Rechtsprechung
   BFH, 05.06.2014 - XI R 3/12   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2014,34312
BFH, 05.06.2014 - XI R 3/12 (https://dejure.org/2014,34312)
BFH, Entscheidung vom 05.06.2014 - XI R 3/12 (https://dejure.org/2014,34312)
BFH, Entscheidung vom 05. Juni 2014 - XI R 3/12 (https://dejure.org/2014,34312)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,34312) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • lexetius.com

    Im Wesentlichen inhaltsgleich mit BFH-Urteil vom 05. 06. 2014 XI R 2/12 - Überlassung eines dem Unternehmen zugeordneten PKW an einen Gesellschafter-Geschäftsführer zur privaten Nutzung - Besteuerung als tauschähnlicher Umsatz oder als unentgeltliche Wertabgabe - Schätzung der Bemessungsgrundlage

  • IWW

    § 8 Abs. 2 Satz 3 des Einkommensteuergesetzes (EStG), § ... 1 Abs. 1 Nr. 1 des Umsatzsteuergesetzes (UStG), § 8 Abs. 2 Satz 3 EStG, § 96 Abs. 1 Satz 1 der Finanzgerichtsordnung (FGO), § 76 Abs. 1 FGO, § 126 Abs. 3 Satz 1 Nr. 2 FGO, § 1 Abs. 1 Nr. 1 Satz 1 UStG, § 3 Abs. 12 Satz 2 UStG, § 3 Abs. 9a Nr. 1 UStG, Umsatzsteuergesetz, § 3, UStG § 1, § 1 Abs. 1 Nr. 1 UStG, § 10 Abs. 2 Satz 2 UStG, Art. 5 Nr. 7 Buchst. a, Art. 22 Abs. 3 des Gesetzes zur Umsetzung von EU-Richtlinien in nationales Steuerrecht und zur Änderung weiterer Vorschriften, § 10 Abs. 4 Satz 1 Nr. 2 UStG, § 6 Abs. 1 Nr. 4 Satz 2 EStG, Abschn. 15.23. Abs. 11 Satz 1 des Umsatzsteuer-Anwendungserlasses, Abschn. 15.23. Abs. 5 Satz 4 Nr. 1 Buchst. a UStAE, Abschn. 15.23. Abs. 2 Satz 2 UStAE, § 143 Abs. 2 FGO

  • openjur.de

    Im Wesentlichen inhaltsgleich mit BFH-Urteil vom 05.06.2014 XI R 2/12; Überlassung eines dem Unternehmen zugeordneten PKW an einen Gesellschafter-Geschäftsführer zur privaten Nutzung; Besteuerung als tauschähnlicher Umsatz oder als unentgeltliche Wertabgabe; Schätzung der Bemessungsgrundlage

  • Bundesfinanzhof

    Im Wesentlichen inhaltsgleich mit BFH-Urteil vom 05.06.2014 XI R 2/12 - Überlassung eines dem Unternehmen zugeordneten PKW an einen Gesellschafter-Geschäftsführer zur privaten Nutzung - Besteuerung als tauschähnlicher Umsatz oder als unentgeltliche Wertabgabe - Schätzung der Bemessungsgrundlage

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 1 Abs 1 S 1 UStG 1999, § 3 Abs 9a Nr 1 UStG 1999, § 3 Abs 12 S 2 UStG 1999, § 10 Abs 2 S 2 UStG 1999, § 10 Abs 4 S 1 Nr 2 UStG 1999
    Im Wesentlichen inhaltsgleich mit BFH-Urteil vom 05.06.2014 XI R 2/12 - Überlassung eines dem Unternehmen zugeordneten PKW an einen Gesellschafter-Geschäftsführer zur privaten Nutzung - Besteuerung als tauschähnlicher Umsatz oder als unentgeltliche Wertabgabe - Schätzung der Bemessungsgrundlage

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Umsatzsteuerliche Behandlung der Überlassung eines Pkw zur privaten Nutzung an den Gesellschafter-Geschäftsführer einer GmbH

  • rechtsportal.de

    UStG § 1 Abs. 1 Nr. 1 S. 1
    Umsatzsteuerliche Behandlung der Überlassung eines Pkw zur privaten Nutzung an den Gesellschafter-Geschäftsführer einer GmbH

  • datenbank.nwb.de

    Überlassung eines dem Unternehmen zugeordneten Pkw an einen Gesellschafter-Geschäftsführer zur Privatnutzung; Schätzung der Bemessungsgrundlage

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

In Nachschlagewerken

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BFH, 25.04.2018 - XI R 21/16

    Umsatzsteuer: Bemessungsgrundlage bei Tauschumsätzen; keine Minderung der

    a) Aus Vereinfachungsgründen kann zwar die anzusetzende Bemessungsgrundlage --nach Wahl des Unternehmers-- aufgrund entsprechender Verwaltungsvorschriften u.a. bei Umsätzen i.S. des § 3 Abs. 12 UStG geschätzt werden (vgl. BFH-Urteile vom 5. Juni 2014 XI R 2/12, BFHE 246, 244, BStBl II 2015, 785, Rz 30; vom 5. Juni 2014 XI R 3/12, BFH/NV 2015, 64, Rz 29, zur Schätzung nach lohnsteuerrechtlichen bzw. nach ertragsteuerrechtlichen Werten).
  • FG Hessen, 22.02.2018 - 6 K 2033/15

    § 3 Abs. 9a Nr. 2 UStG, § 15 Abs. 1 Nr. 1 UStG

    Besteht ein unmittelbarer Zusammenhang zwischen Nutzungsüberlassung und Arbeitsleistung, handelt es sich um einen tauschähnlichen Umsatz (§ 3 Abs. 12 Satz 2 UStG) (Urteil des BFH vom 05.06.2014 XI R 3/12, BFH/NV 2015, 64).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht