Rechtsprechung
   BFH, 08.12.1967 - VI R 114/66   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1967,1548
BFH, 08.12.1967 - VI R 114/66 (https://dejure.org/1967,1548)
BFH, Entscheidung vom 08.12.1967 - VI R 114/66 (https://dejure.org/1967,1548)
BFH, Entscheidung vom 08. Dezember 1967 - VI R 114/66 (https://dejure.org/1967,1548)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1967,1548) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Wolters Kluwer

    Fabrikgebäude - Betriebsräume - Kontoräume - Gesetzgebung - Rechtsprechung - Verfassungsrechtliche Aufgaben

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • BFHE 91, 157
  • DB 1968, 643
  • BStBl II 1968, 270
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • BFH, 20.06.1974 - IV R 19/70

    Lagerzweck - Wohnzweck - Baugenehmigung - Zeitpunkt der Baugenehmigung -

    Bei einem Gebäude, das nur überwiegend der Lagerung von Waren, darüber hinaus aber auch noch Wohnzwecken dient, ist nach dem Wortlaut des Gesetzes die Gewährung der Vergünstigung nach § 7e EStG nicht vorgesehen (vgl. Urteil des BFH vom 8. Dezember 1967 VI R 114/66, BFHE 91, 157, BStBl II 1968, 270).

    Eine andere Auslegung würde dem klaren Wortsinn des Gesetzes, das nur die ausschließliche Verwendung zu Lagerzwecken begünstigt, widersprechen (BFH-Urteil VI R 114/66).

  • BFH, 03.07.1975 - IV R 6/74

    Baugenehmigung - Gebäudeherstellung - Fabrikationszweck - Wohnzweck -

    Die Vorschrift gewährt Sonderabschreibungen nur für bestimmte Gebäudearten, wie sich schon aus der Überschrift des § 7 e EStG ergibt (BFH-Urteil vom 8. Dezember 1967 VI R 114/66, BFHE 91, 157, BStBl II 1968, 270).

    In diesem Sinne hat auch der BFH die Vorschrift des § 7 e EStG ständig ausgelegt (vgl. insbesondere BFH-Urteil vom 16. Mai 1957 VI 65/56 U, BFHE 64, 607, BStBl III 1957, 228; BFH-Bescheid vom 16. Dezember 1958 und Urteil vom 14. Juli 1959 I 126/58 U, BFHE 69, 425, BStBl III 1959, 420; BFH-Urteile VI R 114/66 und vom 20. Juni 1974 IV R 19/70, BFHE 113, 98, BStBl II 1974, 674).

  • BFH, 03.12.1974 - VI R 189/72

    Nutzung eines PKW - Zulassung auf Vater - Unkostentragung - Pauschbetrag -

    Das ist nur dann möglich, wenn die Vorschrift auch auf solche Fälle angewandt wird, in denen ein "eigenes Kraftfahrzeug" im Wortsinn nicht gegeben ist, der Fall aber mit demjenigen eines "eigenen Kraftfahrzeugs" wirtschaftlich so weit übereinstimmt, daß es zu einem sinnwidrigen Ergebnis führen würde, ihn abweichend zu behandeln, und es als ausgeschlossen anzusehen ist, daß der Gesetzgeber, hätte er den Fall gekannt, ihn abweichend von dem Fall des "eigenen Kraftfahrzeugs" geregelt hätte (ständige Rechtsprechung; vgl. u. a. Urteil des BFH vom 8. Dezember 1967 VI R 114/66, BFHE 91, 157, BStBl II 1968, 270).
  • BFH, 07.10.1976 - VIII R 76/72

    Vermutung der Bewirkung - Zusendung eines einfachen Briefes - Bekanntgabe des

    Im Urteil vom 28. November 1972 VIII R 40/68 (BFHE 108, 308, BStBl II 1973, 385) hat der erkennende Senat unter Hinweis auf das Urteil des BFH vom 8. Dezember 1967 VI R 114/66 (BFHE 91, 157, BStBl II 1968, 270) entschieden, daß eine Abweichung vom Wortlaut eines Gesetzes nur zulässig sei, wenn eine wortgetreue Auslegung zu einem so sinnwidrigen Ergebnis führen würde, daß der Gesetzgeber dieses nicht gewollt haben könne.
  • BFH, 28.11.1972 - VIII R 40/68

    Verlustabzug - Betrieb derselben Einkunftsart - Verlustermittlung -

    Eine Entscheidung abweichend vom Gesetzeswortlaut ist nur zulässig, wenn eine wortlautgetreue Auslegung zu einem so sinnwidrigen Ergebnis führen würde, daß dieses der Gesetzgeber nicht gewollt haben kann (Urteil des BFH vom 8. Dezember 1967 VI R 114/66, BFHE 91, 157, BStBl II 1968, 270).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht