Rechtsprechung
   BFH, 07.03.2007 - I R 98/05   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,2730
BFH, 07.03.2007 - I R 98/05 (https://dejure.org/2007,2730)
BFH, Entscheidung vom 07.03.2007 - I R 98/05 (https://dejure.org/2007,2730)
BFH, Entscheidung vom 07. März 2007 - I R 98/05 (https://dejure.org/2007,2730)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,2730) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Judicialis

    Erlass von Einkommensteuer ausländischer Künstler, Tanzdarbietung als Kulturaustausch kein Erlassgrund, Umdeutung und Auslegung der Bestimmung des Adressaten einer Verwaltungsentscheidung, Auslegung von Verwaltungsanweisungen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    EStG § 50 Abs. 7; FGO § 44 Abs. 1
    Erlass von Einkommensteuer ausländischer Künstler; Tanzdarbietung als Kulturaustausch kein Erlassgrund; Umdeutung und Auslegung der Bestimmung des Adressaten einer Verwaltungsentscheidung; Auslegung von Verwaltungsanweisungen

  • datenbank.nwb.de

    Erlass von Einkommensteuer ausländischer Künstler

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (4)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Einkommensteuer für ausländische Künstler

  • Wolters Kluwer (Leitsatz)

    Verpflichtung eines ausländischen Künstlers zur Zahlung von Einkommensteuer für Einkünfte aus Auftritten im Inland; Erlass der Einkommensteuer bei Auftritten im Rahmen eines solistisch besetzten Ensembles; Voraussetzungen für einen Steuererlass

  • idkv.de (Leitsatz)

    Kulturorchestererlass: Zur Anforderung an solistisch besetzte Ensembles

  • ebnerstolz.de (Kurzinformation)

    Kein Steuererlass bei "solistisch besetztem Ensemble" ausländischer Künstler

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 217, 430
  • BB 2007, 1376
  • DB 2007, 1440
  • BStBl II 2008, 186
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • FG Münster, 04.11.2015 - 9 K 3478/13

    Gebotenheit von Billigkeitsmaßnahmen nach dem Entfallen von Verlustvorträgen bei

    Insoweit kommt es vielmehr nur darauf an, wie die Finanzverwaltung die Ermessensrichtlinie verstanden hat oder wissen wollte, und wie sie danach verfahren ist (vgl. BFH-Entscheidungen vom 21.10.1999 I R 68/98, BFH/NV 2000, 891; vom 07.03.2007 I R 98/05, BFHE 217, 430, BStBl II 2008, 186; Drüen in Tipke/Kruse, AO/FGO, § 4 AO Rz. 93).
  • BFH, 29.12.2008 - X B 153/08

    Auslegung einer Willenserklärung - Formlose Ladung für Erörterungstermin -

    Dies kann auch dazu dienen, einen möglichst angemessenen Rechtsschutz zu gewähren (Grundsatz der rechtsschutzgewährenden Auslegung; vgl. Entscheidungen des Bundesfinanzhofs --BFH-- vom 6. November 2002 XI R 85/00, BFH/NV 2003, 585, und vom 7. März 2007 I R 98/05, BFHE 217, 430, BStBl II 2008, 186).
  • BFH, 08.06.2011 - X B 209/10

    Kein Billigkeitserlass bei Verzicht von Gläubigern auf erst künftig entstehende

    Die Finanzgerichte dürfen daher Verwaltungsanweisungen nicht selbst auslegen, sondern nur daraufhin prüfen, ob die Auslegung durch die Behörde zutreffend ist (BFH-Entscheidungen vom 24. November 2005 V R 37/04, BFHE 211, 411, BStBl II 2006, 466, unter II.1., und vom 7. März 2007 I R 98/05, BFHE 217, 430, BStBl II 2008, 186, unter III.3.d cc bbb, m.w.N.).
  • BFH, 30.05.2007 - I B 124/06

    Keine Berechtigung des Vergütungsschuldners einen Erlass der vom

    Denn bei der Steuerfreistellung auf der Grundlage des § 50 Abs. 7 EStG handelt es sich um eine Billigkeitsmaßnahme (Senatsurteile vom 26. Mai 2004 I R 80/03, BFH/NV 2005, 26; vom 7. März 2007 I R 98/05, Zeitschrift für Steuern und Recht 2007, R 479), die ausschließlich die Besteuerung des Vergütungsgläubigers betrifft.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht