Rechtsprechung
   BFH, 08.02.1983 - VIII R 27/80   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1983,1258
BFH, 08.02.1983 - VIII R 27/80 (https://dejure.org/1983,1258)
BFH, Entscheidung vom 08.02.1983 - VIII R 27/80 (https://dejure.org/1983,1258)
BFH, Entscheidung vom 08. Februar 1983 - VIII R 27/80 (https://dejure.org/1983,1258)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1983,1258) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Simons & Moll-Simons

    EStG § 4 Abs. 4

  • Wolters Kluwer

    Betriebsausgaben - Ehegatten - Arbeitsverhältnis

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Bei steuerlich nicht anerkanntem Ehegattenarbeitsverhältnis sind die Sozialversicherungsbeiträge für den mitarbeitenden Ehegatten keine Betriebsausgaben

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz und Auszüge)

    EStG § 4 Abs. 4

In Nachschlagewerken

Papierfundstellen

  • BFHE 138, 198
  • NJW 1983, 2903
  • BStBl II 1983, 496
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • BFH, 27.11.1989 - GrS 1/88

    Keine Anerkennung von Arbeits- oder Mietverhältnissen zwischen Ehegatten bei

    Wird ein Ehegatten-Dienstverhältnis steuerrechtlich nicht anerkannt, so sind die Aufwendungen des Arbeitgeber-Ehegatten - sei es die Zahlung von Gehalt, sei es die von Sozialversicherungsbeiträgen (vgl. BFH-Urteile vom 8. Februar 1983 VIII R 27/80, BFHE 138, 198, BStBl II 1983, 496; vom 6. März 1985 I R 58/82, BFH/NV 1986, 83) - keine Betriebsausgaben.
  • FG Düsseldorf, 06.11.2012 - 9 K 2351/12

    Steuerliche Anerkennung eines Ehegatten-Arbeitsverhältnisses - Fehlende Regelung

    Die Aufwendungen sind für betriebsfremde Zwecke entnommen und Entnahmen (vgl. hierzu BFH vom 08.02.1983 VIII R 27/80, BStBl II 1983, 496; vom 26.10.1987 GrS 2/86, BStBl II 1988, 348; FG Hamburg vom 23.08.1989 VII 136/88, EFG 1990, 170).
  • BFH, 07.02.1990 - I R 126/84

    Voraussetzungen der Einkommensteuerfestsetzung bei Ehegatten -

    Das sind Aufwendungen des Arbeitgeber-Ehegatten für seinen Arbeitnehmer-Ehegatten - seien es die Zahlungen von Gehalt/Lohn, seien es die Abführungen der Sozialversicherungsbeiträge (vgl. Urteil des Bundesfinanzhofs - BFH - vom 8. Februar 1983 VIII R 27/80, BFHE 138, 198, BStBl II 1983, 496) - nur, wenn das zugrunde liegende Arbeitsverhältnis zwischen den Ehegatten steuerrechtlich anzuerkennen ist.
  • BFH, 06.03.1985 - I R 58/82

    Voraussetzungen der steuerrechtlichen Anerkennung von Arbeitsverhältnissen

    Entsprechendes gilt dann, wenn der Arbeitnehmer-Ehegatte Verfügungsvollmacht über das Konto des Arbeitgeber-Ehegatten besitzt, auf das das Arbeitsentgelt überwiesen wird (vgl. BFH-Urteil vom 8. Februar 1983 VIII R 27/80, BFHE 138, 198, BStBl II 1983, 496).
  • FG Saarland, 06.07.1993 - 1 K 41/93
    Dazu gehören neben dem Arbeitslohn auch die Sozialversicherungsbeiträge, die bei der Zahlung von Arbeitslohn abzuführen sind (Urteil des Bundesfinanzhofs -BFH - vom 8. Februar 1983 VIII R 27/80, BStBl II 1983, 496 ).
  • LG Köln, 31.10.1984 - 13 S 96/84

    Voraussetzungen einer Belastung mit Gewerbesteuermehrbeträgen bei einer

    Der Bundesfinanzhof hat mit Urteil vom 8.2.1983 (BFHE 138, 198 [BFH 08.02.1983 - VIII R 27/80] = BFH - N, Nr. 6 zu § 4 Abs. 4 EStG 1975 = BStBl. II 1983, 496) vielmehr die Abzugsfähigkeit von Sozialversicherungsbeiträgen bei steuerrechtlicher Nichtanerkennung eines Arbeitsverhältnisses zwischen Ehegatten verneint (Revisionsentscheidung zum Urteil des Finanzgerichtes Rheinland-Pfalz vom 15.11.1979 = EFG 1980, 222, das in dem von dem Beklagten vorgelegten Urteil des Finanzgerichtes Rheinland-Pfalz vom 26.11.1981 in Bezug genommen ist).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht