Rechtsprechung
   BFH, 06.06.2019 - IV R 30/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,22390
BFH, 06.06.2019 - IV R 30/16 (https://dejure.org/2019,22390)
BFH, Entscheidung vom 06.06.2019 - IV R 30/16 (https://dejure.org/2019,22390)
BFH, Entscheidung vom 06. Juni 2019 - IV R 30/16 (https://dejure.org/2019,22390)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,22390) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (11)

  • IWW

    § 15 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 des Einkommensteuergesetzes (EStG), § ... 15 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 EStG, § 15 Abs. 3 Nr. 1 EStG, § 126 Abs. 2 der Finanzgerichtsordnung, § 182 Abs. 1 Satz 1 der Abgabenordnung (AO), § 351 Abs. 2 AO, § 42 FGO, § 15 Abs. 3 Nr. 1 Alternative 2 EStG, § 2 Abs. 1 Satz 2 des Gewerbesteuergesetzes (GewStG), § 15 Abs. 3 Nr. 1 Alternative 1 EStG, R 15.8 Abs. 5 Satz 4 der Einkommensteuer-Richtlinien 2005, §§ 7 ff. GewStG, Art. 3 Abs. 1 des Grundgesetzes (GG), § 32c EStG, § 35 EStG, § 9 Nr. 2 Satz 1 GewStG, § 15 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 EStG, § 8 Abs. 2 des Körperschaftsteuergesetzes, § 20 Abs. 8 EStG, § 21 Abs. 3 EStG, § 23 Abs. 2 EStG, § 6b EStG, § 7g EStG, § 2 Abs. 1 Satz 2 GewStG, § 2 Abs. 1 Satz 1 GewStG, § 15 Abs. 3 EStG, § 15 Abs. 3 Nr. 2 EStG, § 11 Abs. 1 Satz 3 Nr. 1 GewStG, § 9 Nr. 2 GewStG, § 135 Abs. 2 FGO

  • Bundesfinanzhof

    EStG § 15 Abs 3 Nr 1 Alt 1, EStG § 15 Abs 3 Nr 1 Alt 2, GewStG § 2 Abs 1 S 1, GewStG § 2 Abs 1 S 2, GG Art 3 Abs 1, EStG § 15 Abs 1 S 1 Nr 2, GewStG § 7, EStG VZ 2011, GewStG VZ 2011
    Keine Geringfügigkeitsgrenze bei Abfärbung von gewerblichen Beteiligungseinkünften; durch gewerbliche Beteiligungseinkünfte umqualifizierte gewerbliche Einkünfte sind aber nicht gewerbesteuerbar

  • Bundesfinanzhof

    Keine Geringfügigkeitsgrenze bei Abfärbung von gewerblichen Beteiligungseinkünften; durch gewerbliche Beteiligungseinkünfte umqualifizierte gewerbliche Einkünfte sind aber nicht gewerbesteuerbar

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 15 Abs 3 Nr 1 Alt 1 EStG 2009, § 15 Abs 3 Nr 1 Alt 2 EStG 2009, § 2 Abs 1 S 1 GewStG 2002, § 2 Abs 1 S 2 GewStG 2002, Art 3 Abs 1 GG
    Keine Geringfügigkeitsgrenze bei Abfärbung von gewerblichen Beteiligungseinkünften; durch gewerbliche Beteiligungseinkünfte umqualifizierte gewerbliche Einkünfte sind aber nicht gewerbesteuerbar

  • Wolters Kluwer

    Keine Geringfügigkeitsgrenze bei Abfärbung von gewerblichen Beteiligungseinkünften; durch gewerbliche Beteiligungseinkünfte umqualifizierte gewerblic...

  • Betriebs-Berater

    Keine Geringfügigkeitsgrenze bei Abfärbung von gewerblichen Beteiligungseinkünften; durch gewerbliche Beteiligungseinkünfte umqualifizierte gewerbliche Einkünfte sind aber nichtgewerbesteuerbar

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Keine Geringfügigkeitsgrenze bei Abfärbung von gewerblichen Beteiligungseinkünften; durch gewerbliche Beteiligungseinkünfte umqualifizierte gewerbliche Einkünfte sind aber nicht gewerbesteuerbar

  • rechtsportal.de

    Verfassungsmäßigkeit der Qualifizierung von Beteiligungseinkünften als solcher aus Gewerbebetrieb gemäß § 15 Abs. 3 Nr. 1 Alt. 2

  • datenbank.nwb.de

    Keine Geringfügigkeitsgrenze bei Abfärbung von gewerblichen Beteiligungseinkünften; durch gewerbliche Beteiligungseinkünfte umqualifizierte gewerbliche Einkünfte sind aber nicht gewerbesteuerbar

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (9)

  • IWW (Kurzinformation)

    Einkommensteuer/Gewerbesteuer | Eingeschränkte Abfärbewirkung bei Beteiligungseinkünften einer Personengesellschaft

  • Bundesfinanzhof (Pressemitteilung)

    Eingeschränkte Abfärbewirkung bei Beteiligungseinkünften einer Personengesellschaft

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Eingeschränkte Abfärbewirkung bei Beteiligungseinkünften einer Personengesellschaft

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    Keine Geringfügigkeitsgrenze bei Abfärbung von gewerblichen Beteiligungseinkünften; durch gewerbliche Beteiligungseinkünfte umqualifizierte gewerbliche Einkünfte sind aber nicht gewerbesteuerbar

  • pwc.de (Kurzinformation)

    Eingeschränkte Abfärbewirkung bei Beteiligungseinkünften einer Personengesellschaft

  • ecovis.com (Kurzinformation)

    Wie Ihre Landwirtschaft nicht zum Gewerbe wird

  • deloitte-tax-news.de (Kurzinformation)

    Abfärbewirkung gewerblicher Beteiligungseinkünfte

  • datev.de (Kurzinformation)

    Eingeschränkte Abfärbewirkung bei Beteiligungseinkünften einer Personengesellschaft

  • pwc.de (Kurzinformation)

    Gleich lautende Erlasse der obersten Finanzbehörden der Länder zur Gewerbesteuerpflicht bei Abfärbung durch gewerbliche Beteiligungseinkünfte

Besprechungen u.ä. (2)

Sonstiges (2)

  • IWW (Verfahrensmitteilung)

    EStG § 15 Abs 3 Nr 1 Alt 2, EStG § 15 Abs 1 S 1 Nr 2, EStG § 21 Abs 1 Nr 1, AO § 182 Abs 1 S 1, GG Art 3 Abs 1
    Doppelstöckige Personengesellschaft, Abfärbetheorie, Grundlagenbescheid, Bindungswirkung, Verhältnismäßigkeit, Geringfügigkeit

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Kurzinformation)

    Kurznachricht zu "(Keine) Zukunft der gewerblichen Infektion von Personengesellschaften" von StB Dr. Christian Korn, LL.M. und StB Prof. Dr. Michael Scheel, DStR 2019, 1665 - 1673

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZG 2019, 1074
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • FG Münster, 27.11.2019 - 13 K 2898/16
    Der BFH habe in jüngeren Entscheidungen eine verfassungskonforme Auslegung von Normen aufgrund von systematischen Erwägungen zugelassen (BFH-Urteile vom 24.10.2017 VIII R 13/15, BFHE 259, 535, zu § 20 Abs. 2 Satz 1 Nr. 7, Abs. 2 Satz 2 EStG; vom 6.6.2019 IV R 30/16, BFHE 265, 157, zu § 2 Abs. 1 Satz 2 GewStG).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht