1 AO
    Aktivierung des bei Veräußerung eines GmbH-Anteils vorbehaltenen Gewinnausschüttungsanspruchs

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Aktivierung des bei Veräußerung eines GmbH-Anteils vorbehaltenen Gewinnausschüttungsanspruchs

  • rechtsportal.de

    Ertragsteuerliche Behandlung der Forderung gegen den Erwerber einer GmbH-Beteiligung aus dem Vorbehalt eines Gewinnausschüttungsanspruchs

  • datenbank.nwb.de

    Aktivierung des bei Veräußerung eines GmbH-Anteils vorbehaltenen Gewinnausschüttungsanspruchs

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • die-aktiengesellschaft.de (Leitsatz)

    Aktivierung des bei Veräußerung eines GmbH-Anteils vorbehaltenen Gewinnausschüttungsanspruchs

  • Jurion (Kurzinformation)

    Aktivierung des bei Veräußerung eines GmbH-Anteils vorbehaltenen Gewinnausschüttungsanspruchs

Sonstiges

  • IWW (Verfahrensmitteilung)

    EStG § 15 Abs 1 S 1 Nr 2, EStG § 17 Abs 1, AO § 42
    Personengesellschaft, Veräußerungsgewinn, Wesentliche Beteiligung, Gewinnanspruch, Darlehen, Gestaltungsmissbrauch

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BFH, 17.04.2019 - IV R 12/16

    Verpächterwahlrecht bei Beendigung unechter Betriebsaufspaltung - Bedeutung des

    Selbständig anfechtbar ist auch die Feststellung eines Veräußerungs- oder Aufgabegewinns, und zwar sowohl eines solchen des einzelnen Mitunternehmers als auch eines solchen auf Ebene der Gesamthand (z.B. Urteil des Bundesfinanzhofs --BFH-- vom 2. Oktober 2018 - IV R 24/15, Rz 22), sowie --als weitere Feststellung-- die Qualifikation des Aufgabe- oder Veräußerungsgewinns als Bestandteil der außerordentlichen Einkünfte i.S. des § 34 Abs. 2 Nr. 1 EStG.
  • BFH, 25.07.2019 - IV R 47/16

    Anwendung von § 3 Nr. 40, § 3c Abs. 2 EStG im Feststellungsverfahren -

    Danach kann ein Feststellungsbescheid eine Vielzahl selbständiger und damit auch selbständig anfechtbarer Feststellungen enthalten, die eigenständig in Bestandskraft erwachsen und deshalb für die in dem nämlichen Bescheid getroffenen und rechtlich nachgelagerten Feststellungen Bindungswirkung entfalten können (dazu im Einzelnen z.B. BFH-Urteil vom 02.10.2018 - IV R 24/15, Rz 22, m.w.N.).
  • BFH, 20.11.2019 - XI R 49/17

    Änderungsmöglichkeit wegen irriger Beurteilung eines Sachverhalts (§ 174 Abs. 4

    Der Steuerpflichtige soll im Falle seines Obsiegens mit einem gewissen Rechtsstandpunkt an seiner Auffassung festgehalten werden, soweit derselbe Sachverhalt zu beurteilen ist (vgl. BFH-Urteile in BFHE 239, 485, BStBl II 2013, 471, Rz 26; vom 02.10.2018 - IV R 24/15, BFH/NV 2019, 516).
  • FG Düsseldorf, 07.05.2019 - 6 K 2302/15

    Zur Ablaufhemmung nach § 171 Abs. 4 S. 1 AO, hier: Darlegungs- und Beweislast für

    Auch aus dem Urteil des BFH vom 02. Oktober 2018 (IV R 24/15, BFH/NV 2019, 516) folgt keine andere Beurteilung, weil bei einer Vereitelung der Ausschüttung mögliche Ersatzforderungen weder eindeutig bestehen noch diese unbestritten sein dürften.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht