Rechtsprechung
   BFH, 07.11.2001 - I R 3/01   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2001,2333
BFH, 07.11.2001 - I R 3/01 (https://dejure.org/2001,2333)
BFH, Entscheidung vom 07.11.2001 - I R 3/01 (https://dejure.org/2001,2333)
BFH, Entscheidung vom 07. November 2001 - I R 3/01 (https://dejure.org/2001,2333)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2001,2333) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • lexetius.com

    DBA-Indien 1959/1984 Art. VII Abs. 1 bis 3, Art. XVI Abs. 3 Buchst. a; EStG § 3c, § 4 Abs. 1, 3 und 4, § 5 Abs. 1, § 11 Abs. 1; HGB § 253 Abs. 3 Satz 1

  • IWW
  • Simons & Moll-Simons

    DBA-Indien 1959/1984 Art. VII Abs. 1 bis 3, Art. XVI Abs. 3 Buchst. a; EStG § 3c, § 4 Abs. 1, 3 und 4, § 5 Abs. 1, § 11 Abs. 1; HGB § 253 Abs. 3 Satz 1

  • Judicialis
  • Wolters Kluwer

    Kapitalgesellschaft - Dividende - Währungsgewinn - Gewinnermittlung - Überschussrechnung - Einkommensteuer

  • riw-online.de(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz/Auszüge frei)

    Steuerfreie Dividendenausschüttung nach DBA-Indien: Zurechnung der daraus resultierenden Währungsgewinne /-verluste nur bei Entstehung im Zeitpunkt der Dividendenvereinnahmung

  • RA Kotz

    Währungsgewinne bei Dividendenausschüttung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • datenbank.nwb.de (Leitsatz)

    §§ 3c, 4, 11 EStG
    Einkommensteuer; Zurechnung von Währungsgewinnen und -verlusten zu nach DBA steuerfreien Dividenden

Besprechungen u.ä.

  • IWW (Entscheidungsbesprechung)

    Zurechnung von Währungskursgewinnen und -verlusten bei steuerfreien Dividenden

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 197, 170
  • BB 2002, 1026
  • BB 2002, 407
  • BB 2002, 450
  • DB 2002, 565
  • BStBl II 2002, 865
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • FG Köln, 31.08.2016 - 10 K 3550/14

    Anwendbarkeit des § 8b Abs. 5 KStG im Rahmen einer angenommenen

    Nach der Rechtsprechung des BFH und der einschlägigen abkommensrechtlichen Literatur bezieht sich die Freistellung nach dem DBA-Schachtelprivileg auf die Einnahmen (Bruttodividende), während die Besteuerung des Betriebsausgabenabzugs ausschließlich dem Wohnsitzstaat zugewiesen ist, der über diese im Rahmen seiner innerstaatlichen steuerrechtlichen Regelungen - hier: § 8b Abs. 5 KStG - frei entscheiden kann (vgl. BFH-Urteile vom 29.05.1996 - I R 15/94, I R 167/94, I R 21/95, BStBl II 1997, 57, 60, 63; vom 07.11.2001 - I R 3/01, BStBl II 2002, 865; Wolff in: Wassermeyer, DBA, DBA-USA, Art. 10 Rz. 109; Ismer in: Vogel/Lehner, DBA, 6. Aufl., Art. 23 B OECD-MA Rz. 79, 114 m.w.N.).
  • FG Baden-Württemberg, 11.12.2007 - 11 K 549/04

    Umrechnung von Grenzgängerlohn zum amtlichen Referenzkurs der Europäischen

    Ähnlich habe der Bundesfinanzhof (BFH) in einemUrteil vom 7. November 2001 I R 3/01 insoweit entschieden, dass Kursveränderungen entweder den inländischen Gewinn minderten oder erhöhten.
  • FG Hamburg, 08.06.2006 - 6 K 274/03

    Währungskursverlust am Dotationskapital einer ausländischen Betriebsstätte und

    In seinem Urteil I R 3/01 habe der BFH erkannt, dass im Falle des Bezugs von steuerfreien Schachteldividenden daraus resultierende Währungsgewinne und -verluste den ausländischen Dividenden nur dann zugerechnet werden könnten, wenn diese bis zum Zeitpunkt der Dividendenvereinnahmung entstanden seien.
  • FG Düsseldorf, 28.09.2004 - 6 K 5917/00

    Hinzurechnungsbesteuerung; Zwischengesellschaft; Finanzierungsaufwendungen;

    Denn das im Streitfall einschlägige DBA Belgien stellt lediglich Einnahmen aus Gewinnausschüttungen von der deutschen Steuer frei (vgl. BFH vom 29.05.1996 I R 21/95, BStBl II 1997, 63 zum insoweit vergleichbaren Art. 9 DBA-Frankreich, sowie BFH vom 07.11.2001 I R 3/01, Sammlung von Entscheidungen des BFH -BFH/NV- 2002, 398 zum DBA-Indien).
  • FG Düsseldorf, 09.11.2004 - 6 K 5917/00
    Denn das im Streitfall einschlägige DBA Belgien stellt lediglich Einnahmen aus Gewinnausschüttungen von der deutschen Steuer frei (vgl. BFH vom 29.05.1996 I R 21/95 , BStBl II 1997, 63 zum insoweit vergleichbaren Art. 9 DBA-Frankreich , sowie BFH vom 07.11.2001 I R 3/01 , Sammlung von Entscheidungen des BFH -BFH/NV- 2002, 398 zum DBA-Indien ).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht