Rechtsprechung
   BFH, 03.05.2007 - IV B 79/06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,11364
BFH, 03.05.2007 - IV B 79/06 (https://dejure.org/2007,11364)
BFH, Entscheidung vom 03.05.2007 - IV B 79/06 (https://dejure.org/2007,11364)
BFH, Entscheidung vom 03. Mai 2007 - IV B 79/06 (https://dejure.org/2007,11364)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,11364) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Judicialis
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • datenbank.nwb.de

    Keine Zwangsentnahme bei Verpachtung von Betriebsflächen eines land- und forstwirtschaftlichen Betriebs an einen Golfclub

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • ebnerstolz.de (Kurzinformation)

    Keine Zwangsentnahme bei Verpachtung landwirtschaftlicher Grundstücke an einen Golfclub

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • FG Münster, 20.07.2011 - 8 K 1252/10
    Daran waren sie auch nicht durch die lange Dauer der zwischenzeitlichen Zurverfügungstellung der Grundstücke an Vermarktungsunternehmen gehindert, vgl. dazu BFH-Beschluss vom 03.05.2007 IV B 79/06 BFH/NV 2007, 2084, in dem der BFH entschieden hat, dass auch die Verpachtung von Betriebsflächen eines land- und forstwirtschaftlichen Betriebes an einen Golfclub für 30 Jahre nicht zu einer Zwangsentnahme führt, wenn eine land- und forstwirtschaftliche Nutzung nach Ablauf des Pachtvertrages nicht ausgeschlossen ist.
  • FG München, 14.03.2017 - 12 K 1967/14

    Nutzungsänderung von Grundstücken im landwirtschaftlichen Betriebsvermögen und

    Schließt die Verpachtung landwirtschaftlicher Grundstücke eine land- und forstwirtschaftliche Nutzung nach Ablauf des Pachtvertrages nicht aus, führt auch die Nutzung der verpachteten Flächen durch den Pächter zu außerland- und außerforstwirtschaftlichen Zwecken nicht zu einer Zwangsentnahme (so etwa BFH-Beschluss vom 3. Mai 2007 IV B 79/06, BFH/NV 2007, 2084).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht