Rechtsprechung
   BFH, 09.07.1982 - III R 15/79   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1982,1009
BFH, 09.07.1982 - III R 15/79 (https://dejure.org/1982,1009)
BFH, Entscheidung vom 09.07.1982 - III R 15/79 (https://dejure.org/1982,1009)
BFH, Entscheidung vom 09. Juli 1982 - III R 15/79 (https://dejure.org/1982,1009)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1982,1009) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Simons & Moll-Simons

    BewG § 12 Abs. 1, §§ 103, 109

  • Wolters Kluwer

    Wohnungsbaudarlehn - Nennwert

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Schulden aus niedrig verzinslichen öffentlichen Wohnungsbaudarlehen sind regelmäßig mit dem Nennwert anzusetzen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Papierfundstellen

  • BFHE 136, 299
  • NJW 1982, 2576 (Ls.)
  • BStBl II 1982, 639
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • BFH, 27.01.2010 - I R 35/09

    Abzinsung von Gesellschafterdarlehen und Rückstellungen

    Letztere rechtfertigen aber eine Bewertung der Darlehensverbindlichkeit unter dem Nennwert nur dann, wenn der Darlehensnehmer den Zinsvorteil zumindest zum Teil an einen anderen weitergeben muss (BFH-Urteil vom 9. Juli 1982 III R 15/79, BFHE 136, 299, BStBl II 1982, 639; ähnlich zum Bewertungsrecht BFH-Urteil vom 26. Oktober 1994 II R 2/92, BFH/NV 1995, 638).
  • BFH, 26.10.1994 - II R 2/92

    Berücksichtigung eines Valutabetrages durch die Übernahme von Schulden beim Kauf

    Diese Auffassung hat der BFH ebenfalls für die Bewertung von Mieter- und Lastenausgleichsdarlehen vertreten (Urteil vom 9. Juli 1982 III R 15/79, BFHE 136, 299, BStBl II 1982, 639).
  • BFH, 18.08.1993 - II S 7/93

    Vorläufiger Rechtsschutz gegenüber einem negativen (Gewinn-)Feststellungsbescheid

    An dieser Voraussetzung fehlt es indessen, wenn - wie im vorliegenden Fall - die Zinsvorteile in Form von preisgünstigen Mieten an die Mieter weitergegeben werden müssen und es sich daher im wirtschaftlichen Ergebnis um an die Mieter weiterzugebende durchlaufende Posten handelt (vgl. auch BFH-Urteil vom 9. Juli 1982 III R 15/79, BFHE 136, 299, BStBl II 1982, 639, betr. die Ermittlung des Teilwerts einer vergleichbaren Schuld bei der Einheitsbewertung des Betriebsvermögens).
  • BFH, 20.01.1988 - I R 146/85

    Bewertung unter dem Nennwert - Unverzinslichkeit - Langfristige

    Derartige Umstände können in einer niedrigen Verzinsung oder Zinslosigkeit in Verbindung mit längerer Unkündbarkeit liegen (vgl. BFH-Urteile vom 22. Februar 1974 III R 5/73, BFHE 111, 534, BStBl II 1974, 330; vom 17. Oktober 1980 III R 52/79, BFHE 132, 298, BStBl II 1981, 247; vom 9. Juli 1982 III R 15/79, BFHE 136, 299, BStBl II 1982, 639).
  • FG Hamburg, 06.06.2000 - VI 137/98

    Zur Bewertung von Verbindlichkeiten, deren Erfüllung

    Dieser bemisst sich auch für betriebliche Forderungen und Verbindlichkeiten nach den Regelungen des § 12 BewG (BFH v. 26. August 1955, III 133, 134/55 S, BStBl III 1955, 278; BFH v 10. Mai 1972, III R 83/71, BStBl II 1972, 688 ; BFH v. 09. Juli 1982, III R 15/79, BStBl II 1982, 639 ; BFH v. 28. November 1990, II B 90/90, BStBl II 1991, 170 ; Gürsching/Stenger, § 12 BewG , Rdnr. 7.1).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht