Rechtsprechung
   BFH, 03.08.2012 - X B 153/11   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2012,31887
BFH, 03.08.2012 - X B 153/11 (https://dejure.org/2012,31887)
BFH, Entscheidung vom 03.08.2012 - X B 153/11 (https://dejure.org/2012,31887)
BFH, Entscheidung vom 03. August 2012 - X B 153/11 (https://dejure.org/2012,31887)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,31887) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • lexetius.com

    Abziehbarkeit von Aufwendungen für die Renovierung der neuen Wohnung bei beruflich veranlasstem Umzug - Anforderungen an die Einlage eines Wirtschaftsguts in das gewillkürte Betriebsvermögen

  • IWW
  • openjur.de

    Abziehbarkeit von Aufwendungen für die Renovierung der neuen Wohnung bei beruflich veranlasstem Umzug; Anforderungen an die Einlage eines Wirtschaftsguts in das gewillkürte Betriebsvermögen

  • Bundesfinanzhof

    Abziehbarkeit von Aufwendungen für die Renovierung der neuen Wohnung bei beruflich veranlasstem Umzug - Anforderungen an die Einlage eines Wirtschaftsguts in das gewillkürte Betriebsvermögen

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 4 Abs 1 S 8 EStG 2002, § 9 Abs 1 EStG 2002, § 12 Nr 1 EStG 2002, § 115 Abs 2 Nr 1 FGO
    Abziehbarkeit von Aufwendungen für die Renovierung der neuen Wohnung bei beruflich veranlasstem Umzug - Anforderungen an die Einlage eines Wirtschaftsguts in das gewillkürte Betriebsvermögen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    FGO § 115 Abs. 2; EStG § 12 Nr. 1
    Zurückweisung der Nichtzulassungsbeschwerde betreffend die Absetzbarkeit von Aufwendungen für Malerarbeiten für privat genutzte Räume aus Anlass eines aus beruflichen Gründen durchgeführten Umzugs mangels grundsätzlicher Bedeutung

  • datenbank.nwb.de

    Aufwendungen für die Renovierung von privat genutzten Räumlichkeiten in der neuen Wohnung - trotz beruflich veranlassten Umzugs - nicht abziehbar; Anforderungen an die Einlage eines Wirtschaftsguts in das gewillkürte Betriebsvermögen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • heise.de (Pressebericht, 13.11.2012)

    Malerarbeiten sind keine Werbungskosten

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Umzug: Aufwendungen für Renovierung und Einrichtung nicht abzugsfähig

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • FG Münster, 15.11.2013 - 8 K 1507/11

    Tatbestandsvoraussetzungen des Konzernprivilegs gemäß § 6a GrEStG

    Allerdings kann der Widmungswille auch in anderer Weise äußerlich erkennbar und objektiv nachprüfbar dokumentiert werden (BFH Urteil vom 21.04.2005 III R 4/04, BStBl. II 2005, 604; BFH Beschluss vom 03.08.2012 X B 153/11, NFH/NV 2012, 1956).
  • FG Sachsen, 18.05.2018 - 4 K 194/18

    Berücksichtigung weiterer Werbungskosten bei den Einkünften aus

    Es fehlt insoweit an objektivierbaren Kriterien für eine Aufteilung (vgl. BFH-Beschluss vom 3. August 2012 X B 153/11, BFH/NV 2012, 1956 ).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht