Rechtsprechung
   BFH, 06.04.2010 - IX B 213/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,7324
BFH, 06.04.2010 - IX B 213/09 (https://dejure.org/2010,7324)
BFH, Entscheidung vom 06.04.2010 - IX B 213/09 (https://dejure.org/2010,7324)
BFH, Entscheidung vom 06. April 2010 - IX B 213/09 (https://dejure.org/2010,7324)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,7324) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • lexetius.com

    Nichtzulassungsbeschwerde: Verlustabzugs-Feststellung; fehlerhafte Rechtsanwendung

  • openjur.de

    Nichtzulassungsbeschwerde: Verlustabzugs-Feststellung; fehlerhafte Rechtsanwendung

  • Bundesfinanzhof

    EStG § 10 Abs 3, FGO § 40 Abs 2, FGO § 115 Abs 2 Nr 1, FGO § 115 Abs 2 Nr 2 Alt 1, FGO § 116 Abs 3 S 3
    Nichtzulassungsbeschwerde: Verlustabzugs-Feststellung; fehlerhafte Rechtsanwendung

  • Bundesfinanzhof

    Nichtzulassungsbeschwerde: Verlustabzugs-Feststellung; fehlerhafte Rechtsanwendung

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 10 Abs 3 EStG 1997, § 40 Abs 2 FGO, § 115 Abs 2 Nr 1 FGO, § 115 Abs 2 Nr 2 Alt 1 FGO, § 116 Abs 3 S 3 FGO
    Nichtzulassungsbeschwerde: Verlustabzugs-Feststellung; fehlerhafte Rechtsanwendung

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    FGO § 115 Abs. 2 Nr. 1
    Anfechtbarkeit eines auf Null lautenden Einkommensteuerbescheides

  • datenbank.nwb.de

    Entscheidung über einen höheren Verlustabzug nur im Verfahren über die Feststellung des verbleibenden Verlustabzugs; keine Revisionszulassung bei Rüge fehlerhafter Rechtsanwendung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BFH, 22.02.2012 - IX B 143/11

    NZB: Fördergebietsgesetz; Modernisierungs- und Umbau-Maßnahmen; zur Herstellung

    Letztlich setzen die Kläger ihre eigene Rechtsansicht an die Stelle der des FG und rügen mit ihren --nach Art einer Revisionsbegründung gehaltenen-- Einwänden eine fehlerhafte Rechtsanwendung durch das FG, also materiell-rechtliche Fehler; damit kann die Zulassung der Revision indes grundsätzlich nicht erreicht werden (ständige Rechtsprechung, z.B. BFH-Beschlüsse vom 8. April 2008 IX B 134/07, BFH/NV 2008, 1297, unter 2. letzter Absatz; vom 6. April 2010 IX B 213/09, BFH/NV 2010, 1280, unter 2.).
  • FG Sachsen, 09.06.2010 - 8 K 43/10

    Nichtigkeit eines geschätzten Einkommensteuerbescheids mit einer

    Wollten sie im Wege der Anfechtungsklage geltend machen, dass die dem Einkommensteuerbescheid 2004 zu Grunde gelegten Einkünfte zu hoch und daher eine Verrechnung vorgetragener Verluste nach § 10d Abs. 2 Einkommensteuergesetz - EStG - nicht bzw. nicht im bisherigen Umfang vorzunehmen war, müssten sie den Verlustfeststellungsbescheid anfechten (vgl. zuletzt BFH-Beschluss vom 6. April 2010 IX B 213/09, BFH/NV 2010, 1280 m.w.N.).
  • FG Düsseldorf, 06.05.2015 - 7 K 3885/14

    Beschränkung der Feststellung eines höheren Verlustabzug im Verfahren über die

    Nach der Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs kann über einen höheren Verlustabzug nur im Verfahren über die Feststellung des verbleibenden Verlustabzugs im Jahr des Abzugs entschieden werden (vgl. BFH Beschluss vom 6.4.2010 IX B 213/09, BFH/NV 2010, 1280).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht