Rechtsprechung
   BFH, 04.04.1984 - I R 269/81   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1984,671
BFH, 04.04.1984 - I R 269/81 (https://dejure.org/1984,671)
BFH, Entscheidung vom 04.04.1984 - I R 269/81 (https://dejure.org/1984,671)
BFH, Entscheidung vom 04. April 1984 - I R 269/81 (https://dejure.org/1984,671)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1984,671) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Simons & Moll-Simons

    FVG 1950 §§ 2 Abs. 1 Nr. 2, 20, 21

  • Wolters Kluwer

    Betriebsprüfung - Großbetriebsprüfungsstellen - Örtliche Landesfinanzbehörden - Errichtung - Errichtung durch Verwaltungsanordnung - Niedersachsen

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Papierfundstellen

  • BFHE 140, 509
  • BB 1984, 1351
  • BStBl II 1984, 563
  • BStBl II 1984, 593
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (25)

  • BFH, 21.04.1993 - X R 112/91

    Die FÄ des Landes Nordrhein-Westfalen durften die einer OFD eingegliederten

    Diese Verlagerung von Zuständigkeiten auf eine übergeordnete Behörde ist mit dem Fall, daß bestimmten FÄ die Zuständigkeit für die Prüfung von Großbetrieben durch Verwaltungsanordnung zugewiesen wurde (vgl. hierzu BFH-Urteil vom 4. April 1984 I R 269/81, BFHE 140, 509, BStBl II 1984, 563, betreffend Großbetriebsprüfungsstellen in Niedersachsen als örtliche Landesfinanzbehörden i. S. der §§ 2 Abs. 1 Nr. 2, 20, 21 FVG 1950; bestätigt durch BVerfG-Beschluß vom 3. September 1984 2 BvR 48/84, HFR 1985, 285), nicht zu vergleichen.
  • BFH, 28.10.1997 - VII B 40/97
    Da dieses Begehren auf ein schlichtes Verwaltungshandeln (Unterlassen) gerichtet ist, ist im Hauptsacheverfahren die sonstige Leistungsklage in der Form einer Unterlassungsklage gegeben (vgl. BFH, Urteil vom 4. April 1984, I R 269/81, BFHE 140, 509, BStBl. II 1984, S. 563) und folglich im Verfahren zur Gewährung vorläufigen Rechtsschutzes ein Antrag nach § 114 FGO (vgl. auch Gräber/Koch, Finanzgerichtsordnung, 4. Aufl. 1997, § 114 Rdn. 19).
  • BFH, 28.05.1986 - I B 22/86

    Ernstliche Zweifelhaftigkeit - Großbetriebsprüfungstelle - Außenprüfung -

    Dazu gehört auch die Durchführung einer Außenprüfung (BFH-Urteil vom 4. April 1984 I R 269/81, BFHE 140, 509, BStBl II 1984, 563).
  • FG Köln, 09.03.2010 - 13 K 492/09

    Ratenweise Auszahlung des Körperschaftsteuerguthabens: Kein Anspruch auf

    Aus diesem muss sich die Beschwer durch den bezeichneten Verwaltungsakt entnehmen lassen (vgl. BFH-Urteil vom 4. April 1984 I R 269/81, BStBl II 1984, 563 m. w. N.; BFH-Urteil vom 18. September 1984 VII R 50, 51/82, BStBl II 1985, 12; BFH-Urteil vom 1. April 2003 I R 70/01, BFH/NV 2003, 1282).

    Kann nach diesem Vortrag offensichtlich und eindeutig eine Rechtsverletzung nach keiner rechtlichen Betrachtungsweise in Frage kommen, so ist die Klage unzulässig (BFH-Urteile vom 4. April 1984 I R 269/81, BStBl II 1984, 563; vom 21. Oktober 1970 I R 81, 82,92-94/68, BFHE 100, 295, BStBl II 1971, 30).

  • BFH, 10.12.1987 - IV R 77/86

    Die Prüfungsanordnung kann von einem nach § 195 Satz 2 AO mit der Durchführung

    Aufgrund von § 17 Abs. 2 Satz 3 FVG kann allerdings die Prüfungszuständigkeit dem örtlich zuständigen FA genommen und bei einem FA konzentriert werden (vgl. Urteil des Bundesfinanzhofs - BFH - vom 4. April 1984 I R 269/81, BFHE 140, 509, BStBl II 1984, 563).
  • BFH, 28.10.1987 - I R 275/83

    Gewerbesteuer - Zerlegung - Mehrgemeindliche Betriebsstätte - Gemeindelast -

    Der Kläger muß dazu die Rechtsverletzung schlüssig vorbringen (Urteil des Bundesfinanzhofs - BFH - vom 4. April 1984 I R 269/81, BFHE 140, 509, 511, BStBl II 1984, 563).
  • FG Niedersachsen, 14.03.2018 - 13 K 114/17

    Verzögerungsgeld

    Unter den Begriff der "Verwaltung der Steuern" fällt aber auch die Durchführung von Außenprüfungen (vgl. BFH-Urteil vom 4. April 1984 I R 269/81, BStBl II 1984, 563; BFH-Beschluss vom 28. Mai 1986 I B 22/86, BStBl II 1986, 656; BFH-Urteil vom 21. April 1993 X R 112/91, BStBl II 1993, 649; Beschluss des FG Düsseldorf vom 24. Juni 2003 - 13 V 6378/02 A (AO), juris).

    Die Rechtsprechung hat gegen eine solche Aufspaltung keine Bedenken geäußert (BFH-Urteil vom 4. April 1984 I R 269/81, BStBl II 1984, 563; nachfolgend: BVerfG-Beschluss vom 3. September 1984 - 2 BvR 48/84, HFR 1985, 285 (Hinweis des Dokumentars: Das Az lautet zutreffend 2 BvR 840/84); Beschluss des FG Düsseldorf vom 24. Juni 2003 - 13 V 6378/02 A (AO), juris; Schmieszek in Hübschmann/ Hepp/ Spitaler, Abgabenordnung, Finanzgerichtsordnung, § 17 FVG, Rz. 27).

  • BFH, 11.01.2001 - VIII B 83/00

    Anordnungsanspruch und Antragsbefugnis i.S.v. § 114 FGO

    Die Antragstellerin hat in ihrem Schriftsatz vom 9. Oktober 2000 selbst vorgetragen, im Hauptsacheverfahren komme eine auf Unterlassung gerichtete sonstige Leistungsklage gemäß § 40 Abs. 1 FGO (vgl. dazu BFH-Urteil vom 4. April 1984 I R 269/81, BFHE 140, 509, BStBl II 1984, 563) in Betracht.
  • BFH, 11.09.1991 - XI R 16/90

    Rechtsverordnung - Gesetzesvorbehalt - Rechtsunsicherheit

    Damit übereinstimmend hat auch das BFH-Urteil vom 4. April 1984 I R 269/81 (BFHE 140, 509, BStBl II 1984, 563) nicht beanstandet, daß in § 2 der Rechtsverordnung des Niedersächsischen Ministers der Finanzen vom 30. November 1981 über Zuständigkeiten von Finanzämtern für den Bereich mehrerer Finanzämter (BStBl I 1982, 225) auf den Begriff des Großbetriebs Bezug genommen ist.
  • FG Hamburg, 13.06.2014 - 6 V 76/14

    Einstweilige Anordnung: Rücknahme des Antrag auf Insolvenzeröffnung,

    b) Da das Begehren des Antragstellers auf ein schlichtes Verwaltungshandeln (Rücknahme eines Antrags) gerichtet ist (vgl. BFH Beschluss vom 28.02.2011 VII B 224/10, BFH/NV 2011, 763), ist im Hauptsacheverfahren die sonstige Leistungsklage in der Form einer Unterlassungsklage gegeben (vgl. BFH Urteil vom 04.04.1984 I R 269/81, BFHE 140, 509, BStBl II 1984, 563) und folglich im Verfahren zur Gewährung vorläufigen Rechtsschutzes ein Antrag nach § 114 FGO (FG Hamburg, Beschluss vom 18.08.2011 6 V 102/11, zitiert nach juris).
  • BFH, 26.02.1987 - IV R 109/86

    Zum Umfang des Prüfungszeitraums gem. § 4 Abs. 2 BpO(St) bei Anhangbetrieben.

  • BFH, 03.02.1987 - VII R 116/82

    Finanzrechtsweg - Steuerberatungsgesellschaft - Anerkennung - Klage einer

  • FG Mecklenburg-Vorpommern, 28.08.2015 - 3 V 65/15

    Einstweilige Anordnung der Rücknahme des Antrags auf Eröffnung des

  • FG Hamburg, 18.05.2017 - 2 V 117/17

    Abgabenordnung / Finanzgerichtsordnung: Einstweilige Anordnung: Rücknahme des

  • BFH, 21.06.1994 - VIII R 24/92

    Zuständigkeit für die Anordnung und Durchführung von Betriebsprüfungen bei

  • BFH, 17.01.2000 - II S 6/99

    Vorläufiger Rechtsschutz nach § 69 FGO

  • FG Niedersachsen, 04.12.1998 - X 524/98
  • FG Hamburg, 18.11.2002 - II 42/02

    Zur Zulässigkeit einer Auftragsprüfung:

  • BFH, 30.08.1994 - IX R 65/91
  • FG Niedersachsen, 30.09.1998 - X 437/98

    Kontrollmitteilungen anläßlich einer Außenprüfung

  • BFH, 18.09.1984 - VII R 51/82
  • BFH, 18.09.1984 - VII R 50/82

    Zur Zulässigkeit der Konkurrentenklage im Steuerrecht

  • FG Hamburg, 18.08.2011 - 6 V 102/11

    Einstweiliger Rechtsschutz bei Antrag des Finanzamtes auf Eröffnung des

  • BFH, 10.06.1992 - I R 107/91

    Voraussetzungen der Geltendmachung einer Rechtsverletzung bei einer

  • BFH, 18.09.1984 - VII R 5051/82

    Konkurrentenklage - Handelsunternehmen - Klage gegen Zollverwaltung -

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht