Rechtsprechung
   BFH, 03.12.1998 - I B 124/98   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1998,3912
BFH, 03.12.1998 - I B 124/98 (https://dejure.org/1998,3912)
BFH, Entscheidung vom 03.12.1998 - I B 124/98 (https://dejure.org/1998,3912)
BFH, Entscheidung vom 03. Dezember 1998 - I B 124/98 (https://dejure.org/1998,3912)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1998,3912) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Wolters Kluwer

    Rechtliches Gehör - Anhörung - Ergänzende Erwägungen - Grundsätzliche Bedeutung - Sachaufklärungspflicht

  • Judicialis

    FGO § 6 Abs. 1; ; FGO § 6 Abs. 4 Satz 1; ; FGO § 124 Abs. 2 letzter Satzteil; ; FGO § 115 Abs. 2 Nr. 1; ; FGO § 115 Abs. 2 Nr. 3; ; FGO § 76 Abs. 1 Satz 2; ; FGO § 115 Abs. 3

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Übertragung des Rechtsstreits auf den Einzelrichter

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BFH, 20.02.2001 - IX R 94/97

    Rechtsstreitübertragung auf Einzelrichter

    Unanfechtbare Entscheidungen der Vorinstanz, die dem Endurteil vorausgegangen sind, unterliegen nach § 124 Abs. 2 FGO nicht der Prüfung im Revisionsverfahren (vgl. Beschlüsse des Bundesfinanzhofs --BFH-- vom 17. April 1997 III R 39/96, BFH/NV 1997, 860; vom 3. Dezember 1998 I B 124/98, BFH/NV 1999, 793; vom 21. Oktober 1999 VII R 15/99, BFHE 190, 47, BStBl II 2000, 88).
  • BFH, 09.01.2002 - VII B 275/01

    Übertragung des Rechtsstreits auf den Einzelrichter

    Ein solcher Beschluss ist --worauf die Rechtsmittelbelehrung in dem angefochtenen Beschluss des FG zutreffend hinweist-- unanfechtbar (§ 6 Abs. 4 Satz 1 FGO), eine dennoch erhobene Beschwerde also grundsätzlich nicht statthaft (§ 128 Abs. 1 a.E. FGO; vgl. dazu BFH-Beschluss vom 3. Dezember 1998 I B 124/98, BFH/NV 1999, 793, zu 1.).
  • BFH, 03.12.1999 - VI B 75/99

    Übertragung des Rechtsstreits auf den Einzelrichter; Stattgabe eines

    Ein solcher Beschluss ist unanfechtbar (§ 6 Abs. 4 Satz 1 FGO), eine dagegen erhobene Beschwerde also grundsätzlich nicht statthaft (§ 128 Abs. 1 a.E. FGO; vgl. dazu BFH-Beschluss vom 3. Dezember 1998 I B 124/98, BFH/NV 1999, 793 zu 1.).
  • BFH, 12.05.1999 - I B 138/98

    Antrag gem. § 68 FGO; Fortsetzungsfeststellungsklage

    Soweit die Klägerin fehlendes rechtliches Gehör bei der Übertragung der Sache auf den Einzelrichter (§ 6 Abs. 1 FGO) rügt, ist im übrigen auf den Senatsbeschluß vom 3. Dezember 1998 I B 124/98 (Deutsches Steuerrecht Entscheidungsdienst 1999, 158) zu verweisen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht