Rechtsprechung
   BFH, 06.09.1995 - XI R 71/94   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1995,2532
BFH, 06.09.1995 - XI R 71/94 (https://dejure.org/1995,2532)
BFH, Entscheidung vom 06.09.1995 - XI R 71/94 (https://dejure.org/1995,2532)
BFH, Entscheidung vom 06. September 1995 - XI R 71/94 (https://dejure.org/1995,2532)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1995,2532) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Wolters Kluwer

    Entstehung erhöhter steuerlicher Belastungen durch die Zusammenballung von Einkünften

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    Tarifermäßigung für Entschädigungen

  • datenbank.nwb.de (Leitsatz)

    §§ 34, 24 Nr. 1 Buchst. a EStG
    Einkommensteuer; außerordentliche Einkünfte

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (21)

  • FG Münster, 17.03.2017 - 1 K 3037/14

    Ermäßigte Besteuerung von Abfindungen bei einvernehmlicher Auflösung des

    Diese Voraussetzung ist dann nicht erfüllt, wenn die anlässlich der Beendigung eines Arbeitsverhältnisses gezahlte Entschädigung die bis zum Ende des Veranlagungszeitraums (Jahresende) entgehenden Einnahmen nicht übersteigt und der Steuerpflichtige keine weiteren Einnahmen bezieht, die er bei Fortsetzung des Arbeitsverhältnisses nicht bezogen hätte (BFH-Urteil in BFH/NV 1996, 204; BFH, Urteil vom 04. März 1998 - XI R 46/97 -, BStBl. II 1998, 787).
  • BFH, 04.03.1998 - XI R 46/97

    Tarifbegünstigung von Abfindungen

    Die Entscheidung des FG entspreche der Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs --BFH-- (Urteil vom 6. September 1995 XI R 71/94, BFH/NV 1996, 204).

    Diese Voraussetzung ist dann nicht erfüllt, wenn die anläßlich der Beendigung eines Arbeitsverhältnisses gezahlte Entschädigung die bis zum Ende des Veranlagungszeitraums (Jahresende) entgehenden Einnahmen nicht übersteigt und der Steuerpflichtige keine weiteren Einnahmen bezieht, die er bei Fortsetzung des Arbeitsverhältnisses nicht bezogen hätte (BFH-Urteil in BFH/NV 1996, 204).

    Das Urteil des Senats in BFH/NV 1996, 204 mißverstanden hat offenbar Schmitz (a.a.0., S. 137).

  • FG Baden-Württemberg, 18.09.2014 - 3 K 1507/13

    Vorzeitige Pensionierung eines Grenzgängers: hälftige Steuerfreiheit einer

    Im Übrigen sollten durch die Spezialeinlage nicht nur künftig infolge der vorzeitigen Pensionierung entstehende Rentenminderungen bei der Altersrente bzw. der künftige Wegfall der AHV-Rente für lediglich ein Jahr ausgeglichen werden (BFH-Urteil vom 6. September 1995 XI R 71/94, BFH/NV 1996, 204).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht