Rechtsprechung
   BFH, 10.09.2015 - IV R 49/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,43121
BFH, 10.09.2015 - IV R 49/14 (https://dejure.org/2015,43121)
BFH, Entscheidung vom 10.09.2015 - IV R 49/14 (https://dejure.org/2015,43121)
BFH, Entscheidung vom 10. September 2015 - IV R 49/14 (https://dejure.org/2015,43121)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,43121) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (10)

  • lexetius.com

    Bewertungs- und Ansatzwahlrecht nach § 3 UmwStG 1995 - Formwechselnde Umwandlung einer Kapitalgesellschaft in eine Personengesellschaft

  • IWW

    §§ 190 ff. des Umwandlungsgesetzes, § ... 3 des Umwandlungssteuergesetzes, § 5 Abs. 2 des Einkommensteuergesetzes, § 4 Abs. 1 UmwStG, § 3 UmwStG, § 14 UmwStG, § 126 Abs. 2 der Finanzgerichtsordnung, Art. 19 Abs. 4 des Grundgesetzes, § 3 Satz 1 UmwStG, § 5 Abs. 2 EStG, § 8 Abs. 1 des Körperschaftsteuergesetzes, § 3 UmwStG 2006, § 25 Satz 1 UmwStG, § 20 Abs. 2 Satz 1 UmwStG, § 3 Satz 3 UmwStG, §§ 20 bis 23 UmwStG, § 14 Satz 1 UmwStG, §§ 3 bis 8, 10 UmwStG, § 135 Abs. 2 FGO

  • Bundesfinanzhof

    UmwStG § ... 3, UmwStG § 4, UmwStG § 14 S 1, GG Art 19 Abs 4, EStG § 5 Abs 2, KStG § 8 Abs 1, EStG VZ 2005, EStG VZ 2006, KStG VZ 2005, KStG VZ 2006, UmwStG § 3, GG Art 3 Abs 1, UmwStG § 25 S 1, UmwStG § 20 Abs 2 S 1
    Bewertungs- und Ansatzwahlrecht nach § 3 UmwStG 1995 - Formwechselnde Umwandlung einer Kapitalgesellschaft in eine Personengesellschaft

  • Bundesfinanzhof

    Bewertungs- und Ansatzwahlrecht nach § 3 UmwStG 1995 - Formwechselnde Umwandlung einer Kapitalgesellschaft in eine Personengesellschaft

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 3 UmwStG 1995, § 4 UmwStG 1995, § 14 S 1 UmwStG 1995, Art 19 Abs 4 GG, § 5 Abs 2 EStG 2002
    Bewertungs- und Ansatzwahlrecht nach § 3 UmwStG 1995 - Formwechselnde Umwandlung einer Kapitalgesellschaft in eine Personengesellschaft

  • Wolters Kluwer

    Aktivierung des Firmenwerts einer GmbH im Zuge einer formwechselnden Umwandlung in eine GmbH & Co. KG

  • Betriebs-Berater

    Bewertungs- und Ansatzwahlrecht nach § 3 UmwStG 1995 bei Formwechsel einer Kapitalgesellschaft in eine Personengesellschaft

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    UmwStG 1995 §§ 3, 4, 14 Satz 1
    Aktivierung des Firmenwerts einer GmbH im Zuge einer formwechselnden Umwandlung in eine GmbH & Co. KG

  • datenbank.nwb.de

    Bewertungs- und Ansatzwahlrecht nach § 3 UmwStG 1995

Kurzfassungen/Presse (3)

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Formwechselnde Umwandlung in eine Personengesellschaft - und das Bewertungs- und Ansatzwahlrecht

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Berechtigung einer übertragenden GmbH zur Aktivierung eines selbst geschaffenen Firmenwertes in der Schlussbilanz

  • pwc.de (Kurzinformation)

    Formwechselnde Umwandlung einer Kapitalgesellschaft in eine Personengesellschaft

In Nachschlagewerken

  • smartsteuer.de | Lexikon des Steuerrechts
    Bewertungswahlrecht bei Umwandlungen
    Bewertungswahlrecht bei Verschmelzung einer Körperschaft auf eine Personengesellschaft (§§ 3, 4 UmwStG)
    Ausübung des Bewertungswahlrechts der übertragenden Körperschaft
    Umwandlungen bis 12.12.2006

Sonstiges

  • juris(Abodienst) (Verfahrensmitteilung)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BFHE 252, 10
  • BB 2016, 2603
  • BB 2016, 368
  • BStBl II 2016, 722
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BFH, 29.11.2017 - I R 7/16

    Zurückbehalt wesentlicher Betriebsgrundlage bei Einbringung - Betriebsaufspaltung

    Dem FG ist darin zu folgen, dass aufgrund des Rückbehalts des Grundstücksanteils Z-Straße die Einbringung der weiteren Wirtschaftsgüter des Besitzeinzelunternehmens in die GmbH nicht nach § 20 UmwStG 2002 steuerrechtlich zu Buchwerten vollzogen werden konnte und deshalb zugleich auch zum Anfall eines Betriebsaufgabegewinns nach § 16 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 i.V.m. Abs. 3 EStG geführt hat (gl.A. Leipold, EFG 2016, 432; referierend von Glasenapp, Betriebs-Berater --BB-- 2016, 434; Koch, BB 2016, 2603, 2606 f.; Brühl/Weiss, Die Unternehmensbesteuerung 2017, 259, 262 ff.).
  • BFH, 13.09.2018 - I R 19/16

    Wertaufstockung bei Einbringung eines Mitunternehmeranteils mit negativem

    Umstritten ist indes, ob auch bei Einbringung mehrerer Sacheinlagegegenstände durch dieselbe Person die Voraussetzungen des § 20 Abs. 2 Satz 2 Nr. 2 UmwStG 2006 für jeden Sacheinlagegegenstand gesondert zu prüfen sind (so z.B. Bäuml in Kraft/Edelmann/Bron, UmwStG, § 20 Rz 261; Graw, EFG 2016, 954; Herlinghaus in Rödder/Herlinghaus/van Lishaut, a.a.O., § 20 Rz 162a; Menner in Haritz/Menner, Umwandlungssteuergesetz, 4. Aufl., § 20 Rz 331, 335; Mutscher in Frotscher/Drüen, KStG/GewStG/UmwStG, § 20 UmwStG Rz 210, 211; Patt in Dötsch/Patt/Pung/Möhlenbrock, Umwandlungssteuerrecht, 7. Aufl., § 20 Rz 216 ff.; Schloßmacher, Neues Umwandlungssteuergesetz, S. 69) oder ob insoweit eine Gesamtbetrachtung bzw. Saldierung erfolgen kann (so z.B. Sächsisches FG, Urteil in EFG 2011, 2027; Koch, Betriebs-Berater 2016, 2603, 2607; Schmitt in Schmitt/Hörtnagl/Stratz, a.a.O., § 20 UmwStG Rz 333; Widmann in Widmann/Mayer, Umwandlungsrecht, § 20 UmwStG Rz R 561; wohl auch Breuninger, Jahrbuch der Fachanwälte für Steuerrecht 2009/2010, 355, 358, sowie Littmann, Deutsches Steuerrecht 1969, 521, 588, für § 17 Abs. 2 UmwStG 1969).
  • FG Schleswig-Holstein, 19.09.2019 - 1 K 73/18

    Anteilseigner; Drittanfechtungsrecht; Drittbetroffener; Feststellung;

    Die Übernehmerin ist daher verfahrensrechtlich nicht gehindert, sich in ihrem eigenen Besteuerungsverfahren auf einen höheren Wert zu berufen (vgl. das BFH-Urteil vom 10. September 2015 IV R 49/14, BStBl II 2016, 722 ).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht