Rechtsprechung
   BFH, 10.02.2015 - IX R 23/13   

Volltextveröffentlichungen (10)

  • lexetius.com

    Privates Veräußerungsgeschäft - Verkauf unter aufschiebender Bedingung innerhalb der Veräußerungsfrist - Eintritt der Bedingung nach Ablauf der Frist

  • IWW

    § 23 des Allgemeinen Eisenbahngesetzes, § 23 Abs. 1 S... atz 1 Nr. 1 des Einkommensteuergesetzes (EStG), § 23 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 EStG, § 126 Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 der Finanzgerichtsordnung (FGO), § 22 Nr. 2 EStG, § 23 EStG, § 158 Abs. 1 des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB), §§ 160 f. BGB, § 177 Abs. 1, § 184 Abs. 1 BGB, § 135 Abs. 1 FGO

  • Bundesfinanzhof

    Privates Veräußerungsgeschäft - Verkauf unter aufschiebender Bedingung innerhalb der Veräußerungsfrist - Eintritt der Bedingung nach Ablauf der Frist

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 22 Nr 2 EStG 2002, § 23 Abs 1 S 1 Nr 1 EStG 2002, § 158 Abs 1 BGB, § 160 BGB, § 161 BGB
    Privates Veräußerungsgeschäft - Verkauf unter aufschiebender Bedingung innerhalb der Veräußerungsfrist - Eintritt der Bedingung nach Ablauf der Frist

  • Jurion

    Berechnung des Zeitraums zwischen Anschaffung und Veräußerung bei privaten Veräußerungsgeschäften

  • Betriebs-Berater

    Verkauf unter aufschiebender Bedingung innerhalb der Veräußerungsfrist

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Berechnung des Zeitraums zwischen Anschaffung und Veräußerung bei privaten Veräußerungsgeschäften

  • datenbank.nwb.de

    Privates Veräußerungsgeschäft - Verkauf unter aufschiebender Bedingung innerhalb der Veräußerungsfrist - Eintritt der Bedingung nach Ablauf der Frist

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Auch ein aufschiebend bedingtes Rechtsgeschäft ist bindend!

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (16)

  • Bundesfinanzhof (Pressemitteilung)

    Privates Veräußerungsgeschäft: Der außerhalb der Veräußerungsfrist liegende Zeitpunkt des Eintritts der aufschiebenden Bedingung hindert die Besteuerung nicht

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Privates Veräußerungsgeschäft - aufschiebend bedingt

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Besteuerung trotz außerhalb der Veräußerungsfrist liegendem Zeitpunkt des Eintritts der aufschiebenden Bedingung

  • Jurion (Kurzinformation)

    Ein außerhalb der Veräußerungsfrist liegender Zeitpunkt des Eintritts der aufschiebenden Bedingung hindert nicht die Besteuerung

  • Jurion (Kurzinformation)

    Privates Veräußerungsgeschäft: Der außerhalb der Veräußerungsfrist liegende Zeitpunkt des Eintritts der aufschiebenden Bedingung hindert die Besteuerung nicht

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Grundstücksverkauf unter aufschiebender Bedingung innerhalb der Spekulationsfrist

  • Jurion (Kurzinformation)

    Privates Veräußerungsgeschäft bei außerhalb der Veräußerungsfrist liegender aufschiebender Bedingung

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Aufschiebend bedingter Verkauf innerhalb der Veräußerungsfrist

  • koelner-hug.de (Kurzinformation/Leitsatz)

    Privates Veräußerungsgeschäft: Verkauf unter aufschiebender Bedingung innerhalb der Veräußerungsfrist

  • hausundgrund-rheinland.de (Kurzinformation)

    Grundstücksverkauf auch außerhalb der Frist zu versteuern

  • tp-partner.com (Kurzinformation)

    Veräußerungsfrist bei privatem Veräußerungsgeschäft

  • deloitte-tax-news.de (Kurzinformation)

    Privater Grundstücksverkauf unter aufschiebender Bedingung

  • wittich-hamburg.de (Kurzinformation)

    Grundstücksverkauf: Gewinn muss trotz späterem Eintritt einer aufschiebenden Bedingung versteuert werden

  • mgup-kanzlei.de (Kurzinformation)

    Privates Veräußerungsgeschäft

  • pwc.de (Kurzinformation)

    Aufschiebende Bedingung für Spekulationsfrist nicht relevant


  • Vor Ergehen der Entscheidung:


  • IWW (Kurzinformation zum Verfahren - vor Ergehen der Entscheidung)

    Fristberechnung bei einer Grundstücksveräußerung, die unter Genehmigungsvorbehalt steht

Besprechungen u.ä. (3)

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Zeitpunkt der Tatbestandsverwirklichung des § 23 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 EStG bei Veräußerung unter einer aufschiebenden Bedingung

  • Jurion (Entscheidungsbesprechung)

    Zeitpunkt der Tatbestandsverwirklichung des § 23 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 EStG bei Veräußerung unter einer aufschiebenden Bedingung

  • handelsblatt.com (Entscheidungsbesprechung)

    Privates Veräußerungsgeschäft bei Verkauf unter aufschiebender Bedingung

In Nachschlagewerken

  • smartsteuer.de | Lexikon des Steuerrechts
    Private Veräußerungsgeschäfte
    Private Veräußerungsgeschäfte bei Grundstücken und bestimmten Rechten
    Veräußerungsfrist
    Die Veräußerungsfrist bei Grundstücken

Sonstiges

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "Privates Veräußerungsgeschäft - Verkauf unter aufschiebender Bedingung innerhalb der Zehnjahresfrist" von Dr. Nils Trossen, original erschienen in: NWB 2015, 1222 - 1223.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 249, 149
  • NJW 2015, 2367
  • DNotZ 2015, 769
  • NZM 2015, 752
  • BB 2015, 917
  • DB 2015, 1202
  • BStBl II 2015, 487
  • BauR 2016, 313



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)  

  • BFH, 06.12.2016 - IX R 18/16

    Einkünfte aus privaten Veräußerungsgeschäften i. S. des § 22 Nr. 2 i. V. m. § 23

    c) Dass die Klägerin berechtigt gewesen wäre, vom Kaufvertrag zurückzutreten, sofern die Erwerberin eine der Kaufpreisraten trotz Nachfristsetzung nicht überwiesen hätte, ist für die Besteuerung des privaten Veräußerungsgeschäfts unerheblich, weil eine Veräußerung i.S. des § 23 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 EStG bereits gegeben ist, wenn die rechtsgeschäftlichen Erklärungen beider Vertragspartner innerhalb der Veräußerungsfrist bindend abgegeben worden sind (siehe BFH-Urteil vom 10. Februar 2015 IX R 23/13, BFHE 249, 149, BStBl II 2015, 487, m.w.N.).
  • BFH, 10.03.2016 - IV R 41/13

    Rückwirkende Bildung einer Rücklage nach § 6c EStG bei Erhöhung der Gegenleistung

    (1) Aus dem Wesen der Bedingung und dem Wortlaut des § 158 Abs. 1 BGB folgt zivilrechtlich, dass das aufschiebend bedingte Rechtsgeschäft tatbestandlich mit seiner Vornahme --hier: am 18. Dezember 2007-- vollendet und voll gültig ist --die Parteien daher fortan bindet-- und seine Wirksamkeit mit dem Bedingungsfall ipso iure eintritt; nur die Rechtswirkungen des bedingten Rechtsgeschäfts befinden sich bis zum Bedingungseintritt in der Schwebe (einhellige Auffassung; vgl. Urteil des Bundesgerichtshofs vom 21. September 1994 VIII ZR 257/93, BGHZ 127, 129; BFH-Urteile vom 8. Februar 2000 II R 51/98, BFHE 191, 411, BStBl II 2000, 318; vom 10. Februar 2015 IX R 23/13, BFHE 249, 149, BStBl II 2015, 487).
  • FG München, 30.01.2018 - 5 K 1588/15

    Gesellschaftsvertrag, Private Veräußerungsgeschäfte, Gesellschaftsanteil,

    Die Parteien eines bedingten Rechtsgeschäfts können die Vertragsbeziehungen nicht mehr einseitig lösen, vielmehr sind sie im Hinblick auf den aufschiebend bedingten Rechtserwerb (Anwartschaftsrecht) zur gegenseitigen Treupflicht und zur Beachtung der Schutzvorschriften der §§ 160 f. BGB verpflichtet (vgl. BFH-Urteil vom 10. Februar 2015 IX R 23/13, BStBl II 2015, 487).

    Eine Bindung der verbleibenden Gesellschafter war demnach im Jahr 1995 nicht gegeben (vgl. insoweit auch die Anmerkung von Dötsch zu BFH in BStBl II 2015, 487, jurisPR-SteuerR 20/2015 Anm. 5; BFH-Urteil vom 18. März 2005 II R 19/02, BFH/NV 2005, 1368).

  • FG München, 11.07.2017 - 12 K 796/14

    Kaufvertrag, Wohnung, Einspruch, Kaufpreis, Kindergeld, Mietvertrag,

    a) Für die Berechnung des Zeitraums zwischen Anschaffung und Veräußerung sind nach ständiger Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs (BFH) grundsätzlich die Zeitpunkte maßgebend, in denen die obligatorischen Verträge abgeschlossen wurden (vgl. BFH-Urteile vom 15. Dezember 1993 X R 49/91, BFHE 173, 144, BStBl II 1994, 687; vom 8. April 2003 IX R 1/01, BFH/NV 2003, 1171; vom 8. April 2014 IX R 18/13, BFHE 245, 323, BStBl II 2014, 826; vom 10. Februar 2015 IX R 23/13, BFHE 249, 149, BStBl II 2015, 487).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht