Rechtsprechung
   BFH, 07.11.2019 - IV R 9/18   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,49712
BFH, 07.11.2019 - IV R 9/18 (https://dejure.org/2019,49712)
BFH, Entscheidung vom 07.11.2019 - IV R 9/18 (https://dejure.org/2019,49712)
BFH, Entscheidung vom 07. November 2019 - IV R 9/18 (https://dejure.org/2019,49712)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,49712) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (11)

  • openjur.de
  • Bundesfinanzhof

    AO § 171 Abs 4, AO § 179, AO § 180 Abs 1 S 1 Nr 2 Buchst a, AO § 181 Abs 1 S 1, FGO § 116 Abs 7 S 2, FGO § 118 Abs 2, FGO § 120 Abs 3 Nr 2 Buchst b
    Zwei Feststellungsbescheide bei atypisch stiller Beteiligung einer Personengesellschaft

  • Bundesfinanzhof

    Zwei Feststellungsbescheide bei atypisch stiller Beteiligung einer Personengesellschaft

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 171 Abs 4 AO, § 179 AO, § 180 Abs 1 S 1 Nr 2 Buchst a AO, § 181 Abs 1 S 1 AO, § 116 Abs 7 S 2 FGO
    Zwei Feststellungsbescheide bei atypisch stiller Beteiligung einer Personengesellschaft

  • IWW

    § 165 der Abgabenordnung (AO), § ... 164 AO, § 164 Abs. 2 AO, § 15 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 des Einkommensteuergesetzes (EStG), §§ 179, 180 AO, § 6 Abs. 1 Nr. 5, § 7 EStG, § 126 Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 der Finanzgerichtsordnung, § 181 Abs. 1 Sätze 1 und 2, § 170 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 AO, § 169 Abs. 2 Satz 1 Nr. 2 AO, § 171 Abs. 4 Satz 1 Alternative 1 AO, § 171 Abs. 4 AO, § 171 Abs. 4 Satz 1 Alternative 2 AO, § 118 Abs. 2 FGO, § 120 Abs. 3 Nr. 2 Buchst. b FGO, § 179 Abs. 1, Abs. 2 Satz 2, § 180 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 Buchst. a AO, § 179 Abs. 2 Satz 2, § 179 Abs. 2 Sätze 2 und 3 AO, § 20 Abs. 1 Nr. 4 EStG, § 126 Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 FGO, § 126 Abs. 2 FGO, § 116 Abs. 7 Satz 2 FGO, § 135 Abs. 1, Abs. 2, § 139 Abs. 4 FGO

  • Betriebs-Berater

    Zwei Feststellungsbescheide bei atypisch stiller Beteiligung einer Personengesellschaft

  • rewis.io

    Zwei Feststellungsbescheide bei atypisch stiller Beteiligung einer Personengesellschaft

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Zwei Feststellungsbescheide bei atypisch stiller Beteiligung einer Personengesellschaft

  • rechtsportal.de

    Einzuhaltendes Verfahren bei Besteuerung von Einkünften aus der atypisch stillen Beteiligung einer Personengesellschaft an einer Kapitalgesellschaft

  • datenbank.nwb.de

    Zwei Feststellungsbescheide bei atypisch stiller Beteiligung einer Personengesellschaft

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    Zwei Feststellungsbescheide bei atypisch stiller Beteiligung einer Personengesellschaft

  • Wolters Kluwer (Kurzinformation)

    Zwei Feststellungsbescheide bei atypisch stiller Beteiligung einer Personengesellschaft

Sonstiges (2)

  • IWW (Verfahrensmitteilung)

    EStG § 15 Abs 1 S 1 Nr 2, EStG § 15 Abs 2 S 1, EStG § 20 Abs 1 Nr 4, EStG § 6 Abs 1 Nr 2, AO § 180 Abs 1 S 1 Nr 2 Buchst a, HGB § 230
    Stille Gesellschaft, Forderung, Umwandlung, Einlage, Bewertung, Mitunternehmerrisiko

  • juris (Verfahrensmitteilung)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • FG Niedersachsen, 23.06.2017 - 13 K 145/11

    Liebhaberei bei Sportanlage

    Revision eingelegt - BFH-Az.: IV R 9/18.
  • VGH Baden-Württemberg, 16.03.2021 - 6 S 452/20

    Beitrag zur IHK bei atypisch stiller Gesellschaft

    Die atypisch stille Gesellschaft ist selbständiges Subjekt der Gewinnermittlung, Gewinnerzielung und Einkünftequalifikation (vgl. BFH, Urteil vom 25.06.2014 - I R 24/13 -, juris Rn. 15 m.w.N.; Urteil vom 21.10.2015 - IV R 43/12 -, juris Rn. 24; Urteil vom 19.07.2018 - IV R 10/17 -, juris Rn. 27 m.w.N.; Urteil vom 07.11.2019 - IV R 9/18 -, juris Rn. 25; Bode, in: Blümich, EStG - KStG - GewStG, Stand: 07/2020, § 15 EStG Rn. 318).
  • FG Niedersachsen, 08.07.2020 - 9 K 182/18

    Reichweite der Rechtsprechungsgrundsätze zur Begründung einer konkludenten

    Grundsätzlich ist eine Zusammenfassung von Feststellungen für doppelstöckige Personengesellschaften nicht zulässig (vgl. BFH, Urteil vom 21. Oktober 2015 IV R 43/12, BStBl II 2016, 517; vgl. auch BFH, Urteil vom 7. November 2019 IV R 9/18, BFH/NV 2020, 338).
  • FG Nürnberg, 08.07.2020 - 9 K 182/18

    Begründung einer konkludenten Mitunternehmerschaft bei Landwirtschaftsehegatten

    Grundsätzlich ist eine Zusammenfassung von Feststellungen für doppelstöckige Personengesellschaften nicht zulässig (vgl. BFH, Urteil vom 21. Oktober 2015 IV R 43/12, BStBl II 2016, 517; vgl. auch BFH, Urteil vom 7. November 2019 IV R 9/18, BFH/NV 2020, 338).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht