Rechtsprechung
   BFH, 08.03.2010 - VIII B 15/09   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2010,7439
BFH, 08.03.2010 - VIII B 15/09 (https://dejure.org/2010,7439)
BFH, Entscheidung vom 08.03.2010 - VIII B 15/09 (https://dejure.org/2010,7439)
BFH, Entscheidung vom 08. März 2010 - VIII B 15/09 (https://dejure.org/2010,7439)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,7439) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • lexetius.com

    Keine Anlaufhemmung bei verspäteter Wahl der getrennten Veranlagung

  • openjur.de

    Keine Anlaufhemmung bei verspäteter Wahl der getrennten Veranlagung

  • Bundesfinanzhof

    Keine Anlaufhemmung bei verspäteter Wahl der getrennten Veranlagung

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 149 Abs 1 S 2 AO, § 169 Abs 2 S 1 Nr 2 AO, § 170 Abs 1 AO, § 170 Abs 2 S 1 Nr 1 AO, § 171 AO
    Keine Anlaufhemmung bei verspäteter Wahl der getrennten Veranlagung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Eintritt der Festsetzungsverjährung bzgl. der Durchführung getrennter Einkommensteuerveranlagungen mit dem Ziel der Anrechnung einbehaltener Kapitalertragsteuer

  • datenbank.nwb.de

    Kein Recht auf Wahl der getrennten Veranlagung nach Ablauf der Festsetzungsfrist; keine Anlaufhemmung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Keine Anlaufhemmung bei verspäteter Wahl der getrennten Veranlagung

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • FG Düsseldorf, 14.09.2018 - 1 K 542/17

    Korrekte Umsetzung einer in der mündlichen Verhandlung gegebenen Zusage;

    Da jedoch nach Ablauf der Festsetzungsfrist kein Recht mehr auf Wahl der getrennten Veranlagung besteht (BFH, Beschluss vom 08.03.2010 VIII B 15/09, BFH/NV 2010, 1080) und die reguläre Festsetzungsfrist abgelaufen war, ist der BFH zumindest inzidenter davon ausgegangen, dass die Ablaufhemmung erst mit Unanfechtbarkeit der zugesagten Änderungsbescheide endete.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht