Rechtsprechung
   BFH, 05.05.2009 - VI R 77/06   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2009,1057
BFH, 05.05.2009 - VI R 77/06 (https://dejure.org/2009,1057)
BFH, Entscheidung vom 05.05.2009 - VI R 77/06 (https://dejure.org/2009,1057)
BFH, Entscheidung vom 05. Mai 2009 - VI R 77/06 (https://dejure.org/2009,1057)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,1057) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (10)

  • lexetius.com

    EStG § 9 Abs. 1 Satz 3 Nr. 4 Sätze 1 und 2, § 9 Abs. 2 Satz 3

  • IWW
  • openjur.de

    Keine Kombination von Entfernungspauschale und tatsächlichen Wegekosten

  • Simons & Moll-Simons

    EStG § 9 Abs. 1 Satz 3 Nr. 4 Sätze 1 und 2, § 9 Abs. 2 Satz 3

  • Judicialis

    Keine Kombination von Entfernungspauschale und tatsächlichen Wegekosten

  • REHADAT Informationssystem (Volltext/Leitsatz/Kurzinformation)

    Keine Meistbegünstigung für stark Behinderte beim Abzug berufsbedingter Wegekosten

  • Betriebs-Berater

    Keine Meistbegünstigung für stark Behinderte bei Wegekosten

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Abzug der tatsächlichen Aufwendungen durch einen Steuerpflichtigen mit einer entsprechenden Behinderung für die Wege zwischen Wohnung und Arbeitsstätte anstelle der Entfernungspauschalen; Vereinbarkeit einer Kombination aus Pauschale und tatsächlichen Aufwendungen mit dem Wortlaut des § 9 Abs. 2 S. 3 Einkommensteuergesetz ( EStG )

  • datenbank.nwb.de

    Keine Kombination von Entfernungspauschale und tatsächlichen Wegekosten

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (12)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Abzug berufsbedingter Wegekosten bei Behinderten

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Abzug der tatsächlichen Aufwendungen durch einen Steuerpflichtigen mit einer entsprechenden Behinderung für die Wege zwischen Wohnung und Arbeitsstätte anstelle der Entfernungspauschalen; Vereinbarkeit einer Kombination aus Pauschale und tatsächlichen Aufwendungen mit dem Wortlaut des § 9 Abs. 2 S. 3 Einkommensteuergesetz (EStG)

  • BRZ (Kurzinformation/Entscheidungsbesprechung)

    Keine Kombination von Entfernungspauschale und tatsächlichen Wegekosten

  • gruner-siegel-partner.de (Kurzinformation)

    Berufsbedingte Wegekosten für stark Behinderte

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Berechnung der Wegekosten bei Behinderung

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Keine Kombination von Entfernungspauschale und tatsächlichen Wegekosten

  • steuertipps.de (Kurzinformation)

    Entfernungspauschale: Behinderte haben kein Wahlrecht für Teilstrecken

  • steuertipps.de (Kurzinformation)

    Entfernungspauschale: Behinderte haben kein Wahlrecht für Teilstrecken

  • ebnerstolz.de (Kurzinformation)

    Keine Meistbegünstigung für stark Behinderte beim Abzug berufsbedingter Wegekosten

  • steuerberaten.de (Kurzinformation)

    Wahlrecht für Behinderte zwischen Fahrtkosten und Entfernungspauschale

  • wittich-hamburg.de (Kurzinformation)

    Berufsbedingte Wegekosten bei Behinderten

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Keine Meistbegünstigung für stark Behinderte beim Abzug berufsbedingter Wegekosten - Berechnung kann nur über Entfernungspauschale oder tatsächliche Aufwendungen erfolgen

Besprechungen u.ä.

  • BRZ (Kurzinformation/Entscheidungsbesprechung)

    Keine Kombination von Entfernungspauschale und tatsächlichen Wegekosten

In Nachschlagewerken

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 225, 64
  • NJW 2009, 3056
  • BB 2009, 1443
  • DB 2009, 1332
  • BStBl II 2009, 729
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BFH, 14.06.2012 - VI R 89/10

    Minderung der tatsächlichen Aufwendungen für die Wege zwischen Wohnung und

    Aufgrund dessen kann ein Steuerpflichtiger mit einer entsprechenden Behinderung die tatsächlichen Wegekosten nach seiner Wahl entweder ohne Einzelnachweis nach pauschalierten Kilometersätzen oder nach individuellen --anhand der nachgewiesenen Fahrzeugaufwendungen ermittelten-- Kilometersätzen berechnen (Beschluss des Bundesfinanzhofs --BFH-- vom 5. Mai 2009 VI R 77/06, BFHE 225, 64, BStBl II 2009, 729, m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht