Rechtsprechung
   BFH, 03.07.2019 - VIII B 86/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,24754
BFH, 03.07.2019 - VIII B 86/18 (https://dejure.org/2019,24754)
BFH, Entscheidung vom 03.07.2019 - VIII B 86/18 (https://dejure.org/2019,24754)
BFH, Entscheidung vom 03. Juli 2019 - VIII B 86/18 (https://dejure.org/2019,24754)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,24754) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • IWW

    § 115 Abs. 2 Nr. 2 Alternative 2 der Finanzgerichtsordnung (FGO), § ... 115 Abs. 2 Nr. 2 Alternative 2 FGO, § 115 Abs. 2 Nr. 1 FGO, § 116 Abs. 3 Satz 3 FGO, § 16 Abs. 2 Satz 1 des Einkommensteuergesetzes (EStG), § 16 Abs. 2 Satz 1 EStG, § 361 Abs. 3 der Abgabenordnung, § 76 Abs. 1 FGO, § 145 FGO, § 115 Abs. 2 FGO, § 128 Abs. 4 Satz 2 FGO, § 136 Abs. 1 Satz 1 FGO, § 116 Abs. 5 Satz 2 FGO, § 135 Abs. 2, Abs. 5 FGO, § 135 Abs. 3 FGO

  • Bundesfinanzhof

    FGO § 115 Abs 2 Nr 2 Alt 2, FGO § 145, EStG § 16 Abs 2 S 1
    Nichtzulassungsbeschwerde - Sicherung einer einheitlichen Rechtsprechung

  • Bundesfinanzhof

    Nichtzulassungsbeschwerde - Sicherung einer einheitlichen Rechtsprechung

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 115 Abs 2 Nr 2 Alt 2 FGO, § 145 FGO, § 16 Abs 2 S 1 EStG 2009
    Nichtzulassungsbeschwerde - Sicherung einer einheitlichen Rechtsprechung

  • juris.de

    § 115 Abs 2 Nr 2 Alt 2 FGO, § 145 FGO, § 16 Abs 2 S 1 EStG 2009
    Nichtzulassungsbeschwerde - Sicherung einer einheitlichen Rechtsprechung

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    FGO § 115 Abs. 2 Nr. 2 Alternative 2
    Zurückweisung der Nichtzulassungsbeschwerde betreffend die Berücksichtigung von Verfahrenskosten im Eilverfahren als Veräußerungskosten im Sinne von § 16 Abs. 2 S. 1 EStG mangels Darlegung eines Divergenzfalls

  • datenbank.nwb.de

    Nichtzulassungsbeschwerde - Sicherung einer einheitlichen Rechtsprechung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BFH, 19.05.2020 - VIII B 126/19

    Begründung der Divergenzrüge im Fall der Begründungserleichterung gemäß § 105

    Das FG muss seiner Entscheidung einen tragenden abstrakten Rechtssatz zugrunde gelegt haben, der mit den tragenden Rechtsausführungen in der Divergenzentscheidung nicht übereinstimmt (Senatsbeschluss vom 03.07.2019 - VIII B 86/18, BFH/NV 2019, 1130, Rz 4).
  • BFH, 04.11.2019 - II B 48/19

    Festsetzungsverjährung bei Rückgängigmachung eines grunderwerbsteuerpflichtigen

    An der zu fordernden Klärungsbedürftigkeit fehlt es, wenn sich die Beantwortung der Rechtsfrage ohne weiteres aus dem klaren Wortlaut und Sinngehalt des Gesetzes ergibt oder die Rechtsfrage offensichtlich so zu beantworten ist, wie es das FG in seiner Entscheidung getan hat, wenn die Rechtslage also eindeutig ist (ständige Rechtsprechung, vgl. etwa BFH-Beschluss vom 03.07.2019 - VIII B 86/18, BFH/NV 2019, 1130, Rz 12).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht